Flecken auf Schindeln | Heimwerker | wollereyblog.com

Flecken auf Schindeln



Q:

Mein Dach ist mit schwarzen Flecken durchzogen. Kann ich irgendetwas tun, um sie loszuwerden? Der Hersteller der Schindel sagt, dass Flecken nicht durch die Garantie abgedeckt sind, da dies die Leistung der Schindeln nicht beeinträchtigt.
-W. Howard Meegan, Warwick, R.I.

EIN:

Tom Silva antwortet: Die dunklen Streifen sind eine Art Algen, die in einigen Arten von Dachschindeln von den Mineralien lebt. Algen gedeihen in Feuchtigkeit, so dass sie meistens an schattigen oder nordseitigen Dachschrägen zu sehen sind, die nicht viel direkte Sonne haben.
Es stimmt zwar, dass Algen das Dach nicht beschädigen, aber es sieht auf jeden Fall schlecht aus. Um dies zu vermeiden, befeuchten Sie das Dach mit einer Pumpspritze mit einer Mischung aus einem Teil Bleichmittel und zwei Teilen Wasser. Bleichmittel beschädigen die Gründerpflanzungen. Spülen Sie sie gründlich mit frischem Wasser ab, bevor Sie beginnen und danach. Reinigen Sie die Oberfläche anschließend sanft mit einem weichen Fensterpinsel, der an einem teleskopartigen Verlängerungsstab angebracht ist. Verwenden Sie keinen Hochdruckreiniger, der die Schindeln beschädigen könnte. Führen Sie diese Arbeit auch aus der Sicherheit einer Leiter oder vom Boden aus durch, nicht durch Aufsteigen auf das Dach.
Um zu verhindern, dass die Algen zurückkehren, montieren Sie Zink- oder Kupferstreifen in der Nähe des Dachfirsts. Jedes Mal, wenn es regnet, nimmt das Wasser, das über die freiliegenden Kanten der Streifen gespült wird, Ionen aus dem Metall auf und hindert die Algen daran, wieder Fuß zu fassen. Und wenn es Zeit für ein neues Dach ist, suchen Sie nach Schindeln mit Algen - beständigem Granulat und der besten Garantie, die Sie finden können.

Vorheriger Artikel

Baumhäuser, die schöner sind als Ihr Haus

Nächster Artikel

Bau es | Hauptnachrichtenzentrum