Materialien und Oberflächen aus Holz für die Eingangstür | Heimwerker | wollereyblog.com

Materialien und Oberflächen aus Holz für die Eingangstür



Das Holz, das Sie unter einer klaren Oberfläche sehen, bestimmt, ob Ihre Tür rustikal oder raffiniert wirkt.

Gutes Holz



Türen, die aus stabilen Hölzern hergestellt sind, sind weniger von Feuchtigkeit betroffen, sodass sie den Elementen besser standhalten können. Hier ist ein Vergleich der häufigsten Arten.

Ponderosa Pine

Charakter: Relativ stabil, leicht in Farbe und Gewicht und oft mit Knoten übersät. Betrachten Sie das Malen. es ist schwer gleichmäßig zu färben.

Preis: Ungefähr 200 bis 300 Dollar

Douglasie





Charakter: Beim Viertelschnitt hat dieses Holz eine gerade, gleichmäßige Maserung und ist stabil und kontrastsicher. Verdunkelt sich natürlich unter klarem Finish.

Preis: Ungefähr 300 bis 375 $

weiße Eiche





Charakter: Natürlich stabil und verrottungsbeständig, zeigt er sich durch das viersägige und fleckige, markige, offenporige Getreide.

Preis: Etwa 450 bis 500 Dollar

Knotige Erle





Charakter: Knoten und kleine Knoten machen Erle zu einer guten Wahl für rustikale Türen. Es hat eine ziemlich gerade Maserung und einen natürlichen, kirschartigen Farbton.

Preis: Ungefähr 300 bis 375 $

Afrikanisches Mahagoni





Charakter: Ein dunkelbraunes tropisches Hartholz, das sehr schwer und stabil ist. Prüfen Sie, ob das Holz nachhaltig geerntet wurde.

Preis: Ungefähr 650 bis 800 Dollar

Finishing-Optionen





Die meisten Türfirmen tragen vor der Lieferung eine Farbe oder ein Poly-Finish auf. Sie können auch ein paar Euro sparen, indem Sie die Tür unfertig bestellen und selbst beschichten. Achten Sie darauf, alle Kanten abzudichten, damit das Holz keine Feuchtigkeit aufnimmt.

Polyurethan
Kein anderes klares Finish entspricht seiner Haltbarkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit. Sich bewerben
Zwei Schichten Außen-Polyurethan zu beginnen. Schleifen Sie alle zwei Jahre eine frische Schicht auf, damit sie frisch aussieht.

Farbe





Da seine deckenden Pigmente die UV-Strahlen der Sonne blockieren, ist eine Außenfarbe auf Öl- oder Wasserbasis die dauerhafteste und schützendste Oberfläche, die Sie auftragen können. Außerdem gibt es in auffälligen Farben, um die Attraktivität Ihres Hauses zu verbessern. Alle fünf bis sechs Jahre abschleifen und erneut auftragen.

Spar-Lack





Diese altmodische Mischung aus UV-beständigen Ölen und Harz ist flexibler und weniger plastisch als Polyurethan. Nichts passt zu dem reichen Look, den es Holz nach acht oder zehn Schichten gibt. Einmal im Jahr zwei Deckanstriche abschleifen und erneut auftragen. Epifanes

Mehr in Türen





Inspiriert davon, wie diese herausragenden Türen ihre jeweiligen Einträge schmücken, ...

Vorheriger Artikel

Von Blah Lawn bis zum Rosengarten-Paradies im Hinterhof

Nächster Artikel

So installieren Sie eine Dual-Flush-Toilette