Werkzeugtest: Akku-Kreissägen | Heimwerker | wollereyblog.com

Werkzeugtest: Akku-Kreissägen



Da keine Schnur zum Verwickeln oder Stolpern verwendet wird, vereinfachen batteriebetriebene Kreissägen das Schneiden von Sperrholz und Schnittholz. Wir haben vier der neuesten 18-Volt-Sägen ausgewählt - jede mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku, einer 6½-Zoll-Hartmetallklinge und einem robusten Metallschuh und -gehäuse -. Dann haben wir die Leser gebeten, sie zu testen. Hier haben sie was zu sagen.

Makita BSS610



Markieren: Die leichteste Säge, die getestet wurde.

Prüfer: Greg DiCarlo, Jacksonville, N.C.

Spielstärke: Pro ("Ich bin seit 30 Jahren Auftragnehmer.")

Verwendetes Werkzeug für: Zerreißen von 1/4-Zoll-Zell-PVC und Zierleiste aus Aluminium.

Meine zwei Cent: "Die dünne Schnittklinge wackelte überhaupt nicht, selbst wenn ich die Sturmklappe damit zerschnitt."

Werkzeugstatistik: 7,2 kg schwere Klinge mit 24 Zähnen, 50 Grad Schrägkapazität und maximal 2 ¼ Zoll Schnitttiefe, Schuh- und Klingengehäuse aus Aluminium, 3.700 U / min.

Preis: Ungefähr 329 $ mit zwei Batterien (Makita)

Bosch CCS180K





Markieren: Das 30-Minuten-Schnellladegerät ist das schnellste Gerät.

Prüfer: Gerard Marstall, Chesterfield, MO

Spielstärke: Geschickter Heimwerker ("Ich habe einen großen Raum fertiggestellt und zwei Kellerräume verdrahtet und verdrahtet.")

Verwendetes Werkzeug für: Bau von zwei Pflanzbänken aus 2x4 druckbehandelten Kiefern.

Meine zwei Cent: "Ich habe 20 Kreuzschnitte gemacht und die Säge lief einwandfrei."

Werkzeugstatistik: 18-Zahn-Klinge mit 8 Zähnen, 50 Grad Schrägkapazität und maximal 2 Zoll Schnitttiefe, Aluminiumschuh und -schutz, 3.900 U / min.

Preis: Ungefähr 335 $ mit einer Batterie (Bosch)

Trägerkabel PC18CSL





Highlights: Eingebauter Laser hilft Ihnen, gerade zu schneiden. Klinge rechts vom Griff.

Prüfer: Maxine Dilday, Jackson, Fräulein.

Spielstärke: Anfangen von DIYer ("Ich habe noch nie eine Kreissäge verwendet.")

Verwendetes Werkzeug für: Schneiden
1x Formteil

Meine zwei Cent: "Alle Schnitte, auch in MDF und Eiche, waren glatt und mein Selbstbewusstsein nahm zu, je mehr ich es verwendete
die Säge. Der Laser war genau richtig
aus der Box. "

Werkzeugstatistik: 7,2 Pfund, 18-Zähne-Klinge mit 50-Grad-Fasenleistung und maximaler Schnitttiefe von 3 bis 32 Zoll, Schuh- und Klingengehäuse aus Stahlblech, 4.000 U / min.

Preis: Ungefähr 60 US-Dollar für Säge und 120 US-Dollar für Batterie und Ladegerät (Delta Machinery / Porter-Cable)

DeWalt DC390K





Highlights: Kommt mit einem 7-Zoll-Reißzaun.

Prüfer: Mike Randall, Hurley, Wis.

Spielstärke: Durchschnittlicher DIYer ("Ich habe Türen eingebaut und die Zierleiste ersetzt.")

Verwendetes Werkzeug für: Schneiden
½-Zoll-Sperrholz, 2x4s und ein 4x4-Pfosten.

Meine zwei Cent: "Die auf dem Parallelanschlag eingeprägten Maße erleichtern die Einstellung."

Werkzeugstatistik: Klinge mit 8 Zähnen und 16 Zähnen, 50 Grad Schrägkapazität und maximal 2 ¼ Zoll Schnitttiefe, Magnesiumschuh- und Klingengehäuse, 3.700 U / min.

Preis: Ungefähr 200 US-Dollar mit einer Nicad-Batterie, etwa 130 US-Dollar für Lithium-Ionen-Akkus, wie getestet (DeWalt)

Vorheriger Artikel

Ein paar Wahrheiten über Faux

Nächster Artikel

So beschneiden Sie kleine Bäume und Sträucher