Welche Alternativen gibt es für Downspout-Erweiterungen? | Heimwerker | wollereyblog.com

Welche Alternativen gibt es für Downspout-Erweiterungen?



Q:

Gibt es eine bessere Möglichkeit, den Wasserabfluss von Regenrinnen außerhalb der Verlängerungen von Ablaufrohren zu verteilen?

- Jacque Brath, LaPorte, Ind.

EIN:

Roger Cook antwortet: Die Verlängerungen, die auf den Rasen münden, lassen sich relativ leicht beseitigen, indem der Ablaufstutzen mit einem vergrabenen Abflussrohr verbunden wird, das vom Haus wegführt. Wenn Sie Glück haben, können Sie die Pfeife zum Tageslicht führen.

Wenn dies nicht der Fall ist, schließen Sie das Ende des Rohrs an einen Trockenbrunnen an - im Grunde ein Plastikfass mit Löchern an den Seiten -, das 10 bis 20 Fuß vom Haus entfernt liegt. Wickeln Sie den Trockenschacht vor dem Anbringen mit einem Landschafts- oder Filtergewebe um, damit der Boden nicht mit der Zeit verstopft. Füllen Sie ihn mit sauberem Drainagestein und bedecken Sie ihn vollständig mit Erde. Es ist auch eine gute Idee, ein Rohrstück vom Trockenbrunnen bis zur Rasenniveau zu führen und das Ende mit einer Überlaufkappe abzudecken. Dadurch kann überschüssiges Wasser bei starkem Regen aus dem Brunnen auf- und abfließen.

Wenn all das zu viel Arbeit erscheint, sollten Sie sich die Kunststoff-Verlängerungsspiralen ansehen, die herausrollen, wenn Wasser aus dem Fallrohr kommt. Sie rollen sich wieder auf, wenn das Wasser nicht mehr fließt. Ich habe noch nie einen probiert, aber Sie wollen erst sehen, ob es für Sie funktioniert, bevor Sie mit dem Graben beginnen.

Vorheriger Artikel

Malen einer Multi-Stripe-Akzentwand

Nächster Artikel

Vorher und nachher: ​​Leichte, helle Küche