Gut ausgewogenes Remodel | Heimwerker | wollereyblog.com

Gut ausgewogenes Remodel



Angenommen, Sie sind ein erfolgreicher Unternehmer mit einer schönen Verlobten und einem neu erworbenen Haus in einer großartigen Nachbarschaft, in der Sie sich darauf freuen, Ihre Kinder großzuziehen. Der Ort braucht ein bisschen Arbeit. Du bringst dich um, indem du das offensichtliche Zeug machst, wie den Teppich auszureißen. Dann, eines Nachts um zwei Uhr morgens, mit einem Gefolge von Hausgästen, sprudelt ein uraltes Abflussrohr undicht schleudert Abwasser in Wände und durch Decken, und wenn Sie schließlich jemanden dazu bringen, die Dinge zu öffnen, finden Sie fehlende Balken - wichtige, die das Haus halten sollen. Also denkst du, Das ist ein Problem, aber alle Probleme sind lösbar, also könnte ich vielleicht mein eigener Generalunternehmer sein und einfach Hilfe anfordern.

Was könnte möglicherweise falsch laufen?

Gezeigt: Wohnzimmer-Einbauten beinhalten einen Fenstersitz, der von französischen Türen flankiert wird, die sich zur Veranda öffnen.
Türen: Marvin
Stühle: Pottery Barn
Gelber Tisch: Oomph
Couchtisch: Somerset Bay Home
Tischleuchten: Bungalow 5

Breitbild-Veranda



Aus Sicht von Björn Stansvik, der in Schweden als Bauingenieur ausgebildet wurde, gründete er eine Software-Entwicklungsfirma mit Hunderten von Mitarbeitern und Büros in drei Ländern, die die Renovierung eines 2.800 Quadratmeter großen Hauses in Minneapolis betreute sollte nicht so schwer sein. Reparieren Sie die Lecks, räumen Sie die Küche auf, streichen Sie die Puderhalle aus und machen Sie mit dem Rest Ihres Lebens weiter. "Nachdem wir die Versicherungsgesellschaft endlich einverstanden hatten, dass wir Stahlträger einbauen mussten, lautete unser Schlachtruf:" Jetzt ist es an der Zeit ", sagt Björn. "Wir hatten einen Handwerker, dann fünf ... Ich war Generalunternehmer und leitete gleichzeitig meine Firma - und ging aus meinen Gedanken."

Gezeigt: Eine neue, in voller Breite gehaltene Veranda mit einer gemusterten Balustrade und einziehbaren Blenden befindet sich über einem handgearbeiteten Gitterwerk, Kalksteintreppen und einer Landung aus Blaustein.

Treffen Sie die Hausbesitzer





Der Weg zur Renovierungshölle ist oft mit guten Vorsätzen gepflastert, ganz zu schweigen von irrationalem Optimismus. Nach mehr als zwei Jahren Chaos, knurrenden U-Booten und unvollendeter Arbeit schnappten Björn und seine Frau Hanae. „Wir hatten unser erstes Kind und es war so staubig - in einer Bauzone zu leben ist sehr anstrengend“, sagt Hanae, die in Japan in einer besseren Umgebung aufgewachsen ist.

Gezeigt: Björn und Hanae Stansvik auf der Veranda mit den Söhnen Arn (4) und Rolf (2) und Tochter Saga (7 Monate).

Wintergarten





In den Morast trat eine erfahrene Designfirma mit dem vielversprechenden skandinavischen Namen TreHus (Holzhaus), die das widerspenstige Haus an den Schultern packte und ihm neue Aufträge gab. "Als der Inhaber der Firma von einem Raum zum nächsten ging, sagte er, wir müssten langsamer werden", sagt Björn. „Sie hatten Systeme, es war sehr strukturiert und sehr geplant und es lief wie am Schnürchen.

Gezeigt: Der Wintergarten hat neue Fenster und Türen und einen phantastischen Kronleuchter. Im Winter macht der Kamin, der in Gas umgewandelt wurde, die gemütliche Szene noch gemütlicher.
Paint: Benjamin Moores Revere Zinn (Wände) und Weiße Taube (Besatz)
Rug: Dash & Albert
Stühle: Wesley Hall
Tischleuchte: Arteriors
Akzenttisch: Oly
Osmanen: Avantgarde-Möbel

Dolled Up auf der Rückseite





"Es war teuer", fährt er fort und verweist auf einen Mop-up-Job, der sich zu einem vierjährigen Umbau des gesamten Hauses und der Garage entwickelte. "Aber danach macht es Spaß."

Als das Ehepaar das Haus zum ersten Mal sah, stieß ein Portierpferd aus dem Jahr 1905 irgendwann im hinteren Bereich hervor und wurde von seiner faden Fassade und seiner unbeholfenen Anordnung abgeschreckt. Um die Küche vom Haupteingang aus zu erreichen, mussten Sie die zweigeteilte Vordertreppe zur Hälfte hinaufsteigen und dann auf der anderen Seite wieder herunter. Aber eine Innentür hatte ein rustikales Herzmotiv, das Björn an Schweden erinnerte (Minneapolis wurde von Schweden besiedelt), und der Ort war dicht beieinander, auf einer Straße, die von alten Häusern, schattigen Ulmen und Fahrrädern besiedelt war.

Gezeigt: Die ehemals schlichte Rückseite des Hauses war mit neuen Abstellgleisen und Fenstern im ersten Stock und einem Ipe-Deck mit einem Lattenzaun, einem eingezäunten Baldachin mit einem kupfernen Stehfalzdach und kupfernen Dachrinnen sowie Treppensteigern mit integriertem Dach versehen Fuß Lichter.
Außenstein: Helberg Supply

Entspanntes Essen





Sieben Monate später kamen sie zurück, um noch einmal nachzusehen - und die Liebe zum Standort ist, wie sie sagen, blind.

Während der Regentschaft der U-Boote, die nicht direkt nageln konnten, gelang es dem Ehepaar, die Stahlträger einzubauen, eine hintere Treppe und die Stufen, die vom Foyer in die Küche hinunterführten, zu beseitigen und einen frischen Weg von der Küche zum Foyer zu schlagen über das Wohnzimmer. Sie entkernt und baut die Küche wieder auf. Im Obergeschoss wurde ein Nähraum geopfert, um eine Mastersuite zu schaffen.

Gezeigt: Blasse Neutrale verleihen dem formellen Speisesaal eine entspannte Atmosphäre.
Bank: Lee Industries
Sideboard: Noir
Wandfarbe: Benjamin Moores Revere Pewter
Stühle: Hickory Chair
Kronleuchter: Circa Lighting
Kunstwerk: Max Wanger ’Waikiki No. 6 ’

Stattliche Küche





Trotzdem war nichts außer der Küche fertig oder durchaus bewohnbar. Es war alles "halb fertig", wie Craig Favorito, Projektmanager bei TreHus, fügte trocken hinzu: "Wir nannten es die Rettung."

Das neue Team unter Leitung des Architekten Jon Colliander hat einen Plan ausgearbeitet und dem technisch versierten Paar mit 3D-Modellierungssoftware vorgestellt. Hier könnte eine nützliche Frühstücksecke eingedrückt werden und dort ein langgestreckter Vordereingang. Und während sie dabei waren, warum sollte man die Fassade nicht verbessern?

Richtig die Fassade.

Gezeigt: Ausgerissen und mit maßgefertigten Eichenschränken und Ahornböden umgebaut, wird die Küche durch eine stattliche Dunstabzugshaube und ein Backsplash aus handgeschliffenem Marmor verankert. Das Fenster rechts wurde hinzugefügt, um das ursprüngliche links auszugleichen.
Reichweite: Wolf
Bodenbeläge: Fußböden von Steve
Rug: Dash & Albert

Gemütlicher Winkel





Colliander sah Vorschläge des Shingle-Stils, aber architektonisch war das Haus ein "Köter", sagt er, mit einem außenseitigen Portikus vorne und einer funky Holztür im Hintergrund. Und Björn rührte sich für den Wohnraum im Freien. "Ich liebe diese Veranden an schwedischen Häusern", sagt er. "Sie können dort sitzen, sehen, was auf der Straße los ist, und nicht durch den Regen aufgehalten werden."

Gezeigt: Eine Frühstücksecke mit Fußbodenheizung mit Fußbodenheizung befand sich in einem Raum, der von der ehemaligen Gästetoilette geräumt wurde. Die eingebaute Bankette dient gleichzeitig als versteckter Stauraum.
Tabelle: TreHus
Kronleuchter: Baldachin Designs
Tischläufer: Pine Cone Hill

Kellerbar





Um das Äußere zu reparieren, wäre eine sorgfältige Operation erforderlich, da die Rückschlaganforderungen der Stadt begrenzt waren. Eine offene Veranda könnte zum Beispiel nur 8 Fuß tief sein und die vorderen Stufen nur 9 Fuß breit. Um einen tieferen Einstieg zu erhalten, schob Colliander ihn ins Haus. Um dem Abstand zwischen den Säulen der Vorhalle zu entsprechen, erweiterte er die Stufen visuell, indem er sie mit eingebauten Pflanzgefäßen flankierte. Neue Fenster und Fenstertüren sorgen für Licht. Im Sommer steigen ausziehbare Bildschirme vom Vordach ab und schaffen so eine luftige, fehlerfreie Erholungszone.

Gezeigt: Im Kellerbar finden Sie eine Spülmaschine, eine Spüle und eine Mikrowelle. Shiplap, dekorative wiederverwendete Scheunenbalken und technische Eichenholzböden tragen zum skandinavischen Hüttenstil bei.
Hocker: Ziel
Schränke: Eull Woodworks
Bar-Top: Hauptstadt-Granit

Alle Punkte führen zurück





Hinten öffnete das Team den Wintergarten zu einem zurückhaltenden Deck. Dann nahmen sie das Abstellgleis in Angriff und behielten die meisten Zedernschindeln im oberen Teil, während sie in völlig neue Abstellgleise darunter flickten. Dann musste natürlich alles neu gestrichen werden. (TreHus 'Arbeit war nicht umsonst; die Firma erhielt vier Auszeichnungen für das Exterieur.)

Gezeigt: Der neue Eingang hat eine Decke an der Wand und einen Schieferboden, der mit einem Kompassrosenmuster geätzt ist.
Stapelboxen: Belacor

Balustrade mit Herzausschnitt





Das Design-Build-Team hatte bereits seine Aufmerksamkeit unter die Erde gerichtet, wo raue Kalksteinwände, staubige Räume und ein unfertiges Bad auf Potenzial hindeuteten. "Es ist ein echter Keller", sagt Björn, "aber zwei Fuß davon sind über dem Boden" - Luft und Licht lässt man herein und Visionen eines Spielraums für Erwachsene zum Mitnehmen. Dies sind keine Kinderspielzeuge in den Regalen eines 6 Fuß tiefen Auszugs unter der Treppe, sondern mittelalterliche Action-Figuren, die Szenen während der Marathon-Sessions von Björns Lieblings-Hârn-Fantasy-Spiel machen.

Gezeigt: Gegenüber der Eingangstür befindet sich die ursprüngliche Treppe und die Balustrade mit Herzausschnitt, ein Motiv, das an anderer Stelle im Haus wiederholt wird.
Rug: Dash & Albert

Hauptschlafzimmer





Die Hausbesitzer, die bald Eltern von drei waren, baten das Team, die Funktion aus jedem Raum herauszureißen. Sie passen in einen Barbereich mit einem Kühlschrank, einem Weinkühler, einem Geschirrspüler und einer Mikrowelle. Sie können Bereiche für einen Schreibtisch, eine Werkstatt und ein Faulenzen einrichten. An einer Wand hängt ein Flachbildschirm, an einem anderen wird ein Bildschirm heruntergezogen, der von einem in einem dekorativen Scheunenbalken versteckten Miniaturprojektor bedient wird. Der Schreiner Brian McCarty, ein Gitarrenbauer in seiner Freizeit, hohlte den Balken aus, um auch die Drähte zu halten, und rüstete die kleine Projektionskabine mit einer magnetischen Tür aus. Der Griff war so groß wie ein Kugellager.

Gezeigt: Eingebauter Kronenrahmen sorgt für die Decke im Hauptschlafzimmer.
Bett: Redford House
Beistelltische: Noir
Lampen: Jamie Young
Kronleuchter: Horchow
Wurf: Pine Cone Hill
Wand- und Deckenfarbe: Das blaue Porzellan von Benjamin Moore
Dekorative Kissen: Pine Cone Hill

Polierte Oberflächen





Dank der schallisolierten Decke "können wir Partys veranstalten, ohne die Kinder zu stören", sagt Hanae. Nennen Sie es nicht einfach einen Kellerraum. "Wir bevorzugen Stuga”- Schwedisch für Kabine.

TreHus hat verschiedene Räume geschaffen, nicht nur für Spiel und Spaß, sondern auch für ein neues HLK- und Luftfilterungssystem, einen mit Zedernholz gesäumten Stauraum für Wollwaren und eine Speisekammer, die mit dem gleichen Herzmotiv versehen ist, das auf der Balustrade und an einer Tür zu finden ist wurde umgezogen und für die Pulverkammer modifiziert. Eichenböden aus hellem Eichenholz verstärken den Stuga-Stil. Fußbodenheizung hält es angenehm warm.

Gezeigt: Zu den polierten Oberflächen im Master-Bad gehören ein maßgefertigter Waschtisch mit Marmorplatte und Kerzenleuchter.
Wasserhahn: Kohler
Wandlampen: Circa Lighting

Keller Türen





Am Ende blieb fast nichts auf dem Grundstück unberührt, vom Erkerfrontfenster bis zum ehemals unscheinbaren Hof und der Garage. Sechs aufgetauchte Schlafzimmer werden jetzt von drei Voll- und zwei Halbbädern bedient, darunter eine Gästesuite im obersten Stockwerk, die von Familienmitgliedern aus Übersee besucht wird, von denen einige monatelang hier bleiben.

Gezeigt: Im fertigen Keller trifft eine rohe Kalksteinwand auf Pantrytüren mit Glasausschnitten im skandinavischen Stil.

Viel Weiß





Und wer kann sie beschuldigen? Die Hausbesitzer arbeiteten mit Martha O’Hara Interiors zusammen und bauten die Zimmer in sieben skandinavischen Stil ab. Alle Anzeichen von Unordnung im japanischen Stil. "In Japan haben wir nicht viel Platz", sagt Hanae, "also müssen wir das tun."

Gezeigt: Eichenschränke in der Küche werden durch viel Weiß ausgeglichen.
Waschbecken: Rohl
Raffrollos: Martha O'Hara Interiors
Spülmaschine: Miele

Zederngefütterte Lagerung





Auf die Frage, was sie am besten an dem Haus mag, sagt sie: „Sie sitzen im Wintergarten und schauen in den schönen Garten.

„Und ich liebe die Stuga“, fügt sie hinzu. „Es ist wie ein Boot, das jeden Quadratzentimeter ausnutzt.“ Aber größer als Ihr durchschnittliches Boot natürlich in der besten skandinavischen Minneapolis-Tradition.

Gezeigt: Die Hausbesitzer schufen im Untergeschoss einen roten, mit Zedernholz gesäumten Stauraum für Oberbekleidung, Sportbekleidung und Schultaschen. Licht strömt aus einem Fenster hinter der Milchglastür herein.
Verkleidung: Zedernspezialitäten

Weinlese-Aroma





Der Pulver-Raum mit Vintage-Geschmack ist in Kirschblüten gehüllt und mit einem kleinen Wandspülbecken und Stauraum zwischen den Stollen versehen.

Wallpaper: Schumacher

Grundrisse



 

Das 2.780 Quadratmeter große Haus gewann 900 Quadratmeter Wohnfläche im Untergeschoss, neue Wege vom Foyer zur Küche und von der Küche zum Wohnzimmer sowie eine breitere Öffnung zwischen dem Esszimmer und dem Wintergarten. Eine hintere Treppe kam heraus und der Puderraum wurde zu einer Frühstücksecke umgestaltet, und die Küche wurde mit einem neuen Fenster umgebaut.Das Wohnzimmer und der Wintergarten erhielten Türen zu einer neuen Veranda und einem hinteren Deck. Der zweite Stock erhielt eine Master Suite und eine Waschküche; Im dritten Stock (nicht gezeigt) befinden sich eine Gästesuite und ein Spielraum.

Mehr in Umbau und Umbau





Ein akribischer Reno bringt die Schönheit eines Handwerkers von 1925 zum Vorschein, von der viertelgesägten Eiche bis zum eingebauten Charme

Vorheriger Artikel

19 Easy Home Upgrades für April

Nächster Artikel

So wählen und verwenden Sie Rasensprinkler