So beheben Sie eine Waschmaschine, die sich nicht mit Wasser füllt | Diy | wollereyblog.com

So beheben Sie eine Waschmaschine, die sich nicht mit Wasser füllt






Wenn Sie Probleme mit Ihrem Top- oder Frontloader haben Waschmaschine füllt sich nicht mit WasserHier sind einige Tipps zur schnellen Behebung. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, was Sie tun müssen, wenn sich Ihre Waschmaschine nicht mit heißem oder kaltem Wasser füllt. Beide Probleme können durch ein paar einfache Überprüfungen behoben werden.


Die Hauptursachen dafür, dass sich Ihre Waschmaschine nicht mit Wasser füllt, kann sein:
1. Eines der Wasserventile (heiß oder kalt), die die Waschmaschine mit Wasser versorgen, ist vorhandenn ausgeschaltet oder geschlossen.
2. Ihre Waschmaschine hat auf der Rückseite ein Absperrventil, das sich möglicherweise in der geschlossenen Position befindet
.
3. Auf Ihrer Waschmaschine befindet sich möglicherweise ein Wasserfilter, der verstopft ist und dem Waschcomputer (Steuerplatine) mitteilt, dass kein Wasser eindringen darf.
4. Ein Schlauch oder Wasseranschluß an der Rückseite oder in der Waschmaschine ist defekt oder verstopft.
5. Das Wasser zu Ihnen nach Hause wurde vorübergehend abgestellt (die Stadt arbeitet möglicherweise draußen und hat Sie nicht benachrichtigt).

Wenn die Waschmaschine ganz neu ist…
Überprüfen Sie die Rückseite des Geräts, um sicherzustellen, dass sich in der Nähe des Wasserschlauchanschlusses kein Absperrventil in der geschlossenen Position befindet.
Viele der neueren Frontload-HE-Maschinen verfügen über ein Absperrventil und werden während des Transports manchmal in die geschlossene Position gebracht.
Ihr Problem mit Ihrer Waschmaschine, die sich nicht mit Wasser füllt, kann so einfach sein wie das Öffnen des Ventils.


Ihre Waschmaschine verfügt möglicherweise über ein Absperrventil
Stellen Sie sicher, dass der Wasseranschluss nicht geschlossen ist.



Wenn die Waschmaschine nicht neu ist und sich plötzlich NICHT mit Wasser füllt…
In Ihrer NEWER-Waschmaschine ist möglicherweise ein Wasserfilter installiert.
Wenn dies der Fall ist, kann es verstopft sein und dem Computer mitteilen, dass kein Wasser eindringen kann.
Wenn Ihre Waschmaschine über einen speziellen Filter verfügt, reinigen oder ersetzen Sie ihn und testen Sie den Wasserdurchfluss.
Wenn Ihre Waschmaschine keinen Filter enthält, müssen Sie weitere Schritte unternehmen, um das Problem zu finden.


Vergewissern Sie sich, dass die Wasserversorgungsventile vorhanden sind
Wasser für Ihre Waschmaschine ist nicht geschlossen oder ausgeschaltet.

Um festzustellen, ob ein Ventil geschlossen sein darf…
Ziehen Sie den Stecker der Waschmaschine heraus und schieben Sie ihn aus der Wand, um Platz für die Wasserventile zu schaffen.
Suchen Sie die 2 Wasserventile (eines ist für heißes Wasser und eines für kaltes Wasser).
Wenn beide Wasserventile geöffnet sind (heiß und kalt), liegt ein Problem in der Waschmaschine oder in den Wasserversorgungsschläuchen vor.
Vergewissern Sie sich, dass das Waschwasserventil nicht geschlossen wurde (möglicherweise befindet sich etwas auf Ihrer Waschmaschine, falls dies nicht möglich ist, befindet es sich auf der Rückseite der Waschmaschine).
Wenn Sie davon ausgehen, dass Wasser in die Waschmaschine gelangt und ALLE Ventile geöffnet sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.


Die HOT- und COLD-Wasserleitungen verbinden sich mit der Rückseite
Ihrer Waschmaschine ähnlich dem Bild oben.

So stellen Sie fest, ob Ihrer Waschmaschine Wasser zugeführt wird…
Schalten Sie die 2 Wasserventile aus und entfernen Sie die Schläuche von der Rückseite der Waschmaschine (nicht von der Wand).
Halten Sie die Enden der beiden Schläuche in einen leeren Eimer und öffnen Sie die Ventile.
Wenn Wasser fließt, wissen Sie, dass die Schläuche und Ventile nicht verstopft oder defekt sind. (Durch diesen Vorgang wird der Wasserfluss zur Waschmaschine überprüft, und Sie können ein Problem mit den an der Wand befindlichen Schläuchen oder Ventilen ausschließen.)
Wenn Sie die Wasserschläuche getrennt haben, schauen Sie in die Schlauchanschlüsse auf der Rückseite der Waschmaschine.
Stellen Sie sicher, dass der Bildschirm oder der Schlauchanschluss nicht verstopft ist.
Wenn etwas den Bildschirm verstopft oder die Verbindung blockiert, entfernen Sie ihn und installieren Sie die Schläuche und die Testunterlegscheibe wieder.

Einige andere Tipps und Vorschläge…
Wenn bei den meisten Waschmaschinen Wasser in die Maschine fließt, die Maschine sich jedoch nicht mit Wasser füllt, haben Sie wahrscheinlich ein defektes Wasserventil an der Maschine.
Sie können das Wasserventil oder die Schlauchanschlüsse entfernen und feststellen, ob etwas offensichtlich nicht stimmt.
Manchmal reißen und blockieren sie den Wasserfluss zur Waschmaschine und können auslaufen.
Waschmaschinen mit einem Wasserabsperrventil auf der Rückseite können in der geschlossenen Position manchmal versagen.
Es gibt auch Schläuche in der Maschine, die verstopft oder möglicherweise eingeklemmt werden.
Dieses Problem kann von Ihnen selbst behoben werden. Es kann jedoch erforderlich sein, die Maschine auseinander zu nehmen, um Zugang zu allen Schläuchen und Wasserleitungen zu erhalten.

Gerne können Sie uns über das untenstehende Kommentarformular Fragen zu Ihrer Waschmaschine stellen. Wir werden Ihr Problem kostenlos und zeitnah beheben.



Vorheriger Artikel

So verhindern Sie Termitenschäden

Nächster Artikel

Wie Outdoor-Lautsprecher zu verdrahten