Ihre Versicherung: Ist es genug? | Heimwerker | wollereyblog.com

Ihre Versicherung: Ist es genug?





Seit Jahren empfahl Hausbesitzer in ihren Richtlinien "garantierten Ersatz". Mit dieser Klausel würde Ihre Versicherungsgesellschaft Ihr Haus ersetzen, wenn es zerstört würde. Dem Insurance Information Institute zufolge haben jedoch große Versicherungsunternehmen wie Allstate, Farmers und State Farm die Versicherungsdeckung eingestellt oder schließen diese ab. Von den größten US-Versicherern bietet nur Chubb garantierten Ersatzschutz.

Die Deckung wurde durch Barwert-Richtlinien (die als Eigenheimbesitzer-3 oder HO-3 bezeichnet werden) ersetzt. Dies bedeutet, dass die Versicherung nur den Betrag zahlt, für den Sie versichert sind. Wenn Ihr Haus zum Beispiel für 100.000 Dollar versichert ist, aber 125.000 Dollar kostet, wenn Sie es ersetzen, wenn es zerstört wird, kommen die 25.000 Dollar aus Ihrer Tasche.

Das Institut schlägt vor, dass Sie Ihre aktuellen Richtlinien sorgfältig prüfen und Ihren Agenten anrufen, um sicherzustellen, dass Ihre Kosten auf dem heutigen Markt gedeckt werden. Fragen Sie auch nach einem
Inflationsschutz-Befürwortung, die automatisch die Inflationsrate erhöht.

Wo man es findet:
Versicherungsinformationsinstitut
110 William St.
New York, NY 10038
www.iii.org
212-669-9200

Vorheriger Artikel

So erstellen Sie Blechdosenlaternen

Nächster Artikel

Unterstützte Downspouts