Zu viele Bücher? | Heimwerker | wollereyblog.com

Zu viele Bücher?



Q:

Unser Haus ist über 100 Jahre alt, und ich bewahre meine Sammlung von Geheimbüchern im Obergeschoss auf. Mein Mann sagt, dass ihr Gewicht uns die Decke herunterziehen wird. Ist das wahr? Wie viele Bücher kann der Boden aufnehmen?
- Judie, Morrison, IL

EIN:

Tom Silva antwortet: Nun, es ist wahr, dass, wenn Sie zu viel Gewicht auf einen Boden legen, dieser zusammenbricht, aber bevor eine solche Katastrophe passiert ist, würden Sie alarmierende Risse und Durchhänge in der Decke sehen.
Die Beantwortung Ihrer zweiten Frage wäre einfach, wenn Ihr Haus in den letzten 30 Jahren gebaut worden wäre. Ein Bauunternehmer könnte sich Tabellen in einem Referenzhandbuch mit dem Namen Floor Joist Spans für Common Lumber Species ansehen, um zu ermitteln, wie viel Gewicht ein Boden tragen kann, ohne die durch den Code zulässigen Grenzen zu überschreiten. Ihre alten Balken haben jedoch nicht die gleichen Abmessungen und Nennstärken, die in den Tabellen berücksichtigt werden. Eine weitere Komplikation ist, dass die meisten alten Häuser mehrmals umgebaut wurden, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Wände und Bodenrahmen geschwächt wurden.
Wenn Sie wirklich herausfinden möchten, wie viel Gewicht Ihr Boden sicher halten kann, wenden Sie sich an einen Statiker, der bereit ist, einen Hausbesuch zu tätigen. Er oder sie wird Ihre Rahmung beurteilen und basierend auf einem halben Dutzend Variablen die Sicherheitslast Ihres Bodens berechnen.
In der Zwischenzeit können Sie die Auswirkungen Ihrer Bücher minimieren, indem Sie sie entlang der Wände und nicht in der Mitte des Fußbodens platzieren und auf eine große Fläche verteilen. Denken Sie auch daran, dass das auf die Balken verteilte Gewicht auf einem Boden leichter ist als das Gewicht, das parallel zu den Balken liegt.

Vorheriger Artikel

Gespaltene Persönlichkeit

Nächster Artikel

Pantone 2018 Farbe des Jahres: Ultraviolett