Zu viel Staub | Heimwerker | wollereyblog.com

Zu viel Staub



Q:

Meine Mutter hat ein Umluftheiz- und Kühlsystem, und ihr Zuhause wirkt immer sehr staubig. Trotzdem scheinen die Filter niemals schmutzig zu werden. Die Luftrückführung funktioniert einwandfrei und zieht so viel Luft ein, dass ein Blatt Papier festgehalten wird. Was ist los?

EIN:

Richard Trethewey antwortet: Ich kann es Ihnen nicht genau sagen, aber ich weiß, welche Verdächtigen aufgerundet werden: Ihr Filter und Ihre Kanäle.
Ich wette, Sie verwenden diese billigen Einweg-Glasfaserfilter, die nur die größten Staubstücke auffangen und fast nichts zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen tun. Ersetzen Sie sie durch gefaltete Filter, die für die Gebläseleistung Ihres Systems ausgelegt sind, sollte das Problem stark beeinträchtigt werden, sofern Sie sie bei Verschmutzung wechseln.
Sie haben wahrscheinlich auch undichte Kanäle. Nach einer Schätzung gehen etwa 20 Prozent der Luft, die ein typisches Umluftsystem durchläuft, durch Löcher oder Zwischenräume um Fittings oder durch nicht abgedichtete Verbindungen zwischen den Kanalabschnitten verloren. Durch diese Lecks kann erwärmte oder gekühlte Luft entweichen und verschmutzte Luft in das System gelangen.
Ein Heizungsfachbetrieb kann Ihr System einem Drucktest unterziehen. Wenn mehr als 2 Prozent der Luft austreten, ist es ratsam, jede zugängliche Verbindung mit einem HVAC-Mastix oder Folienband abzudichten. Verwenden Sie kein Klebeband, das schließlich austrocknet und versagt. Für nicht zugängliche Kanalführungen können Sie eine Firma wie Aeroseal beauftragen, die Kanäle mit einem Aerosolspray von innen her abdichtet.

Vorheriger Artikel

Farbe des Monats, Juli 2017: Kupfer Tan

Nächster Artikel

Eichenblatt-Laubdecke für Blumenbeete