Dankbarer Baum | Kunsthandwerk | wollereyblog.com

Dankbarer Baum




Materialien

  • Brauner Karton (mittleres bis schweres Gewicht)
  • Papier in Herbstfarben (rot, gelb, orange, braun)
  • Schere
  • Markierungen
  • Klebestift

Sicherheitstipps

  • Achten Sie auf dieses Zeichen. Dies bedeutet, dass für den jeweiligen Schritt Hilfe von Erwachsenen benötigt wird.

Schritte

1. Wählen Sie eine dieser großen Baumstammvorlagen aus. Drucken Sie vier Exemplare Ihrer gewählten Vorlage auf einem braunen Kartenmaterial im Format A4 oder Letter.


2. Die Baumstammvorlage besteht aus einer Oberseite (mit Verzweigungen) und einer Unterseite. Schneiden Sie beide Stücke aus. Schneiden Sie die anderen drei ausgedruckten Exemplare auf ähnliche Weise aus, so dass Sie insgesamt vier Baumstämme erhalten.


3. Kleben Sie die Oberseite jedes Baumstamms auf den Laschenbereich des Unterteils.


4. Dieser Schritt ist notwendig, wenn Sie die Bäume auf schwerem Karton ausdrucken. Das Scoring entlang der Linie erleichtert das Falten. Suchen Sie nach einem Ritzwerkzeug wie einem stumpfen Kunststoffmesser oder einem verbrauchten Kugelschreiber. Platzieren Sie den Rand eines Lineals auf der Mittellinie des Baums. Mit dem Lineal, um das Werkzeug zu führen, punkten Sie entlang der gesamten Linie. Nicht zu hart punkten, da dies das Papier zerreißen kann. Tun Sie dies für alle Bäume.


5. Falten Sie jeden Baum entlang der Mittellinie.


6. Kleben Sie zwei Bäume entlang einer Hälfte zusammen und richten Sie sie an den Rändern aus.


Kleben Sie auf ähnliche Weise die beiden verbleibenden Bäume zusammen.


7. Kleben Sie beide Papierbaumpaare zusammen und richten Sie sie entlang der Kanten aus. Ihr dreidimensionaler Papierbaum sollte auf einer ebenen Oberfläche stehen können. 8. Schneiden Sie ein Blatt aus, indem Sie das Papier zur Hälfte falten und eine halbe Blattform entlang der gefalteten Kante schneiden. Entfalte das Blatt. Machen Sie etwa 20 Blätter aus gelbem, orangefarbenem, rotem und braunem Papier. Sie können für alle Blätter dieselbe Form verwenden oder eine Vielzahl von Blattformen schneiden. Schätzen Sie die Größe der Blätter entsprechend der Größe des Baums. Wir haben auch diese Blattsätze, die Sie ausdrucken und ausschneiden können. Die kleinsten Blätter in jedem Satz (erste Seite der ovalen Blätter, herzförmige Blätter, sternförmige Blätter, Ahornblätter und Eichenblätter) sind genau die richtige Größe für unseren Baumstamm.


9. Schreiben Sie dankbare Gedanken auf die Blätter.


10. Kleben Sie die Blätter auf die Äste Ihres Baumes. Dieser dankbare Baum ist eine großartige Aktivität für ein sinnvolles Erntedankfest. Verwenden Sie den Baum als Tischdekoration oder als farbenfrohes Thanksgiving-Dekor.

Weitere Ideen


Eine einfachere Variante dieses Handwerks ist das Erstellen eines Thanksgiving-Baumbilds anstelle eines dreidimensionalen Baums. Drucken Sie eine der Baumstammvorlagen auf braunem Karton aus. Schneiden Sie den Baumstamm aus und kleben Sie ihn auf ein Blatt 12 "x 18" Baupapier. Schneiden Sie Papierblätter aus, schreiben Sie dankbare Gedanken darauf und kleben Sie sie auf die Äste Ihres Bildes.

Vorheriger Artikel

Farbe des Monats, Juli 2017: Kupfer Tan

Nächster Artikel

Eichenblatt-Laubdecke für Blumenbeete