Ein Whaling Cottage erhält eine Top-to-Bottom-Wiederholung | Heimwerker | wollereyblog.com

Ein Whaling Cottage erhält eine Top-to-Bottom-Wiederholung



Für einen echten Nervenkitzel sollten Sie ein antikes Cottage bis auf die Knochen zerlegen. "Das Aufregendste war, dass es sich wie ein hölzerner Schiffsrumpf gebeugt hatte, und die Wände waren auf einer Seite vielleicht sechs Zoll lang", erinnert sich Generalunternehmer Eric Thompson an sein Erstaunen, als er sah, wie viele Jahre das Patchen und Beten bewahrt hatte versteckt. "Das ist eine wahnsinnige Menge."

Ortshistoriker waren sich nicht sicher, wann das eineinhalbstöckige Landhaus gebaut worden war, schätzten jedoch zwischen 1830 und 1850, als das Dorf Sag Harbor, ein Hafen am östlichen Ende von Long Island, überschwemmt wurde Walgeld Jetzt war es, Wind pfeifend und ein bisschen schlechter, als hätte man den Namen der Stadt etwas zu wörtlich genommen.

Es war auch unter der Obhut eines neuen Eigentümers, Paul Rogers, der als Kind in der Stadt Sommer war und in einer rastlosen Nostalgie nach Hause kam, um sein "Traumhaus" zu kaufen. Er war sich der kostbaren Natur seines Fundstücks, das sich in einem Bezirk im National Register of Historic Places befindet, bewusst. Aber er erkannte auch, dass er nicht nur malen musste, um es zu retten.

Gezeigt: Um sein Haus aus den 1840er Jahren zu verbessern, konzentrierte sich der Besitzer Paul Rogers (auf Rädern) auf architektonische Details, von der Passform der Schindeln bis hin zum Giebel aus dem 19. Jahrhundert und den sechs über sechs Fenstern. Vintage Fensterscheiben: Fairview Glass

Alter Charmeur



Bevor er sich die Rippen stieß und auf den Kern klopfte, sagte Paul, der fünf Jahre lang mit seinen knarrenden Balken, undichten Fenstern und seinem ausgefallenen Grundriss zusammenlebte. Im Laufe der Jahrzehnte waren eine Küche und eine abgeschirmte Veranda auf der Rückseite angebracht worden, und eine einstöckige Ergänzung mit einer Höhle, einem Schlafzimmer und einem Bad auf einer Seite. Ein weiteres Bad war oben eingebaut worden. Um vom Hauptschlafzimmer aus dorthin zu gelangen, hatten Sie zwei Möglichkeiten: Springen Sie über das Treppenhaus oder gehen Sie um es herum und schlagen Sie den Kopf an die schräge Decke.

Als Thompson schließlich die Hütte öffnete, fand er nicht nur gebogene Pfosten und müde Balken (in Paulus Worten "prekär vom Rahmen getrennt"), sondern ein Dach, das von einem schweren Flickenteppich aus Zedernholz und Asphaltschindeln gesattelt wurde. Ein Kamin verschlechterte sich, der Keller war klein und die Fußböden waren genauso abwegig wie die Wände.

Gezeigt: Außerhalb der Hütte vor der Renovierung.

Das Rustikale verfeinern





Paul wollte die Annehmlichkeiten auch auf den Schnupftabak bringen: Häuser ohne zentrale Luft, ein professionelles Angebot und WLAN sind jetzt in Sag Harbor so selten wie Pottwale. "Ich habe geliebt", sagt er. "Aber für das 21. Jahrhundert war es nicht ganz lebenswert."

Er hatte auch Arbeitskamine, gemütliche Schlafzimmer und Sichtlinien in den Garten. Zuerst stellte sich jedoch die Frage, wie man den Ort begradigen und das Gewirr dunkler, gebückter Räume aufhellen kann.

Gezeigt: Klare Möbel und polierte Kronenprofile stehen einem verwitterten Kaminsims, freiliegenden Balken und geborgenen Holzverkleidungen gegenüber.

Vintage Fensterscheiben: Fairview Glass;
Vorhänge: Fichte Design + Dekor;
Stehlampen, Spiegel und Sessel: Mecox Gardens;
Konsolentisch und Lampe: Comerford Hennessy;
Sofa: Kiste & Fass

Outdoor-Living Space hinzugefügt





Die Crew begann im hinteren Teil zu arbeiten und riss die alte Küche und die Veranda ab. Mit der Hilfe des Architekten Gregory Zack entwarf Paul einen Step-Down-Zusatz mit einem Keller, der groß genug für ein Arbeitszimmer war, einer Küche, die zu einem Sitzbereich im ersten Stock hin offen war, und einer echten Master Suite.

Der Sitzbereich öffnete sich zu einem kleinen Deck, das zum Rasen hinuntergehen würde, dann zu einer steinernen Terrasse, die das Haus verlängern würde, während es von seinem tiefen, engen Grundstück profitiert - und dem Koch übrigens eine großartige Aussicht bietet.

Gezeigt: Die Terrasse mit gebrochenen Steinfliesen und Erbsenkies dient als zusätzlicher Raum. Sofa, Stühle und Kissen: Restoration Hardware. Keramikhocker Lotus: Amazon

Aufrichten





Thompson wurde bald von einem weiteren erfahrenen Baumeister, Dwight Stephan, begleitet, und als sich die Arbeit entfaltete, schlossen sich auch andere Retter aus den alten Häusern an. Das Ergebnis war eine All-on-on-Deck-Gruppe, die von einem Hausbesitzer mit dem Blick eines Kurators geleitet wurde.

Umrahmt von handgearbeiteten Balken, stand die Hütte auf Heuschrecken und einem Steinfundament. Um seine Haltung zu verbessern, benutzte Thompson eine Winde wie ein Fischbeinkorsett. Um es noch wahrer zu machen, hat seine Crew das Haus hochgefahren, um die Böden zu nivellieren - oder sie fast zu nivellieren. "Wir haben ein bisschen geglättet und gestärkt", sagt er, "aber wir wollten immer noch, dass es sich alt anfühlt. Wir wollten keinen 4-Zoll-Dip, also machten wir einen Zoll und einen halben."

Gezeigt: Die Rückseite der Hütte vor der Renovierung.

Lebensraum öffnen





Im Obergeschoss sollte man die abgenutzten Dachsparren abnehmen, das Dach anheben und in eine Gaube fallen lassen, um einen wohnlichen zweiten Stock zu schaffen. Aber nicht so schnell. Der denkmalpflegerische Bauinspektor lehnte den Abriss des Daches und einer Außenwand ab, an der Paul Dutzende von bemalten Brettern gefunden hatte, die die Schindeln als Abstellgleis befestigten. "So haben sie damals gebaut; sie haben alles, was sie hatten, in den Schoß gelegt und darüber geschüttelt", sagt er. Schließlich wurde ein Deal geschlossen, der es ihm erlaubte, Sperrholzwände und dickere Dachsparren aufzubauen, während er dem historischen Treibgut mehr Sicht nach innen gab.

Die Decken stürzten zusammen mit einem zerfallenden Kamin und einem Ziegelsteinzug, der den alten Gasofen gelüftet hatte. Ein Ersatzschornstein diente dem Kamin des Speisesaals und einem neuen in der Küche. Die Wände waren mit Dämm- und Rohrleitungen vollgestopft und mit Holz über Trockenmauerwerk bedeckt. "Das bedeutete dickere Fensterbänke und Pfosten, die dem Haus ein starkes Gefühl der alten Welt verleihen", sagt Paul.

Gezeigt: Ein rustikaler Tisch mit einer geretteten Tresenplatte hält die Verbindung zwischen Küche und Wohnzimmer offen und luftig.

Neue Verwendungen





Keramikfliesen füllen Kerben aus, die ursprünglich in die Balken für Latten geschnitten wurden. "Sie hatten die perfekte Größe", sagt der Hausbesitzer Paul Rogers, "und es ist besser, als Holzkitt zu verwenden."

Fliese: Emu Fliese

Aufmerksamkeit zu Details





Die Menge der Handarbeit war auch ziemlich 19. Jahrhundert. "Wir haben jedes Stück hintergearbeitet", sagt Thompson über die neuen Schindeln, "und lassen es dann trocknen, installieren und lassen Sie es ein Jahr lang sitzen, damit die Öle vor dem Malen auslaugen können." Um die historische Straßenatmosphäre der Fassade noch weiter zu verbessern, ersetzte Paul zerbrochene Scheiben durch altes Glas und ließ die Crew Rinnen herstellen und aus kupferbeschichtetem Kupfer mit Blei beschichten, um ein weiches, antikes Finish zu erzielen.

Gezeigt: Das kleine Deck hinter der Hütte nach der Renovierung.

Aufgemacht und luftig





Es dauerte fast ein Jahr, bis das Team seine Aufmerksamkeit nach innen richtete und das Layout überarbeitete, um bessere Licht-, Höhen- und Sichtlinien zu erzielen. "Indem wir auf beiden Etagen einen klaren Schuss durch das Haus gestatteten", sagt Paul, "haben wir das Haus viel größer gemacht."

Die vorhandene Treppe war ziemlich steil und schmal, so dass die Zimmerleute ihre Richtung umkehrten, sie in den neuen Keller schickten und eine neue Treppe in den zweiten Stock bauten, mit einem Geländer und einem neuen Pfosten, der von der Umgestaltung eines Nachbarn übrig geblieben war. Und diese alten Abstellgleise? Sie fanden ein neues Zuhause als Bodenbelag und Regale. Die verzogenen Dachsparren sind jetzt dekorative Deckenbalken.

Gezeigt: Die Decke wurde durch die Decke und die Luft zu einem einstmals beengten Wohn- und Essbereich gebracht.

Modernisierte Küche





"Jede Unze Raum wurde genutzt, sei es für Schränke, Sanitärinstallationen oder zum Heizen und Kühlen", sagt Paul. "Weil die Grundstücke im historischen Viertel im Allgemeinen klein sind und Sie nur einen Teil Ihres Landes aufbauen können, gibt es dieses ständige Gebrauchsethos, das sowohl durch das Haus als auch durch die ganze Stadt fließt."

Gezeigt: Deckenhängende Schränke halten die Dunstabzugshaube und rahmen eine Öffnung ein, die es dem Koch ermöglicht, die Gäste im Auge zu behalten. Paint: Benjamin Moores In der Mitternachtsstunde (Kabinette), Concord Ivory (Wände); Reichweite und Dunstabzugshaube: Wolf;
Spüle, Türgehäuse, Sockelleiste und Glas für Fronten von Kernen: Van Dyke's Restorers;
Wasserhahn: Blackman;
Spülmaschine: Bosch;
Anhänger: Suffolk Designer Lighting;
Backsplash-Kachel: Alan Court & Associates; 631-324-7497

Farben harmonisieren





Stephan ersetzte Räume stattdessen mit alten Tannen-, Eichen- und Kiefernbrettern, um Verzerrungen zu vermeiden. "Sie erhalten eine Wandoberfläche, die einen solchen Charakter, eine solche Textur, Tiefe und Details aufweist", sagt er. Nicht historisch genau, "aber es sieht wirklich cool aus."

Paul vollendete das Interieur mit satten Rot-, Blau- und Goldtönen, die durch Zierteile, die einheitlich blassgrau waren, zusammengebunden waren. "Sie glauben, der Kontrast wird ein kleines Haus klaustrophobisch machen", sagt er, "aber wenn die Farben zusammenarbeiten, kann es sich größer anfühlen - und wärmer."

Gezeigt: Das Schlafzimmer der Master Suite ist mit Kiefernbrettern ausgekleidet, in denen die Kanäle verdeckt werden, während Messingbeschläge und ein verzierter Kassenrost gezeigt werden. Farbe: Benjamin Moores Buckland Blue (Wände);
Bett: Kiste & Fass;
Wandlampen: Visueller Komfort;
Vintage Fan: Ebay;
Registrieren Sie sich: Reggio Register;
Sisal-Teppich: The Carpet Man

Lichtgefüllter Fensterplatz





Alles in allem dauerte die Wiederholung etwa 18 Monate. "Und es ist nicht riesig", sagt Paul, "2.200 Quadratmeter an einem guten Tag."

Schon jetzt scheint jedes Teammitglied das Haus als persönliche Trophäe zu betrachten. "Die Leute lieben dieses Haus", sagt Paul. Stephan, der an seinem Anteil an alten Häusern gearbeitet hat, denkt anders. "Wenn man gut zusammenarbeiten kann, macht es Spaß - und alles wird großartig."

Gezeigt: Die Master-Suite verfügt über eine Leseecke. Sessel: Ralph Lauren Home;
Bank: Mecox Gardens

Grundrisse





Das gesamte Haus wurde mit Decken versehen, Sichtlinien geöffnet und das Cottage mit 3 Schlafzimmern auf 2.200 Quadratmeter vergrößert, wobei die alte Küche und die überdachte Veranda ersetzt wurden.

Mehr in Vorher & Nachher





Wie eine Familie ihr Haus von 1910 in ein energie- und ressourcensparendes Pilotprojekt verwandelt

Vorheriger Artikel

Bau es | Geschnittener Zweigtisch mit Jimmy Diresta

Nächster Artikel

Warum Smart Contractors den Preis nicht immer schätzen können