Verwenden eines Paint Roller wie ein Profi | Heimwerker | wollereyblog.com

Verwenden eines Paint Roller wie ein Profi



Wenn Sie wirklich schnell eine Farbe auf die Wand legen möchten, gibt es nichts Schöneres als eine Walze. Um diesen Wirkungsgrad noch weiter zu verbessern, verlieren Sie das Tablett und erhalten Sie einen 5-Gallonen-Eimer mit einem Rollensieb. Der Eimer hält viel Farbe, Sie treten nicht aus Versehen ein und der Griff erleichtert das Tragen als ein Tablett, sodass Sie ihn in der Nähe aufbewahren können. Mit einem Eimer können Sie Ihre Farbe auch "einpacken". Gießen Sie farbige Dosen in einen einzigen Behälter, um kleine Farbunregelmäßigkeiten auszugleichen.

Die Verwendung eines Eimers ist einfach. Tauchen Sie Ihre Walze nur etwa zur Hälfte in die Farbe und rollen Sie den Bildschirm nach oben, um den Überschuss herauszudrücken. Ein Nachteil: Der Eimer und das Sieb müssen nach jedem Gebrauch, vorzugsweise vor dem Trocknen der Farbe, sauber gereinigt werden. Andernfalls werden getrocknete Farbflecken, die manche Maler "Boogers" nennen, Klumpen im Abgang hinterlassen. (Wenn Sie zu lange warten, ist es Zeit für kochendes Wasser und ein Scheuerschwamm.)

TOH Spitze: Wenn Sie eine Rollpause einlegen, wickeln Sie die mit Lack gesättigte Walze in Plastik ein und drücken Sie die Luft heraus. Eine Walze bleibt einige Tage nass, solange der Kunststoff die gesamte Oberfläche berührt. Entfernen Sie einfach den Kunststoff, und schon können Sie rollen.



Wenn Sie wirklich schnell eine Farbe auf die Wand legen möchten, gibt es nichts Schöneres als eine Walze. Um diesen Wirkungsgrad noch weiter zu verbessern, verlieren Sie das Tablett und erhalten Sie einen 5-Gallonen-Eimer mit einem Rollensieb. Der Eimer hält viel Farbe, Sie treten nicht aus Versehen ein und der Griff erleichtert das Tragen als ein Tablett, sodass Sie ihn in der Nähe aufbewahren können. Mit einem Eimer können Sie Ihre Farbe auch "einpacken". Gießen Sie farbige Dosen in einen einzigen Behälter, um kleine Farbunregelmäßigkeiten auszugleichen.

Die Verwendung eines Eimers ist einfach. Tauchen Sie Ihre Walze nur etwa zur Hälfte in die Farbe und rollen Sie den Bildschirm nach oben, um den Überschuss herauszudrücken. Ein Nachteil: Der Eimer und das Sieb müssen nach jedem Gebrauch, vorzugsweise vor dem Trocknen der Farbe, sauber gereinigt werden. Andernfalls werden getrocknete Farbflecken, die manche Maler "Boogers" nennen, Klumpen im Abgang hinterlassen. (Wenn Sie zu lange warten, ist es Zeit für kochendes Wasser und ein Scheuerschwamm.)

TOH Spitze: Wenn Sie eine Rollpause einlegen, wickeln Sie die mit Lack gesättigte Walze in Plastik ein und drücken Sie die Luft heraus. Eine Walze bleibt einige Tage nass, solange der Kunststoff die gesamte Oberfläche berührt. Entfernen Sie einfach den Kunststoff, und schon können Sie rollen.

Mehr in Malerei





Verleihen Sie Ihrem Interieur an nur einem Wochenende eine neue Persönlichkeit

Vorheriger Artikel

Ein Fertighaus bauen

Nächster Artikel

Upgrade für die Frontklappen-Hardware