Die weite Welt von Epoxy | Heimwerker | wollereyblog.com

Die weite Welt von Epoxy





Aufgrund ihrer unübertroffenen Haftfestigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Wasser und Chemikalien sind Epoxidharze für die Holzreparatur im Freien gut geeignet. (Halten Sie sie einfach von der Sonne fern.) Alle Epoxidharze bestehen aus zwei Teilen - einem Harz und einem Härter, die miteinander vermischt werden müssen -, aber es gibt eine Vielzahl von Formulierungen und Konsistenzen. Einige sind sirupartig, andere eher gelartig; Wieder andere ähneln leichten Spachteln und müssen wie Teig zusammen geknetet werden. Für kleine Reparaturen gibt es nichts Besseres als fertige Kits mit allen erforderlichen Materialien, einschließlich Kunststoffhandschuhen, die in einer einzigen Box verpackt sind. Für größere Projekte sind Doppelrohrpistolen mit Automischdüsen oder Dosierpumpen wie Fast-Food-Ketchupspender sinnvoller.

Unabhängig davon, welches Produkt Sie verwenden, einige Dinge sind unerlässlich: genaues Messen, gründliches Mischen, trockenes Holz und das Auftragen eines dünnen Epoxidgrundiermittels oder eines Verfestigungsmittels vor dem Aufbringen der Füllerschicht. Wo die Hersteller nicht einig sind, ist, wie viel Holz zu Beginn entfernt werden muss. Einige bevorzugen es, alle bis auf das lose, punkige Holz mit einem holzhärtenden Festigungsmittel zu behandeln. Andere sprechen sich dafür aus, vor der Grundierung auf glänzendes, massives Holz zu schleifen. Meistertischler Norm Abram schließt sich der letzteren Gruppe an. "Ich würde kein verrottetes Holz an Ort und Stelle belassen", sagt er. "Es ist, als würde man eine Zahnhöhle füllen, ohne den Verfall zu beseitigen."

Epoxy hat nicht viel Geruch, was es gutartig erscheinen lässt. Aber lass dich nicht fallen. Wenn Sie es auf Ihre Haut bekommen oder in schlecht belüfteten Bereichen damit arbeiten, können Sie eine akute Dermatitis, einen juckenden, flockigen Hautausschlag oder eine vorübergehende Reizung der oberen Atemwege entwickeln.

Epoxy-Sicherheit
Um beim Mischen und Verteilen von Epoxidharz sicher zu sein, tragen Sie Handschuhe, verwenden Sie langstielige Werkzeuge und arbeiten Sie nach Möglichkeit im Freien. In geschlossenen Räumen gut mit frischer Luft lüften oder Atemschutz tragen. Wenn Sie Epoxid auf Ihre Haut bekommen, waschen Sie es sofort mit Essig, dann mit Wasser und Seife. Sobald Epoxidharz aushärtet, ist es jedoch absolut sicher zu berühren.

Wo finde ich es?
EndRot Repair Kit System Drei Harze, Inc.Auburn, WA 800-333-5514

Vorheriger Artikel

Von Blah Lawn bis zum Rosengarten-Paradies im Hinterhof

Nächster Artikel

So installieren Sie eine Dual-Flush-Toilette