Wurmkörbe | Heimwerker | wollereyblog.com

Wurmkörbe





Lassen Sie Würmer Ihren Müll fressen, und sie werden Sie belohnen, indem Sie reichhaltigen Kompost für Ihren Garten produzieren. Da Würmer in einem geschlossenen Behälter gedeihen, zieht ein Wurmbehälter seltener Schädlinge an als ein offener Komposthaufen. Sie können einen Kunststoff-Wurmkorb kaufen, aber es ist viel besser, Ihren eigenen zu machen, was Sie leicht mit 1 ½ Lagen Sperrholz im Außenbereich, ein paar Resten von 2x6, zwei Scharnieren und einer Handvoll Nägel oder Schrauben tun können. Legen Sie den Boden mit Bettzeug aus feuchten Blättern oder zerkleinertem Karton an, fügen Sie eine Werkkolonie hinzu und füttern Sie sie treu mit Ihren Essensresten. Innerhalb eines Jahres können Sie mit der Ernte beginnen. Regenwürmer sind nicht gut in engen Räumen, verwenden Sie stattdessen rote Wiggler-Würmer. Bestellen Sie sie online unter www.yelmworms.com.

Erhalten Sie Schritt-für-Schritt-Wurmabfuhrpläne von der Non-Profit-Organisation Seattle Tilth, die sich der Pflege einer nachhaltigen Gemeinschaft durch Gartenarbeit widmet.

Vorheriger Artikel

Feuerstelle Sicherheit

Nächster Artikel

Top 3 Ideen und Trends im Bereich Badezimmerdesign