Drahtlose Überwachungssysteme | Heimwerker | wollereyblog.com

Drahtlose Überwachungssysteme



Eaton Home Herzschlag

Basisstation, Alarmanlage für Schlüsselbund und Fernauslöser, Auf / Zu-Sensor für ca. 185 $. $ 30 pro 500 Warnungen;
keine monatliche Gebühr

An einem Freitagabend, nicht lange nachdem meine Frau und ich in unser neues Stadthaus eingezogen waren, machten wir das Geschirr fertig und gingen in den Keller, um fernzusehen. Als Jenn am Bad vorbeiging, bemerkte sie, dass der Teppich draußen irgendwie ... matschig war. Als die vertraute, kalte Hausbesitzerin Angst hatte, warf sie einen Blick nach innen und sah, dass das gesamte Wasser - und die ganze Garnelen Bisque -, die wir aus dem Spülbecken gespült hatten, durch den Abfluss des Kellers zurückgekehrt war und den Boden und das ganze Wasser durchnässt hatte Teppichboden um ihn herum.

Es stellte sich heraus, dass der Vorbesitzer Speckfett in die Rohrleitungen geworfen hatte, was zu Arteriosklerose der Abwasserleitung führte. Vielleicht hätte nichts verhindern können, dass Roto Rooter angerufen wurde. Wenn wir jedoch ein drahtloses Heimüberwachungssystem installiert hätten, hätten wir gewusst, dass die Spüle zu laufen begann, anstatt zu spät.

Durch die Kommunikation mit Fernbedienungssensoren, die Sie in der Nähe des Hauses platzieren, können diese Systeme Ihnen mitteilen, ob Ihr Keller überflutet, ob der Ofen während der Arbeit im Winter ausfällt oder ob Sie die Stadt übersprungen haben und vergessen haben Garagentor schließen. Sie können so eingerichtet werden, dass sie Benachrichtigungen per E-Mail, per SMS oder über einen tragbaren Schlüsselanhänger senden, den Sie in Ihrer Tasche tragen können. Wenn Sie ein umfassenderes Bild von zu Hause aus der Ferne sehen möchten, können Sie bei manchen Systemen Videokameras sowie Sensoren installieren und über eine sichere Webseite anzeigen, was passiert.



AT & T-Fernmonitor

Basisstation, Kamera und Auf / Zu-Sensor für ca. 100 $; Erhalten Sie Benachrichtigungen auf dem Handy. Monatliche Gebühr: ca. 10 $

Branchenbeobachter sagen, dass Fernüberwachungssysteme innerhalb von fünf Jahren Standard-Erweiterungen für Ihren Kabel- oder Telefondienst sind. Wenn Sie jedoch nicht warten möchten, gibt es jetzt eine Handvoll Out-of-the-Box-Versionen auf dem Markt, die für Hausbesitzer, selbst für Nicht-Technikfreaks, leicht einzurichten und zu verwenden sind.

Die einfachste Art von System arbeitet mit Hochfrequenztechnologie. Eine Basisstation von der Größe eines Hardcover-Buchs verfolgt die batteriebetriebenen Sensoren, die Sie im Haus installieren. Sie können Sensoren erhalten, die erkennen, ob eine Tür oder ein Fenster geöffnet oder geschlossen ist, ob eine Toilette undicht ist oder ob die Temperatur unter einen voreingestellten Wert fällt. Wenn Sie sich beispielsweise Sorgen machen, dass die Rohre im Keller einfrieren, kleben Sie einen Sensor mit der größten Gefahr an die Stelle (die meisten werden mit doppelseitigem Klebeband geliefert), und Sie erhalten eine Warnung, wenn das Quecksilber fällt. Flood-Sensoren senden eine Meldung, wenn sie mit Wasser bedeckt sind. Stellen Sie sie unter den Warmwasserbereiter oder hinter die Waschmaschine. Ich hätte einen unter meinem Badezimmerwaschtisch benutzen können.

Zusätzlich zu diesen Basissensoren bieten die meisten Systeme eine Reihe von Add-Ons. Setzen Sie einen Bewegungsmelder in den Flur und Sie werden gewarnt, wenn ein Kleinkind oder ein älterer Verwandter mitten in der Nacht aufsteht. Befestigen Sie einen Neigungssensor an Ihrem Garagentor oder dem Deckel Ihrer Schmuckschatulle, um festzustellen, ob er geöffnet wurde. Ein System, Eaton Home Heartbeat, verfügt über einen Leistungssensor, der Ihnen mitteilt, ob Sie vergessen haben, die Kaffeemaschine oder das Bügeleisen auszuschalten, oder ob die Kinder fernsehen, wenn sie schlafen sollen. Leistungssensoren können Sie auch indirekt über einen Notfall benachrichtigen, beispielsweise, wenn sich Ihre Sumpfpumpe oder Brunnenpumpe unerwartet einschaltet. Eaton bietet auch einen Wasserabsperrregler an: Installieren Sie das Motorventil an der Versorgungsleitung und positionieren Sie die drahtlosen Wassersensoren an Stellen, an denen Sie ein Leck befürchten. Innerhalb von Sekunden nach der Wassererkennung sendet der Sensor ein Signal an die Steuerung, wodurch die Hauptleitung unterbrochen wird.





Kontrollnetze

Basisstation, Schlüsselanhänger-Fernbedienung, Öffnungs- / Schließ- und Bewegungssensoren, Kamera, Lampenmodul für ca. 400 $. Extras wie "Panikarmbanduhr" sind ebenfalls erhältlich. Monatliche Gebühr: ca. 15 $

Wenn Sie sehen möchten, was zu Hause passiert, benötigen Sie ein System, mit dem Sie Kameras und Sensoren installieren können. Im Gegensatz zu einfacheren Systemen, die nur eine Telefonleitung zum Senden von Warnmeldungen erfordern, erfordern videofähige Systeme eine Breitband-Internetverbindung. Mit AT & T Remote Monitor und iControl Networks können Sie mit zwei führenden, mit Kameras ausgestatteten Optionen sichere Webseiten erstellen, auf denen Sie Ihr Zuhause anzeigen und überwachen können. (Für den Zugriff auf alle Funktionen ist für diese Dienste eine Abonnementgebühr erforderlich, in der Regel 10 bis 15 USD pro Monat.) Sie können die Kameras für "Wenn / Dann" -Szenarien programmieren: Wenn der Bewegungssensor ausgelöst wird, benötigen Sie 15 Sekunden Video und mail es mir.

Für die meisten von uns ist es unwahrscheinlich, dass diese Systeme die traditionellen Einbrecher- und Feueralarmsysteme erst ersetzen werden. Ein Problem: Volle Hausabdeckung kostet viel mehr als die vielen Rabattangebote, die Sie beim Surfen im Internet für altmodische Sicherheitssysteme erhalten. Aber für frühe Anwender sind diese neuen Technologien nicht zu übersehen. Sie bieten einen bemerkenswert detaillierten Blick auf Ihr Haus, sodass Sie sich auch von unterwegs wie zu Hause fühlen.

Vorheriger Artikel

Malen einer Multi-Stripe-Akzentwand

Nächster Artikel

Vorher und nachher: ​​Leichte, helle Küche