Überraschende Quellen potenzieller Toxine | Heimwerker | wollereyblog.com

Überraschende Quellen potenzieller Toxine



Einige gängige Haushaltsgegenstände enthalten Inhaltsstoffe, die bei Einnahme giftig sein können, insbesondere für kleine Kinder. In Verbindung mit der National Poison Prevention Week (15. bis 21. März) werden hier fünf Dinge in den Regalen betrachtet, die ein Risiko darstellen können.

Wäschemöbel für eine Ladung



Mehr als 17.000 Kinder unter 6 Jahren wurden zwischen 2012 und 2013 vergiftet, zwei tödlich, nachdem sie den Inhalt von Wäschepads eingenommen oder eingeatmet hatten. Diese Produkte sind klein und farbenfroh verpackt, daher ähneln sie vage Bonbons; Alle sind mit einer dünnen, leicht zerissenen oder aufgelösten Hülle überzogen. Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Mundwasser





Viele Marken von Mundwasser enthalten beträchtliche Mengen Ethanol, die gleiche Art von Alkohol, die in berauschenden Getränken zu finden ist. Wenn Sie die Sprudelsorte haben müssen, bewahren Sie sie in einem verschlossenen Medikamentenschrank und mit einer kindersicheren Kappe auf.

Vintage Spielzeug





Sie könnten in einem Anfall von Nostalgie verführt sein, kleine Kinder mit Kinderspielzeug spielen zu lassen, aber vor 1978, als Bleifarbe verboten wurde, hergestelltes Spielzeug kann problematisch werden, da das Zeug der alten Schule zu flocken beginnt. Teilen Sie Ihre Sammlung nicht mit Kindern.

Importierte Gewürze





Gewürze aus Übersee verleihen den Nahrungsmitteln einen exotischen Geschmack, jedoch wurde festgestellt, dass importierte Gewürze doppelt so schnell mit Salmonellen kontaminiert waren wie andere importierte Nahrungsmittel. Wählen Sie die in den USA hergestellten Gewürze. Wenn Sie importierte Gewürze verwenden müssen, vermeiden Sie den Rohgebrauch. Erwärmen auf über 160 Grad Celsius tötet Salmonellen.

Wachsfüllstäbchen





Welches Kind hat aus seiner Schachtel mit ungiftigen Buntstiften kein Erkundungsknabbern genommen? Beachten Sie, dass einige Wachsfüllstäbchen, mit denen Kratzer in Holzmöbeln getarnt werden, Arsen enthalten. Wenn Sie keine Zutaten auf der Verpackung sehen, stecken Sie die Produktschlüsselwörter in die Sicherheitsdatenblätter von msds.com, einem Clearinghouse für potenziell gefährliche Stoffe. Lassen Sie niemals Stöcke dort liegen, wo sie für neugierige Jugendliche zugänglich sind, und vermeiden Sie die Verwendung auf Holzoberflächen, auf denen Sie Speisen zubereiten.

Mehr Sicherheit





In diesem How-to-Video entdeckt der Moderator Kevin O'Connor eine effektive Methode, Radon von zu Hause aus zu entfernen

Vorheriger Artikel

So erstellen Sie ein eingelegtes Finish auf Holz

Nächster Artikel

Fensterbeschnitt