Verwenden einer Lochsäge | Heimwerker | wollereyblog.com

Verwenden einer Lochsäge



Wenn Sie mit einer Lochsäge ein Loch mit großem Durchmesser durch eine Tür oder ein anderes dickes Werkstück schneiden, kann dies Ihr Handgelenk und den Bohrmotor belasten. Schützen Sie sich und Ihren Bohrer mit diesem einfachen Trick:

Schneiden Sie mit der Lochsäge gerade genug, um die Holzoberfläche zu ritzen. Entfernen Sie anschließend die Säge und bohren Sie vier oder fünf Löcher mit einem Durchmesser von 1/4 Zoll um die Innenkante des Kerblingkreises. Dann mit der Lochsäge weiter schneiden. Die Bohrungen bieten Spanfreiräume, die den Sägeschnitt kühler, sauberer und einfacher halten, wodurch die Gefahr einer Bindung besteht.



Wenn Sie mit einer Lochsäge ein Loch mit großem Durchmesser durch eine Tür oder ein anderes dickes Werkstück schneiden, kann dies Ihr Handgelenk und den Bohrmotor belasten. Schützen Sie sich und Ihren Bohrer mit diesem einfachen Trick:

Schneiden Sie mit der Lochsäge gerade genug, um die Holzoberfläche zu ritzen. Entfernen Sie anschließend die Säge und bohren Sie vier oder fünf Löcher mit einem Durchmesser von 1/4 Zoll um die Innenkante des Kerblingkreises. Dann mit der Lochsäge weiter schneiden. Die Bohrungen bieten Spanfreiräume, die den Sägeschnitt kühler, sauberer und einfacher halten, wodurch die Gefahr einer Bindung besteht.

Vorheriger Artikel

Beste Old House Neighborhoods 2009: Schnäppchen

Nächster Artikel

Das Carlisle-Ausbildungsprogramm