Was ist ihre Geschichte? Treppen-Spindeln | Heimwerker | wollereyblog.com

Was ist ihre Geschichte? Treppen-Spindeln





Der schicke Newel-Pfosten am Ende der Treppe erweckt immer die Aufmerksamkeit, aber es sind die Spindeln - diese langbeinigen Schönheiten, die den Handlauf stabilisieren -, die das schwere Heben übernehmen.

Bevor die Industrielle Revolution mechanische Drehmaschinen dazu brachte, Holz schnell und billig zu verarbeiten, waren diese Spindeln normalerweise schmucklos, außer in den großen Treppenhäusern der Superreichen. Zu viktorianischen Zeiten waren die schlichten, kleinen Streikposten mit dekorativen Perlen, anmutigen Wendungen und klassischen Riffeldetails verwandelt worden.

Werkwerkskataloge aus den späten 1800er Jahren zeigten Dutzende von Spindelkonstruktionen in verschiedenen Holzarten. Die Bauarbeiter wählten oft Kiefern aus, die sie so lackierten, dass die Spindeln zu den vertikalen Steigern der Treppe oder anderen Verkleidungen im Raum passen.

Vorheriger Artikel

Green Gift Guide

Nächster Artikel

3 Tipps zur Bekämpfung eines Fixer-Oberhauses