Bäume reduzieren den Heiz- und Kühlungsbedarf Ihres Hauses | Heimwerker | wollereyblog.com

Bäume reduzieren den Heiz- und Kühlungsbedarf Ihres Hauses



Verwenden Sie Grauwasser, um den Energiebedarf Ihres Zuhauses zu verringern, indem Sie Bäume anbauen. Laubbäume, die an der Süd- und Westseite Ihres Hauses gepflanzt werden, blockieren die Sommersonne, um Ihr Zuhause kühler zu halten, während Sie im Winter die Sonne zum Wärmen lassen. Bäume reduzieren nicht nur den Energieverbrauch durch Blockieren der Sonne: Wenn sie Wasser verdampfen, wird der Luft Wärme entzogen - eine natürliche Klimaanlage.

Bäume können Einfahrten und Terrassen beschatten und verhindern, dass die harte Landschaft die Sonnenenergie absorbiert (die abends wieder abgestrahlt wird), wodurch die Außenumgebung im Sommer kühler wird. Immergrüne Bäume können den Wind aufhalten und Ihr Zuhause im Winter wärmer halten. Bäume blockieren auch Lärm und Blendung, reduzieren die Umweltverschmutzung und schaffen ein Ökosystem für Vögel und andere Lebewesen. Bevor Sie einen neuen Baum pflanzen, sollten Sie unbedingt die Sonnenmuster an Ihrem Standort beobachten, damit Sie den Baum strategisch positionieren können, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Ausschnitt aus Grauwasser, grüne Landschaft, © von Laura Allen, Fotografie von © Michael Dorman, verwendet mit Erlaubnis von Storey Publishing.

 

Vorheriger Artikel

Ein Fertighaus bauen

Nächster Artikel

Upgrade für die Frontklappen-Hardware