Benutze Colo Coleus, um jede Gartenecke zu verbessern | Heimwerker | wollereyblog.com

Benutze Colo Coleus, um jede Gartenecke zu verbessern



Wer könnte einer Pflanze mit gemustertem Laub in kaleidoskopischen Tönen widerstehen, die Schatten spendet, aber gut mit Sonne; eine Pflanze, die so leicht anzubauen ist, dass sie sich fast selbst neigt? Willkommen in der Welt des Coleus, dem heißblütigen Tropenbaum, der einst von den Viktorianern geschätzt und anschließend für seine Fähigkeit aufgewertet wurde, gesprenkelte Stellen aufzuheitern.

Der Buntbarsch hier und auf den folgenden Seiten wurde auf der White Flower Farm fotografiert, die sowohl neue als auch alte Lieblingssorten verkauft.

Gezeigt: Das Einstreuen von leicht zu bewegenden Topfpflanzen mit gelbgrünem „Zesty Zucchini“ und tiefem Rouge „Gnash Rambler“ in einer Grenze verleiht diesen Sorten eine zusätzliche Höhe - und ermöglicht es, das Aussehen des Bettes im Laufe der Saison zu verändern.

Robuste, lebendige neue Rassen



In letzter Zeit sind Züchter mit in die Stadt gegangen und haben Sorten entwickelt, die ihre leuchtenden Farben bei hoher Hitze, grellem Licht und praktisch jeder Umgebung halten, von Gartentöpfen bis zu Beeten. Ihre Blätter reichen von klein und zierlich bis zu mehreren auffälligen Zentimeter. Sport sägezahnig, gelappt oder gekräuselte Kanten; und kommen gestreift oder gespritzt in einem Regenbogen aus Schatten, darunter Chartreuse, Rot und rauchiges Schwarz - manchmal alle in einer Pflanze.

Gezeigt: (1) "Brownie-Punkte"; (2) "Elektrische Koralle"

Unendliche neue Variationen





"Es gibt wahrscheinlich Tausende von Sorten", sagt Barbara Pierson, Baumschulleiterin der White Flower Farm in Litchfield, Connecticut, die viele der neuesten Einführungen neben den Favoriten der Klassiker verkauft. "Einige Sorten erhellen sich tatsächlich in der Sonne, was die älteren Hybriden verblassen kann. Aber ein Teil der Schatten ist perfekt für jeden Ballen, den ich je getroffen habe." So wird reicher Boden mit organischem Kompost und Sand für die Entwässerung ergänzt, sagt sie zusammen mit einer monatlichen Dosis von Algen-Dünger. Wenn Sie Blütenknospen abnehmen, wachsen die Pflanzen lustvoll in den Herbst und entwickeln gelegentlich seltsame Äste, die als "Sport" bezeichnet werden, deren Farbe oder Muster sich von den anderen unterscheidet - ein Beweis dafür, dass neue Variationen niemals enden.

Gezeigt: (1) "Pink Chaos"; (2) "Traubenerwartungen"; (3) 'Midnight Rambler'

Licht und Dunkelbalance





Diese überraschende Variabilität war es, was den Landschaftsarchitekten Joseph Marek aus Santa Monica, Kalifornien, als Kind zum Coleus zog. Sogar jetzt sagt er: "Ich liebe besonders die hellgrünen, mit Schwarz geätzten, wie" Inky Fingers ", die dunkle Stellen in meinem Garten erhellen."

Gezeigt: Platzieren Sie die tief liegende Midnight Rambler-Front und die Mitte, so dass das bunte Laub um ihn herum wirklich zum Leuchten kommt.

Sommerpflanzung Grundnahrungsmittel





Dank der konstanten Farbe, die er bietet, während ephemere Blumenkästen kommen und gehen, ist Coleus seit langem eine der nützlichsten Grundnahrungsmittel des Sommers. Aber, wie Pierson erklärt, haben die neuesten Sorten das Spektrum an Farben, Texturen und Wachstumsgewohnheiten noch erweitert, wodurch Coleus vielseitiger wird. Sortennamen sind oft ein saftiger Hinweis auf das Talent einer Pflanze.Die aufrechte, 3 Fuß hohe "Big Blonde" weist beispielsweise burgundfarbene Stämme und Venen auf breiten, fröhlich gelben Blättern auf. 'Gnash Rambler' ist eine krumm gefärbte, rosafarbene und violette Traubenvariante, während 'Alligator Tears' Flöße schmaler, gelb leuchtender grüner Blätter hat. Noch komplizierter für das Auge sind der gefranste, fast schwarze Midnight Rambler und der exotisch gekräuselte rot-kalkfarbene Bone Fish.

Gezeigt: (1) "Knochenfisch"; (2) "Gnash Rambler"; (3) "Dappled Apple"

Mehr Coleus ist mehr





In Anbetracht der Fülle von Optionen für den Coleus - und der ständigen Verlockung neuer Optionen - schlägt Marek einige Richtlinien für den Erwerb und das Collagen von Optionen vor. "Kaufen Sie nicht nur eine oder zwei Pflanzen", sagt er. "Verwenden Sie sie in Massen zwischen den Stauden, um den Raum auszufüllen, und wählen Sie Farben aus, die andere Blätter oder Blüten ergänzen." Um die Sitzbereiche herum mag er besonders kräftige Varianten, die Farbblöcke bilden, die er dramatisch mit hellen Sitzkissen oder glasierten Töpfen kontrastiert. In Betten und Behältern mischt er großblättrige Buntlippen (z. B. die sogenannten Kong-Hybriden) mit feiner strukturiertem Buchsbaum, Rosmarin oder Eugenia; und kleinblättrige Buntbarsche wie 'Garnet Robe' mit kühneren Clivia oder Hostablatt.

Gezeigt: Im Frühjahr wird der "Kingswood Torch" ein dramatisches Gegenstück zu den lange blühenden "Ruby Glow" -Pentas.

Farben und Kurven für Ihren Garten





Auch Pierson bringt Coleus in Töpfe und muntert die burgunderrote Garnet Robe mit den Pastelltönen von Spreading Salmon Impatiens und der Endless Summer-Hortensie auf. Sie krönt auch eine kurvige, füßige Urne mit Schichten von buntem Buntlippe, die die Farbmerkmale eines anderen aufnehmen; Eine Lieblingskombination bietet rost-grüne "Brownie-Punkte" als Übergang zwischen gesprenkeltem gelb-grünem "Dappled Apple" und rosé-mint "Pink Chaos".

Gib neuen Pflanzen Spielraum





Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Lichtbedingungen und den verfügbaren Pflanzraum sorgfältig prüfen, bevor Sie eine Anlage kaufen. "Ein großer Coleus, wie zum Beispiel" Big Blonde ", wird andere Pflanzen schnell überholen", sagt Pierson, "während kleine, wie" Lion Fish "(3), genauso schnell in einem Topf überlaufen und begraben werden können. " Sie empfiehlt Gärtnern, neuen Pflanzen Spielraum zu geben und sie frei zu beschneiden, wenn sie Blütenstiele sprießen oder langbeinig werden. Wasser, wenn sich der Boden trocken anfühlt, aber nicht überfüttert, was Pflanzen "schmackhafter für Insekten" macht, warnt Pierson. Wenn Schädlinge wie Spinnmilben auftauchen, schlägt sie vor, ein natürliches Gartenöl auf die Unterseiten der Blätter zu sprühen.

Gezeigt: (1) "Herzog des Strudels"; (2) "saftige Lucy"; (3) "Löwenfisch"

Anpassungen pro Klima





Coleus ist technisch gesehen eine zarte Staude und in weiten Teilen des Landes nicht kalthart, so dass viele Gärtner es einfach als einjährig anbauen. Aber auch in winterlichen Gegenden können Sie Ihre Lieblingspflanzen am Leben erhalten, indem Sie im Frühherbst Stecklinge nehmen, um sich in Innenräumen zu vermehren. Wenn das Wetter wärmt, werden sie bereit sein, den Garten noch einmal in ihrem besten Sommer anzuziehen.

Gezeigt: Die sanften Lavendelfarben und die sanft gewölbten Gewohnheiten der umgebenden Blumen wirken auf Hügelchen aus „Rustic Orange“ und „Trusty Rusty“ Bäumchen mellig.

Schichten von Farbtönen





'Garnet Robe' mit grüner Umrandung nimmt die rosigen Töne in einer endlosen Sommer-Hortensie auf.

Exotisch aussehendes Laub





'Red Coral' ist eine von vielen in der Under the Sea-Serie, die phantastische, riffähnliche Blätter besitzt.

Balance von heißen und kühlen Tönen





'Alligator Tears' kühlt mit dieser knackigen weißen Mitte und den frischen grünen Felgen diese heiße Kombination ab.

Sonnen- und schattentolerant





'Zesty Zucchini' ist eine von vielen Neueinführungen, die in der Sonne genauso glücklich werden wie im Schatten.

Unappetitlich auf Hirsche





"Trusty Rusty" hat mit seiner kräftigen Farbgebung und seinen geschrägten Kanten viel Faszination - aber glücklicherweise nicht für Rehe, die lieber auf Hostas als auf Coleus knabbern.

Stufenliner





Eine lebendige Mischung aus Buntbarsch, darunter auch ein eingemachter Bone Fish, mildert die Ränder dieser leicht schattierten Stufen.

Farbverlauf von Coleus





Das violett-gelb gefleckte Laub eines "Duke of Swirl" -Bolus dient als Vermittler zwischen einem schwermütigen "Midnight Rambler" und einer pfeffrigen "Juicy Lucy".

Purpur spähen





Die weiche, rötlich-violette Blüte einer hohen Verbene blickt durch das Laub eines „Bronze Pagoda“ Bienenstocks und harmoniert wunderschön.

Teilen und multiplizieren Sie Ihre Coleus-Reichtümer: Schritt 1





Vielleicht möchten Sie mehr von einer schwer zu findenden Abwechslung oder freuen sich auf den Austausch mit Freunden. In keinem Fall könnte die Vermehrung von Coleus-Stecklingen im Wasser einfacher sein.

Schritt 1. Verwenden Sie eine saubere Schere, um einen robusten 2- bis 3-Zoll-Trieb aus der Mitte der Pflanze und über einem Blattknoten zu schneiden. Ziehen Sie alle bis auf ein oder zwei Blätterpaare nach oben in den Schnitt.

Teilen und multiplizieren Sie Ihre Coleus-Reichtümer: Schritt 2





Legen Sie den geschnittenen Stiel in einen mit Wasser gefüllten Glasbehälter, damit die Blätter trocken bleiben und der Luft ausgesetzt sind. Stellen Sie den Behälter vor ein Fenster mit viel indirektem Sonnenlicht. Füllen Sie das Wasser regelmäßig auf und ersetzen Sie es, wenn es trüb wird.

Teilen und multiplizieren Sie Ihre Coleus-Reichtümer: Schritt 3





Wenn die Wurzeln nach etwa zwei Wochen mehrere Zentimeter lang sind, pflanzen Sie den Schnitt in Blumenerde.

Mehr im Garten





12 pflegeleichte Pflanzen mit dramatischen Blättern, die blenden

Vorheriger Artikel

So entfernen und ersetzen Sie ein Gaskaminventil

Nächster Artikel

Die Farben des Betons ändern sich