Die seltsamsten Nachrichten der Welt | Heimwerker | wollereyblog.com

Die seltsamsten Nachrichten der Welt



Verrückte Wildtierinvasionen, Gartenwerkzeugwaffen und die dümmsten Heimwerker der Welt. Es stellt sich heraus, dass es nicht an seltsamen Nachrichten zu Hause fehlt, von denen wir lernen und lachen können. Hier ist eine internationale Zusammenfassung von Warnmeldungen.

Ältere Frau vermisst Kirche wegen Blimp-Missgeschick



Lillian Bernhagen, ein Einwohner von Ohio, vermutete einen lauten Knall, den sie in einer letzten Nacht als Nebeneffekt von stürmischem Wetter hörte. Demnach ermutigen wir die Leser, Gemüsegärten anzubauen. Aber, Zeit Der Moneyland-Blog des Magazins berichtete, dass Julie Bass aus Oak Park, Michigan, kürzlich dafür Zeit im Gefängnis hatte. Der Planungscode der City of Oak Park verbietet die Anpflanzung von ungeeignetem lebendem Pflanzenmaterial in Vorgärten - und dazu gehört auch Gemüse. Einwohner von Oak Park sammelten sich zur Unterstützung von Bass und gründeten sogar eine Facebook-Seite mit dem Titel "Oak Park Hates Veggies". Schließlich wurden die Anklagen fallen gelassen.

Tropische Krokodile ziehen in Kanada ein





Wildtiere, die in warmen Ländern heimisch sind, wagen sich normalerweise nicht aus den gewohnten Klimazonen heraus. Jedenfalls nicht ohne menschliche Hilfe. Die kanadische Presse berichteten, dass fünf Baby-Kaimane, ein Krokodilantyp, der normalerweise in Süd- oder Mittelamerika vorkommt, aus einem Haus im ländlichen Quebec entführt wurden. Behörden wurden gerufen, als Nachbarn "bizarres Kommen und Gehen" im Haus bemerkten. Man kann nicht wissen, wie die Tiere gewonnen wurden, eines ist jedoch sicher: Quebec benötigt eine zoologische Genehmigung, um diese Arten von Reptilien in Wohngebäuden zu halten.

Überfall in Schweden entdeckt Hedgehog Hijinx





Ein Überfall auf eine Wohnung einer schwedischen Frau endete mit der Entdeckung eines wilden Igels Die lokale, eine europäische Nachrichten-Website. Der Bewohner von Gavle behauptet, den Igel im Juni auf der Straße gefunden und mitgenommen zu haben, um sich darum zu kümmern. Aber ihre freundliche Tat darf nicht ungestraft bleiben. Es stellt sich heraus, dass das schwedische Gesetz den Besitz wilder Tiere verbietet, eine Straftat, die mit hohen Geldstrafen oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr bestraft werden kann.

Eisenzeit war keine Entschuldigung für hässliches Dekorieren





Vor kurzem entdeckten deutsche Archäologen in Sachsen-Anhalt Reste einer bunt bemalten, gemusterten Wand aus 2600 Jahren. Es war wahrscheinlich Teil des Eingangs eines sehr wichtigen Hauses oder Gebäudes in einer prähistorischen Siedlung aus der Eisenzeit in den Alpen. Die gerettete Mauer ist jetzt im Staatlichen Museum für Vorgeschichte in Halle zu sehen. Dies beweist, dass die Menschen schon damals einen schrecklichen Geschmack hatten.

Australiens "Nachbar aus der Hölle" kümmert sich nicht um Eindämmung





Einige Leute finden Gartenzwerge und hellrosa Plastikflamingos als beleidigend an. Das ist nichts im Vergleich zu diesem massiven, vier Meter hohen Mittelfinger in Park Orchard, Australien. Der Manningham-Führer berichtete, dass der 47-jährige David Muscat mit seiner Kettensäge die Rasendekoration anfertigte, nachdem gegen ihn Klage wegen unerlaubter Entfernung von Bäumen aus seinem Grundstück eingereicht worden war. Muscat, der wegen seiner Terroranschläge für seine Nachbarn berüchtigt ist, sieht sich einer Strafe von $ 10.600 gegenüber, nachdem er sich schuldig für das Entfernen von Bäumen und die Gartenarbeit ohne Genehmigung ausgesprochen hatte.

DIYer führt sich selbst mit einem Projekt für Kernreaktoren durch





Business Insider Europe berichtete, dass ein 31-jähriger schwedischer Mann, der nur als "Richard" bekannt ist, im August 2011 verhaftet wurde, weil er versucht hatte, seinen eigenen Atomreaktor zu bauen. Mit einem Rauchmelder und radioaktivem Abfall, der von ausländischen Firmen bezogen wurde, gab der Mann mehr als 5.000 US-Dollar für das Projekt aus. Er machte es auch den Cops leicht, ihn auf den Punkt zu bringen, indem er regelmäßig einen Blog namens "Richard's Reactor" auf den neuesten Stand brachte.

Haus zum Verkauf, Skelette inklusive





Die Associated Press berichtete, dass kürzlich ein Haus mit einem mittelalterlichen Grab und dem Skelett eines vor 800 Jahren verstorbenen Russen auf den Markt gekommen sei. Die Liegenschaft befindet sich auf der schwedischen Insel Gotland und wurde 1750 erbaut. Die Liegenschaft mag unheimlich klingen, aber machen Sie sich keine Sorgen: Der Immobilienmakler sagt, dass Käufer keine Angst haben müssen. Immerhin ist das Haus ein Schnäppchen für nur 640.000 US-Dollar.

Mehr Sicherheit





Manchmal sind die seltsamsten Geschichten die, die wir in Schwarzweiß lesen. Hier die Heimwerkerversion

Vorheriger Artikel

Shingle Minded

Nächster Artikel

Wassereinsparung Conch Style