Die gut geplante Auffahrt | Heimwerker | wollereyblog.com

Die gut geplante Auffahrt





Unterschätze niemals die Wichtigkeit einer gut geplanten Einfahrt. Richtig gemacht, sollte es breit genug sein, um navigieren zu können, stark genug, um gelegentlichen Lieferwagen standzuhalten, und so abgestuft, dass das Wasser wie Regen von einem Dach abrutscht. Eine gute Einfahrt ist auch ein Kompliment für das Haus und ist eine Freude, diese zu durchqueren.

Beginnen Sie mit der Planung der Route von der Straße zur Garage nachdenklich. EIN
Kurve oder zwei nimmt mehr Land in Anspruch, verleiht jedoch Anmut. Antriebe sollten bei sein
bei Geraden mindestens 10 bis 12 Fuß breit und bei Kurven 14 Fuß breit,
sagt Landschaftsarchitekt Tom Wirth. Wenn das Laufwerk lang ist, muss oben ein Freiraum von 12 x 18 Fuß (oder mehr) für das Drehen vorhanden sein
um; Dies kann als Gastparkplatz dienen. Um sicherzustellen, dass genügend Platz vorhanden ist, machen Sie das, was Tom tut: "Wir schieben die Modelle auf dem Laufwerk herum und stellen sicher, dass die Radien großzügig sind."

Verhindern Sie Pfützen, indem Sie die befestigte Fläche leicht bergab neigen. Oder
Erstellen Sie eine Krone: Die Mitte des Laufwerks ist so aufgebaut, dass das Wasser nach unten fließt
die Seiten in den Boden oder Entwässerungskanäle.

Eine zu steile Fahrt ist rutschig und gefährlich. Überschreiten Sie niemals einen Anstieg
von 15 Fuß pro 100 Fuß Entfernung (eine Steigung von 15 Prozent). Wenn die Auffahrt einen steilen Bereich hinauf fahren muss, fügen Sie Kurven hinzu, um die Neigung zu verringern, oder schneiden Sie den Hang hinunter.

Material sollte zum Charakter des Hauses und der Landschaft passen. Je nachdem wo Sie wohnen, sollte es auch standhalten
Schneepflüge, Streusalz und Flüssigkeiten wie Öl und Frostschutzmittel, die aus Autos austreten.

So lange, Schnee
Die Installation eines Schneesystems bedeutet, dass die Schaufel nie wieder auf die Fahrbahn gestellt werden muss. Hydroniksysteme arbeiten, indem sie Wasser und Glykol-Frostschutzmittel durch Kunststoffschläuche zirkulieren lassen (vernetztes Polyethylen, das bei heißem Wasser nicht zusammenbricht) und unter Ihrer Einfahrt gewickelt ist. Die Wasser / Glykollösung wird zwischen 120 und 130 Grad erhitzt, genug um die Oberfläche zu erwärmen. Vor- und Rücklaufverteiler (links) senden warme Lösung vom Kessel des Systems zur Einfahrt und leiten die gekühlte Lösung zurück zum Kessel. Der Schlauch liegt zur Isolierung auf einer Polystyrolplatte. Das Belagmaterial - jeder Typ wird funktionieren - geht noch weiter. Hydroniksysteme werden manuell gesteuert (Sie schalten einen Schalter beim ersten Anzeichen von Schnee) oder automatisch (ein Sensor erfasst die Lufttemperatur und die Feuchtigkeit). Die Installation durch einen Installateur für Heizung und Heizung, einschließlich Arbeitsaufwand und Materialien, kostet etwa 3,50 USD pro Quadratfuß. Erwarten Sie einige Variationen: Eine Auffahrt an einem windigen Nordhang erfordert mehr Rohre als eine mit einer geschützten Südlage. Elektrische Schneeschmelzsysteme bestehen aus einem Gitter von Heizelementen, die unter der Fahrbahnoberfläche installiert sind. Diese Systeme verbrauchen viel Energie und machen sie weniger beliebt.





Die Konstruktion

Vorheriger Artikel

So installieren Sie einen rustikalen Steingehweg

Nächster Artikel

Beste neue Haushaltsprodukte 2010

Beste neue Haushaltsprodukte 2010

  • Küche: Sauberes Wasser vom Fass
  • Küche: Multistation Multitasker
  • Küche: Flexibler Kühlschrank
  • Küche: Curvaceous New Classic
  • Küche: Denken Sie, was Sie beim Mitnehmen sparen!
  • Küche: nahtloser Stil
  • Bad: Kontrollieren Sie den Fluss
  • Bad: Warteschlange der praktischen Haken
  • Bad: Lav Wasserhahn mit großer Reichweite
  • Beleuchtung: Erschwingliche LEDs für jedes Gerät
  • Beleuchtung: Eine Außenleuchte, die Sie nie berühren müssen
  • Beleuchtung: Die Vergangenheit mit neuem Stil neu gestalten
  • Beleuchtung: Stealthy Fan
  • Ausführungen: Fancy Wall Finishes
  • Ausführungen: Groovige Teak-Fliesen
  • Ausführungen: Umweltfreundliche Fliesen
  • Ausführungen: feine Linien
  • Tech: Wer braucht Kabelfernsehen?
  • Tech: Hausautomation an Ihren Fingerspitzen
  • Tech: Snap-In-Surround-Sound
  • Tech: Saubere Hitze
  • Tech: Pint-Size-Kraftwerk
  • Tech: Es wird Ihr Gemüse gerne essen
  • Tech: Setzen Sie die Pressung auf Photonen
  • Tech: 3D für die Massen
  • Tech: Aus dünner Luft heißes Wasser machen
  • Türen: Hochwertige Verglasung für uns alle
  • Türen: Für Hunde der Auszeichnung
  • Türen: Nur Sie wissen, dass es Faux ist
  • Windows: Fiberglas und Holz endlich zusammen
  • Windows: Farbton ein, Farbton aus
  • Böden: Holzmaserung ohne Schmerzen - oder eine Nagelpistole
  • Fußböden: Weit angeschlagene Dielen
  • Böden: Spaß für die ganze Familie
  • Böden: Geschichte unter den Füßen
  • Fußböden: Bei der Herstellung dieser Etage wurden keine Bäume beschädigt
  • Konstruktion: Ein Wort: PVC
  • Konstruktion: Undurchdringlicher Einschlag
  • Konstruktion: Super-Duper-Hölzer
  • Konstruktion: Besser als LEGOs
  • Konstruktion: Weniger ist mehr
  • Werkzeuge: Dynamo für Trockenbau
  • Werkzeuge: Double Duty
  • Werkzeuge: Ready Set
  • Werkzeuge: Eine neue Generation der Tischkreissäge
  • Werkzeuge: Fassen Sie es, dann zerreißen Sie es
  • Mehr in Upgrades
  • ...