Was ist ihre Geschichte? Cast-Metal Türklinken | Heimwerker | wollereyblog.com

Was ist ihre Geschichte? Cast-Metal Türklinken





Ab Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelten amerikanische Gießereien komplizierte Türgriffe aus Gussmetall, um die neuen viktorianischen Häuser zu ergänzen.

Diese Stile aus Second Empire, Stick, Eastlake und Queen Anne waren geradezu romantisch und verdienen Türknöpfe, die ausdrucksstärker sind als die zuvor verwendeten einfachen Porzellan- oder Pressglas-Taster.

In diesem goldenen Zeitalter der Türknäufe aus Messing, Bronze und Eisen wurden zu den beliebten Motiven Tiere, Monogramme, Blumen, Schiffe und geometrische Formen sowie Symbole von brüderlichen Organisationen, Staatssiegel und Schulinsignien gezählt.

Nach der Wende des 20. Jahrhunderts gab es immer noch Qualitätsgussteile, aber die Gießereien hatten begonnen, sowohl Handwerker als auch Handwerker durch Maschinen zu ersetzen. Einfache Knöpfe aus preiswertem gepresstem Zinn oder Metalllegierungen wurden bald zur Norm.

Vorheriger Artikel

Green Gift Guide

Nächster Artikel

3 Tipps zur Bekämpfung eines Fixer-Oberhauses