Was ist mit diesen berühmten Filmhäusern passiert? | Heimwerker | wollereyblog.com

Was ist mit diesen berühmten Filmhäusern passiert?



Wenn Sie durch das in Los Angeles gebaute Haus der Fans laufen, sind Sie bei der schnellen Abwärtsspirale, die eine Renovierung einnehmen kann, kein Fremder. Jahre nach Shelly Long und Tom Hanks litt eine Bildschirmversion in Die Geldgrube (1986), das reale Ehepaar Rich und Christina Makowsky erlebten ein ähnliches Schicksal mit demselben Haus in Lattingtown, New York, das für die Außenaufnahmen des Films verwendet wurde. Sie kauften die Villa mit acht Schlafzimmern im Jahr 2002 und waren bis dahin verfallen. In einem New York Times Artikel über das Haus, das Paar beschrieb den Reno als "Leben imitieren Kunst." Eine 30-köpfige Crew hat anderthalb Jahre damit verbracht, alles von der Klempnerarbeit bis zur Landschaftsgestaltung zu aktualisieren und komplizierte Formteile und Medaillons, handgeschnitzte Balustraden und aus Europa importierte Kronleuchter hinzuzufügen. Der Immobilienmakler Shawn Elliot, der das Haus für 12,5 Millionen Dollar notierte, sagte, die Hausbesitzer gaben für den Reno mehr als 10 Millionen Dollar aus. Wenn das stimmt, ist das Haus nach wie vor eine Geldgrube: Ein Jahr später ist es immer noch auf dem Markt - für 8,5 Millionen Dollar.

Der Pate



Als Jack Woltz erwachte, fand er den schlafenden Kopf seines Hengstes im Bett Der Pate (1972), er saß tatsächlich in einem 20.000 Quadratmeter großen Herrenhaus in Beverly Hills, Kalifornien. Die Immobilie wurde 2014 für 135 Millionen US-Dollar gelistet, verkaufte aber nicht; Die 2013er Auflistung von 115 Millionen US-Dollar hatte auch keine Käufer. Der Architekt Gordon Kaufmann entwarf das Haus in den 1920er-Jahren für den Bankdirektor Milton Getz, und das 3,7 Hektar große Grundstück befand sich später im Besitz des Zeitungs-Magnaten William Randolph Hearst. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein Nachtclub, ein Billardraum, Projektionsräume, ein Tennisplatz, ein kompletter Wellnessbereich und ein Essbereich im Freien, der Platz für bis zu 400 Gäste bietet. Das Anwesen beherbergte eine Reihe berühmter Gäste, lange bevor es in Erscheinung trat Der Pate, darunter John F. Kennedy und seine Frau Jacqueline, die 1953 dort Flitterwochen verbrachte.

Eine Weihnachtsgeschichte





Im Jahr 2005 erwarb ein begeisterter Fan das in Cleveland vorgestellte Haus Eine Weihnachtsgeschichte (1983) für 150.000 Dollar - aus einer Laune heraus - dann wieder hergestellt, um genau wie im Film auszusehen. Das Haus ist mehr als nur ein lustiger Fototermin für Passanten: Das Dekor wurde innen und außen neu gestaltet und das Haus ist für Führungen geöffnet. Auf der anderen Straßenseite befindet sich das A Christmas Story Museum mit Erinnerungsstücken und originalen Requisiten und Kostümen aus dem Film. Vergessen Sie nicht, auf dem Weg nach draußen eine Beinlampe aus dem Geschenkeladen zu holen. Viele der Einnahmen aus der Tour, dem Museum und dem Geschenkeladen werden für die Finanzierung von Projekten zur Verschönerung der Nachbarschaft verwendet. Im Jahr 2014 erhielten Anwohner aus der Nachbarschaft Zuschüsse in Höhe von 60.000 US-Dollar.

Vom Winde verweht





Das berühmte Tara-Anwesen aus dem Film von 1939 ist nichts weiter als eine Fassade, aber das hat die engagierten Fans und Geschichtsinteressierten nicht davon abgehalten, das Set seit Jahrzehnten vor dem Holzhacker zu retten. Das Gebäude blieb bis in die frühen 1960er Jahre auf einem Hollywoodgrundstück, als es nach Georgia geschickt wurde, um das Herzstück einer Museumsausstellung zu werden. Während die Ausstellung sich nie verwirklichte, gelangten die abgenutzten Teile der Fassade schließlich in die Hände des Historikers Peter Bonner, der auf seiner Website Savingstara.com über seine Restaurierung des Sets bloggt. Obwohl es keine Pläne gibt - oder auch keine Finanzierung -, hat Bonner nach und nach an dem Projekt gearbeitet und plant schließlich, die Fassade in seiner Gone With The Wind-Tour in Jonesboro, Georgia, zu zeigen.

Vorheriger Artikel

Malen Sie Ideen: DIY Tafel Wand

Nächster Artikel

So erstellen Sie einen gespiegelten Akzenttisch