Top 10 Reparaturfragen | Heimwerker | wollereyblog.com

Top 10 Reparaturfragen





Diese "Top-10-Liste" ist kein Witz für die Nacht. Wir stellen es auf der Grundlage Ihrer am häufigsten gestellten Fragen zur Hauswartung zusammen. Dann haben wir die Experten gefunden, um sie zu beantworten. Egal, ob es sich um verschwitzte Fenster handelt, Farbe abblättern, nasse Keller oder schlaffe Böden - Sie haben wahrscheinlich als Hausbesitzer eines oder mehrere dieser Kopfschmerzen erlebt. Hier können Sie etwas dagegen tun.





1. Trockenbau-Nagel knallt

Laut Myron Ferguson, einem Bauunternehmer für Trockenbau in Broadalbin, New York, treten Pops auf, wenn das Holz schrumpft und den Schaft eines Nagels oder einer Schraube freilegt. Durch Druck auf die lose Trockenbauwand springt der Kopf des Befestigungselements durch. Um zu reparieren, fahren Sie eine Trockenbauschraube etwa 1 1/2 Zoll über oder unter dem Pop am selben Bolzen. Drücken Sie die Platte fest gegen den Rahmen, wenn Sie die Schraube setzen. Entfernen oder setzen Sie anschließend den aufgebrochenen Verschluss zurück. Wenn die Oberfläche beschädigt ist, verwendet Ferguson ein Netzband, um die Reparatur zu verstärken und zu verbergen. "Verglichen mit Papierklebeband wird das Mattenmaterial dünner." Eine falsche Länge des Befestigungselements kann ebenfalls zum Problem beitragen. Stellen Sie bei der Montage von Trockenbauwänden sicher, dass die Schrauben mindestens 5/8 Zoll in den Ständer eindringen. Nägel sollten mindestens 7/8 Zoll in den Stift eindringen. Setzen Sie den Verschluss nicht zu tief; Das Aufreißen der Papieroberfläche verringert auch die Haltekraft des Befestigungselements. "Mach es beim ersten Mal richtig", drängt Ferguson. "Verwenden Sie eine Schraubpistole und einen Wallboard-Klebstoff. Das Auftragen von Klebstoff verringert die Anzahl der benötigten Befestigungselemente."

10. Verrottete Balken, Balken und Sills

"Die häufigsten Anzeichen von Fäulnis sind fleckiges oder weiches Holz, das Vorhandensein von schwarzen oder gelben Pilzen, Insekten oder, im Falle von lackiertem Holz, eine weiche Vertiefung unter der Oberfläche der Farbe", sagt der amerikanische Präsident Mark Cramer Gesellschaft für Hausinspektoren in Des Plaines, Illinois. Um das Ausmaß der Beschädigung zu bestimmen, prüfen Sie den Bereich mit einem Eispickel oder Schraubendreher, um zu prüfen, ob weiches oder schwammiges Holz vorhanden ist. Wenn der Fäulnisschaden 10 bis 15 Prozent des Strahls überschreitet, ist normalerweise eine strukturelle Reparatur erforderlich. Die Verwendung eines druckbehandelten Ersatzes verhindert, dass das Problem erneut auftritt. In den meisten Fällen ist ein Epoxidpflaster jedoch eine schnellere und kostengünstigere Lösung. Die meisten Reparatursätze enthalten ein Konsolidierungsmittel, das fragwürdiges Holz härtet, und ein Zweikomponenten-Epoxidharz. Strukturelle Epoxide sind, wenn sie richtig gemischt und mit den entsprechenden Füllstoffen verwendet werden, stärker als das ursprüngliche Holz.

Wo man es findet:

Amerikanische Gesellschaft für Hausinspektoren
932 Lee St., Ste. 101
Des Plaines, IL 60016
www.ashi.com
800-743-2744 Abteilung für Konservierung und Erhebung
Universität von Nebraska-Lincoln

113 Nebraska Hall
Lincoln, NE 68588-0517
csd.unl.edu
402-472-7523 Effizientes Fenster-Collaboratice
Allianz, um Energie zu sparen

1200 18. St. NW
Ste. 900
Washington, D. C. 20036
www.ase.org
www.effiecientwindows.org
202-857-0666 North Carolina Cooperative Extension Service
North Carolina State University

Kasten 7605
210 Ricks
Raleigh, NC 27695-7605
www.ces.ncsu.edu/homecare2/data/hc2.html
919-515-9154
Schlaffe Böden Paint Quality Institute
Rohm and Haas Company

100 Independence Mall W.
Philadelphia, PA 19106-2399
www.paintquality.com
215-592-3000 US-Kommission für Produktsicherheit
Washington, D. C. 20207
www.cpsc.gov
800-638-8270
Broschüre "Asbest in Ihrem Zuhause" Vereinigte Staaten Gypsum Co.
Kasten 806278
Chicago, IL 60680
www.usg.com
800-874-4968
First Coat Trockenbau Grundierung Wood Truss Council von Amerika
1 WTCA Ctr.
6300 Enterprise Ln.
Madison, WI 53719
www.woodtruss.com
608-274-4849 Lesen Sie weiter: Trockenbau: Professionelle Techniken für Wände und Decken
von Myron Furguson
Taunton Press
Taunton, CT
144 Seiten, 19,95 $ Wohnfenster: Ein Leitfaden für neue Technologien und Energieeffizienz
von John Carmody, Stephen Selowitz, Dariush Arasteh und Lisa Heschong
Norton & Company
New York, NY





2. Asbestabstellgleis

"Viele Bauunternehmer haben Hausbesitzer in die Irre geführt, indem sie behaupteten, dass sämtliches asbesthaltiges Material in den Häusern entfernt werden muss", sagt Ken Giles, Sprecher der Consumer Product Safety Commission. Dies kann für lose oder beschädigte Materialien zutreffen, aber der beste Weg, um mit Asbestabstellgleisen umzugehen, ist es, es in Ruhe zu lassen. Schindeln enthalten nicht zerreibbaren Asbest, was bedeutet, dass die Fasern nicht freigesetzt werden, es sei denn, sie werden gesägt, gebohrt, geschnitten oder gebrochen. Andere Abhilfemaßnahmen umfassen das Einkapseln oder Abdecken der Abstellgleise. Zum Einkapseln streichen Sie die Abstellgleise mit einer Latex-Maurergrundierung und hochwertiger Latexfarbe. Schleifen oder kratzen Sie die Schindeln nicht. Um das Abstellgleis vorzubereiten, schrubben Sie einfach mit einer Seifenwasserlösung und spülen dann mit einem Schlauch. Um Asbestabdeckungen abzudecken, installieren Sie eine Dämmplatte und Vinylabdeckungen über den Schindeln. Stellen Sie sicher, dass die Schrauben mindestens 3/4 Zoll in die Wandbolzen eindringen. Die Entfernung ist die teuerste Lösung und sollte der letzte Ausweg sein, sofern dies nicht durch staatliche oder örtliche Vorschriften vorgeschrieben ist oder Sie eine größere Renovierung der Außenanlage in Betracht ziehen, wie beispielsweise eine große Erweiterung. Die Entfernung von Asbest muss von einem zertifizierten Auftragnehmer durchgeführt werden (siehe "Asbest" in den Gelben Seiten). Eine unsachgemäße Entfernung ist illegal und erhöht die Gesundheitsrisiken für Sie und Ihre Familie.





3. Mildew auf Außenfarbe

John Stauffer, technischer Direktor des Paint Quality Institute in Spring House, Pennsylvania, sagt, Sie sollten sich mit Mehltau und nicht nur mit Schmutz beschäftigen: Legen Sie ein paar Tropfen Bleichmittel auf einen vermuteten Fleck, warten Sie einige Minuten und spülen Sie anschließend ab . Wenn der behandelte Bereich seine Farbe verliert, ist es Schimmel (Bleichmittel wirkt sich nicht auf Schmutz aus). "Schimmelpilze können durch Behandlung der Oberfläche mit einer Mischung aus einem Teil Bleichmittel und drei Teilen Wasser entfernt werden", sagt Stauffer. "Lassen Sie die Mischung etwa 20 Minuten auf der Oberfläche und spülen Sie sie anschließend gründlich ab." Tragen Sie wie immer ausreichenden Hand- und Augenschutz. Es ist zwar unmöglich, Ihre Wände frei von Schimmel zu halten, es gibt jedoch einige Maßnahmen, die Sie verhindern können, dass die Wände zurückkehren. Reinigen Sie die Oberfläche und lackieren Sie sie, wenn sie vollständig trocken sind. Malen Sie nicht an einem windigen Tag, wenn in der Nähe der Oberfläche Schimmelpilze vorhanden sind, da die Sporen die frische Farbe überfluten und infizieren können. Viele hochwertige Farben auf dem Markt enthalten Mehltau, aber Sie können auch ein Additiv kaufen, um die Farbe gegen Mehltau zu schützen. Verwenden Sie auch Latexfarbe, die Mehltau besser widersteht als Ölfarbe, da er weniger Nährstoffe für den Mehltau enthält. Der Glanzgrad spielt auch beim Wachstum von Mehltau eine Rolle. Glänzendere Lacke sind weniger porös, so dass Schmutz und Schimmelsporen weniger zu greifen sind. Und da dunklere Farben nach dem Regen schneller trocknen als hellere, sind sie für Mehltau weniger empfänglich.





4. Traversenerhöhung

Laut Travers Smith, dem technischen Direktor des Wood Truss Councils von Amerika in Madison, Wisconsin, ist der Auftrieb oder die Truss-Wölbung durch Holz verursacht, das auf Feuchtigkeitsänderungen reagiert. Das Problem tritt normalerweise im Winter auf, wenn die unter der Deckendämmung verborgenen unteren Akkorde (der Deckenbalken-Teil des Fachwerks) warm und trocken bleiben. Top-Akkorde sind dagegen feuchter Attikalluft ausgesetzt. Infolge der unterschiedlichen Feuchtigkeitsgrade dehnen sich die oberen Akkorde aus und die unteren Akkorde ziehen sich zusammen, wodurch sich die Böden der Traversen von der Wand beugen oder heben. Um zu bestätigen, dass dies das Problem ist, verwenden Sie einen Handfeuchtigkeitsmesser für die oberen und unteren Akkorde. Bitten Sie aber auch einen Auftragnehmer, nach tragbaren Wänden, Kopfbalken, Balken oder Bodenelementen zu suchen. In der Tat sind nach Ansicht von Smith nur etwa 20 Prozent der gemeldeten Fälle der Trennung der Trennwände die Ursache für die Krümmung des Fachwerks. Wenn das Problem auf Feuchtigkeit zurückzuführen ist, kann die Installation einer Dachbodenbelüftung helfen, das Problem zu beheben. Deckenöffnungen in Kombination mit Firstöffnungen sind am effektivsten.





5. Popcorn-Decke

Egal, ob Sie den Blick hassen oder Schmutz und Flecken auf Ihrer Popcorn-Decke haben. Die beste Option ist, die alte Textur zu entfernen und von vorne anzufangen. "Gespritzte Akustikdecken sind berüchtigte Schmutz- und Staubkollektoren", sagt Kevin Bush, ein Bauunternehmer für Trockenbau in Boyer-Town, Pennsylvania, "und das Flecken von Wasserflecken und -rissen ist fast unmöglich." Obwohl nur ein geringer Prozentsatz der gespritzten Akustikdecken Asbestfasern enthält, lassen Sie vor Beginn der Arbeiten eine kleine Probe prüfen. Wenn das Labor die Entwarnung erteilt, entfernen Sie die alte Oberfläche mit einem Schaber für die Decke. Dieses Werkzeug besteht aus einem Griff, einer Klinge und einer Plastiktüte. Während Sie kratzen, fängt der Beutel den größten Teil der Ablagerungen und erleichtert die Reinigung. Nach dem Entfernen der Akustik erhalten Sie keine glatte Decke. Die meisten Bauunternehmer tragen nur zwei Schichten von Fugenmasse für Trockenmauern auf, wenn die Decke mit einem Popcorn-Abschluss versehen wird. Für ein glattes Finish müssen Sie eine dritte Schicht schleifen und auftragen. Anschließend mit einem Trockenanstrich und anschließend mit einer flachen Deckenfarbe lackieren. Es verbirgt Unvollkommenheiten besser als glänzende Farben. Wenn Sie eine neue Textur anwenden möchten, ist die einfachste Ausführung ein "Knockdown" -Effekt. Fugenmasse mit Wasser verdünnen und mit einem mittellangen Farbroller an der Decke abrollen. Wenn die Masse fast trocken ist, führen Sie einen breiten Spachtel über die Oberfläche. Die halbmatte Oberfläche kann mit einer glänzenderen Farbe lackiert werden, ohne die "Verdeckungsqualität" zu beeinträchtigen.

6. Wet Basement oder Crawl Space

Eine Reihe von Umständen kann zu einem nassen Keller- oder Kriechraum führen. Laut Mark Kuzila, Direktor der Conservation and Survey-Abteilung der University of Nebraska in Lincoln, ist es wichtig, dass die Dachrinnen sauber sind und das Wasser vom Haus abgeführt wird. Wenn Wasser von einem Fallrohr um das Fundament herum puddelt, leiten Sie das Wasser um, indem Sie den Fallrohr mindestens 10 Fuß vom Haus ausdehnen. Oberflächenentwässerung ist auch wichtig. Beobachten Sie, wie das Wasser das nächste Mal regnet, wenn es regnet. Füllen Sie alle tiefen Stellen, die innerhalb von 10 Fuß um das Fundament herum liegen. Für eine optimale Entwässerung sollte das Grundstück um das Haus herum mit einer Geschwindigkeit von 1 Zoll pro Fuß (einschließlich Einfahrt, Bürgersteig und Terrasse) vom Fundament abfallen. Probleme mit Oberflächenwasser sind im Allgemeinen schwerwiegender und erfordern professionelle Hilfe. Die am wenigsten aufdringliche Lösung ist die Installation einer Sumpfpumpe. Wenn unterirdisches Wasser jedoch Druck auf die Kellerwände ausübt, muss möglicherweise auch ein unterirdisches Entwässerungssystem installiert werden. Dazu wird um das Fundament gegraben und ein mit Kies bedecktes 4-Zoll-Drainagerohr installiert. In schweren Fällen müssen Sie möglicherweise einen Bodentechniker kontaktieren, um die Tiefe und Richtung des Oberflächenwassers zu untersuchen.

7. schlaffe Böden

Sinkende oder geneigte Böden könnten das Ergebnis unzureichender Stützbalken sein, die sich ablenken oder versagen. Verrottete Schweller oder ein unzureichendes Fundament sind andere Ursachen. Diese Bedingungen können nicht nur den Boden beeinträchtigen, sondern auch Risse verursachen und das Öffnen von Türen und Fenstern unmöglich machen. Laut Dr. Sarah Kirby, Spezialistin für Wohnungswesen beim Cooperative Extension Service von North Carolina in Raleigh, sollten schlaffe Obergeschosse und solche, die durch Insekten- oder Wasserschäden verursacht werden, von einem Bauunternehmer geprüft werden. Sie können kleinere Sags im ersten Stock manchmal selbst mit einem Paar Schraubbolzen und einem Holz- oder Stahlbalken korrigieren, um die Hebebrücke zu überbrücken. Dies ist jedoch schwierig und etwas riskant. Die Posten brauchen eine sehr feste Grundlage. Selbst wenn Sie eine 4-Zoll-Betonplatte haben, müssen Sie immer noch ein Betonpfeiler-Pad für den Wagenheber erstellen, das 18 bis 24 Zoll im Quadrat und mindestens 12 Zoll tief ist. Sobald diese Pfeiler ausgehärtet sind und die Buchsen eingesetzt sind, heben Sie den Boden langsam an, und zwar nur eine Viertelumdrehung pro Woche. Das langsame Anheben ermöglicht das Absetzen ohne ernsthafte Unterbrechungen oder plötzlichen Stress. Durch das Anheben können zusätzliche Wandrisse entstehen und die Tür- und Fensterränder wechseln.

8. Verschwitzte Windows

"Kondensation ist ein hartnäckiges und oft missverstandenes Problem im Zusammenhang mit Fenstern", sagt Dariush Arasteh, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Environmental Energy Technologies Division des Lawrence Berkeley Laboratory in Berkeley, Kalifornien. In kaltem Klima sammelt sich an Fenstern Kondenswasser, wenn die Temperatur des Glases unter den Taupunkt der Innenluft fällt. Geringes Schwitzen ist bei den meisten Fenstern normal, aber übermäßige Kondensation kann zum Wachstum von Schimmel oder Mehltau in oder an den Wänden, beschädigten Lackoberflächen und eventuell verrotteten Holzkomponenten beitragen, sagt Arasteh. Neuere doppelt verglaste Fenster können Frost und Kondensation reduzieren, da die Innentemperatur der Glasoberflächen wärmer ist. In einem bestehenden Haus mit älteren Fenstern besteht die einfachste und effektivste Möglichkeit zur Regulierung der Kondensation darin, die Luftfeuchtigkeit im Innenraum zu reduzieren. Die Verwendung von Lüftungsventilatoren (in Küche und Bad) und Luftentfeuchtern senkt auch die Luftfeuchtigkeit im Innenraum. Das National Fenestration Rating Council, eine Organisation, die die Energieeffizienz von Fenstern testet, entwickelt eine neue Beständigkeit gegen Kondensation, die auf den Fensteretiketten erscheint. Solange jedoch keine solche Bewertung verfügbar ist, zeigt ein niedrigerer U-Wert im Allgemeinen eine höhere Kondensationsbeständigkeit an.

9. Außenfarbe abziehen

"Die Hauptursache für Lackversagen ist unzureichende Vorbereitungsarbeit", sagt Doug Hanhner, Teamleiter / Supervisor des Benjamin Moore Paints Product Information Center in Flandern, New Jersey. Glänzende Oberflächen müssen geschliffen werden. Andernfalls beginnt Ihre neue Farbe bei der ersten großen Temperaturänderung in Bogen zu laufen. Ein weiteres häufiges Problem besteht darin, dass Feuchtigkeit hinter die Farbe gerät und durch die Oberfläche arbeitet. Warten Sie nach dem Waschen Ihres Hauses mindestens 14 Tage, damit die Abstellgleise und die Ummantelung vor dem Lackieren trocknen können. Gelegentlich kann Feuchtigkeit, die durch Wände (insbesondere in Küche und Bad) entweicht, dazu führen, dass sich Farbe ablöst. Wenn Sie zu früh im Frühjahr oder zu spät im Herbst malen, kann dies zu einem vorzeitigen Lackversagen führen. Obwohl sich die Latexfarbe innerhalb von ein oder zwei Tagen trocken anfühlt, muss sie mindestens 14 Tage über 50 ° F bleiben, um richtig aushärten zu können. Um mit der geschälten Farbe fertig zu werden, kratzen Sie auf eine feste Unterlage (vorzugsweise blankes Holz) und tragen einen Alkyd-Primer auf. Alkyde dringen tiefer ein und haften besser als Latexprimer. "Latex-Primer atmen besser, aber Alkyde verhindern, dass Feuchtigkeit zwischen Primer und Base eingeschlossen wird, was auch zu Lackversagen führen kann", erklärt Hanhner. Tragen Sie zwei Deckschichten auf, um eine ausreichend dicke Haut aufzubauen. Wenn Sie rollen oder sprühen, sollten Sie auch "zurückbürsten", um die Farbe zu fixieren, wodurch eine stärkere mechanische Verbindung mit der Oberfläche entsteht.

Vorheriger Artikel

Bau es | Geschnittener Zweigtisch mit Jimmy Diresta

Nächster Artikel

Warum Smart Contractors den Preis nicht immer schätzen können