Hofarbeit | Heimwerker | wollereyblog.com

Hofarbeit



Bei der Vorbereitung des neuen Landschaftsdesigns des TV-Projekts ging es darum, wie drei große Ahornbäume aus dem kleinen Hinterhof entfernt werden. Die Lösung: Bringen Sie einen Kran ein.

Baumentfernung: Up, Up und Away

Shaun McDonough nimmt keine Bäume mit. Er nimmt sie buchstäblich auf. In den engen Vierteln eines Vorstadthauses (wie im Winchester-Projekthaus) werden die Gliedmaßen nicht abgeschnitten und fallen gelassen. Sie werden mit einem Kran über das Haus und auf den Boden gehoben. "Es ist sicherer für die Landschaft", sagt McDonough. "Wir können vermeiden, benachbarte Sträucher und Zäune zu platt zu machen, ganz zu schweigen von der Zerlegung des Rasens." Durch den Einsatz eines Krans wird der Job ebenfalls schneller: In nur vier Stunden entfernte die dreiköpfige Crew drei große Ahornbäume und zwei kleinere Hemlocks.



Ausschau unten
Ein 121-Fuß-Gelenkkran trägt die abgetrennte Oberseite dieses Hinterhofahorns hoch über dem Haus über das Dach und auf die Einfahrt. Der Baumräumexperte Shaun McDonough konnte den Kran in der Einfahrt parken, Schäden am Rest des Rasens und des Zauns vermeiden und sich von Leitern, Arbeitsplätzen, Arbeitsbereichen und Tischlern fernhalten.

Bäume in Schwierigkeiten: Wolliges Adelgid

Arborist Matthew Foti nähert sich zwei Multitrunk-Hemlocktürmen, die über die Vorderseite des Hauses ragen. Er erhebt sich, um einen kleinen Ast vom Baum zu ziehen, und deutet auf ein flauschiges Weiß an den Nadeln. Früher Schnee? Fusel trockner "Es ist wollig adelgid", sagt er. "Und es sind verheerende Hängeleien an der Ostküste."

Nach Angaben des USDA Forest Service gelangte 1924 der wollige Hemlockadelgid in dieses Land, höchstwahrscheinlich aus Asien. Das saftsaugende Insekt befestigt winzige, baumartige Eiersäcke an der Basis von Nadelbüscheln, beraubt sie der Nährstoffe und färbt die Nadeln schnell braun. Entlaubung und Tod kommen schnell vor - oft in wenigen Jahren. Befall von den Smoky Mountains bei den Appalachen bis nach Süd-Neu-England. "Die Adelgiden hielten lange Zeit an der Grenze zwischen Massachusetts und New Hampshire", sagt Foti. "Aber es ist jetzt bis nach Maine gekommen."

Sprays sind die häufigste Methode, um Adelgid zu töten. Laut Foti: „Sprays können sich im Regen abwaschen, und der Sprühnebel reicht von Picknicktischen bis zu Autos der Nachbarn.“ „Seine bevorzugte Kampfmethode ist die systematische Behandlung der Bäume mit einem Insektizid namens Bidrin, das er injiziert in das Kambium des Baumes, die äußerste Zellschicht, in der Wasser und Nährstoffe auf die Baumkronen steigen. "Es ist, als ob man IV-Medikamente im Krankenhaus bekommt", sagt er.

Foti bohrt kleine Löcher um den Kofferraum herum und hämmert dann in kleine Hartkunststoffröhrchen. Er warf seinen Gesichtsschild herunter und drehte ein Bidrin-Fläschchen auf jedes Röhrchen. "Es ist eine starke Chemikalie", sagt er, "nicht etwas, das Sie in Ihre Augen bekommen möchten." (Ähnlich geformte Durchstechflaschen mit Fungiziden oder Düngemitteln können auch auf diese Weise eingesetzt werden, um die Gesundheit der verwüsteten Bäume wiederherzustellen.) Das Insektizid wird bis zu den obersten Nadeln befördert. "Es ist erstaunlich effektiv", sagt er. "Wir verwenden die gleichen Methoden für Zigeunermotten und wenn wir vier Stunden später zurückkommen, um die Phiolen zu entfernen, regnet es tote Raupen."
Die halbjährliche Behandlung, die von einer Person mit Pestizid-Applikatorlizenz durchgeführt werden muss, kostet zwischen 200 und 550 USD pro Baum und Baum. "Es ist jeden Cent wert", sagt er. "Wie könnten Sie einen ausgewogenen Wert auf diese Bäume legen?"





In den Häcksler
Der Kran legt die abgeschnittenen Äste des Baums auf der Einfahrt ab, wo sie einem Häcksler zugeführt werden. Die 6-Zylinder-Dieselmaschine verwandelt das Holz in einen Strahl von Spänen, die auf die Rückseite eines großen Lastwagens gerichtet sind. Stämme und Gliedmaßen, die zu groß für die Kapazität des Hackers mit einem Durchmesser von 20 Zoll sind, werden in Holzlängen für Brennholz abtransportiert.

Bewässerung: Dachabfluss sammeln

Wie in vielen Teilen des Landes hat Neu-England in der letzten Zeit unter Dürrejahren gelitten und musste oft Bewässerungsflächen und Gärten bewässern (so wie es Winchester diesen Sommer getan hat). Aus diesem Grund entschieden sich Kim und Bruce für die Installation eines Regenwassersammelsystems, das ihnen eine zusätzliche Bewässerungsquelle für ihre Pflanzen und ihren Rasen bietet. Vor kurzem installierten Roger Cook und Richard Trethewey drei 375-Gallonen-Polyethylen-Lagertanks in einem kleinen Kellerraum. "Überall auf der Welt sammelt man Regenwasser", sagt Richard. "Es macht auch in Massachusetts Sinn."

Die Tanks werden an die Dachrinnen an der Rückseite des Hauses angeschlossen. Roger und Richard berechneten, dass in einem Jahr mit normalen Niederschlagsmengen 18.000 Gallonen Regen auf das relativ kleine 20 x 40 Fuß hintere Dach getroffen wurden. Ungesammelt läuft das Wasser die Einfahrt hinunter und in die Sturmabläufe der Stadt. "Wir werden etwas davon für die Wochen - oder sogar Monate - aufbewahren, wenn wir null Zoll regnen", sagt Richard. Die 1.125 Gallonen in den Tanks sollen nicht die einzige Quelle für die durstige Landschaftsgestaltung sein, sondern eher als Ergänzung für lange, schmerzfreie Zeiten. "Das Bewässerungsverbot des letzten Sommers brachte viele Rasen, Bäume und Sträucher zum Tode", sagt Roger. "Jetzt haben sie Unterstützung, wenn es wieder passiert."





Stück für Stück
Kletterer Pete McBride sägt durch, während der Kran die Spannung auf dem oberen Teil eines bereits verarmten Kofferraums aufrechterhält. Der Kran hebt dann den Schnittabschnitt aus dem Hinterhof, ohne dass er den Boden berührt. Obwohl McBride selbst seinen Sicherheitsgurt und die Klettersporen verwendet, um sich beim Schneiden zu stabilisieren, verwendet er sie niemals zum Klettern auf die Bäume - er wird von der Kranschlinge in sie hineingetrieben und schneidet von oben nach unten ab.

Inzwischen um das Haus

Während die Außenbereiche des Winchester TV-Projekthauses Aufmerksamkeit erregen, wird die Arbeit von innen an mehreren Fronten fortgesetzt: Das Schlafzimmer und der fertige Keller werden eingerahmt, die Wasserleitungen verlegt und die Gipser in der Küche mit Blaupaneel ausgestattet. Hier sind einige Highlights rund um den Standort, von neuen Produkten und Technologien bis hin zu Entdeckungen über die Vergangenheit des Hauses.

Vorheriger Artikel

Die DIY-Strategien von Speedy Remodelers

Nächster Artikel

Wald-Collage