Tender Care für eine durchsetzungsfähige Longleaf-Kiefer | Heimwerker | wollereyblog.com

Tender Care für eine durchsetzungsfähige Longleaf-Kiefer



Q:

Unsere Einfahrt umgibt einen 150 Jahre alten Baum. Wie behalten wir beides?
- Edward Vaughn, Southern Pines, N.C.

EIN:

Roger Cook antwortet: Ein 150 Jahre altes Longleaf ist auf jeden Fall eine Rettung wert, vor allem eines, das kräftig genug ist, um den Bau Ihres Hauses überlebt zu haben und eine Asphaltdecke, die ringsherum abgeladen wurde.
Zuallererst möchten Sie nicht über die Wurzeln vertieft werden. Alle Maschinen, die für die Arbeit erforderlich waren, würden sie verletzen, und ein Baum, der alt ist, wird sich wahrscheinlich nicht so schnell wie ein junger Baum von den Verletzungen erholen. Beginnen Sie damit, den Asphalt von Hand zu entfernen - er sollte problemlos leben, wenn Sie in dem Bereich beginnen, in dem er gesprungen ist.
Sie könnten Ihre Einfahrt mit einem losen Erbsenstein abdecken, der für eine gute Fahrbahn sorgt, da Luft und Wasser zu den Baumwurzeln gelangen. Erbsenstein macht die Schneeräumung schwierig, aber das scheint nicht zu groß zu sein, wenn Sie leben. Sie brauchen eine Art Einfahrt, um den Stein an Ort und Stelle zu halten, und Sie müssen jedes Jahr ein wenig mehr hinzufügen, um den Stein zu ersetzen, der "verschwindet". Dies ist eher ein Problem auf dem geneigten Teil Ihrer Festplatte. Stellen Sie sicher, dass sich die Lastwagen, die den Stein liefern, außerhalb des Bereichs innerhalb der Tropflinie des Baumes befinden, direkt unter den äußersten Spitzen der Zweige des Baums.
Sie sagten, Sie wären gewillt, diesen Baum zu retten. Lassen Sie mich daher etwas vorschlagen, das ihm mehr als alles andere hilft: Nachdem Sie Ihre Einfahrt zerlegt haben, bauen Sie Ihre Garage in Wohnraum um und parken Sie Ihre Autos woanders. Vielleicht ist noch Platz für eine neue Garage auf der anderen Seite Ihres Hauses. Ich gebe zu, es ist eine extreme Lösung, aber wenn Sie das Beste für Ihren Baum tun wollen, sollten Sie aufhören, über seine Wurzeln zu fahren.

Vorheriger Artikel

Von Blah Lawn bis zum Rosengarten-Paradies im Hinterhof

Nächster Artikel

So installieren Sie eine Dual-Flush-Toilette