Ein spezielles Haus für einen verletzten Tierarzt | Heimwerker | wollereyblog.com

Ein spezielles Haus für einen verletzten Tierarzt



Auf US Army Staff Sgt. Matt DeWitts erster Einsatz im Irak im Jahr 2003 hatte Matt bei einem Raketenangriff mit Granaten (RPG) schwer verletzt, was zu einer teilweisen Amputation beider Arme führte. Heute genießt seine Familie ein neues Zuhause, das von Homes for Our Troops (HFOT) zur Verfügung gestellt wird. Keyless-Zugang, erhöhte Arbeitsplatten, barrierefreier Stauraum, berührungslose Wasserhähne und erhöhte Gartenbetten erleichtern das Leben, da sie gemeinsame Leidenschaften für das Radfahren und die Gartenarbeit verfolgen. Der Bau ihres hypothekenfreien Hauses wurde von Home for Our Troops ermöglicht und in drei speziellen TV-Episoden gezeigt.

Lesen Sie mehr über das Special House-Projekt von The TV Veteran und überprüfen Sie Ihre lokalen Angebote auf Sendezeiten.

Strassenkämpfer



Staff Sergeant Matt DeWitt fährt gern Fahrrad auf einem Fahrrad, dessen Lenker an seinen Prothesenhaken angepasst ist und einen Hebel hinter dem Sattel, gegen den er drücken kann, um die Bremsen zu betätigen. Hier steht er auf dem Hof ​​seines Hauses in New Hampshire, das von Homes for Our Troops mit Beteiligung von gebaut wurde.

Gutes altes Holz





In einer Werkstatt in der DeWitt-Garage TOH Tischlermeister Norm Abram misst zurückgewonnene Scheunenbretter aus weißem Eichenholz, um daraus einen Esstisch für die Familie zu machen.

Reibungsloser Bediener





Matt DeWitt setzt ein Bein des Esstischs ab, mit dem er gebaut hat TOH Tischlermeister Norm Abram und Gastgeber Kevin O'Connor.

Einen Plan kochen





TOH Roger Cook, Landschaftsarchitekt, beriet bei der Planung eines 17 x 36 Fuß großen Gewächshauses.

Zu einem neuen Hobby graben





Matt DeWitt, ein begeisterter Gärtner, pflanzt Kräuter im Gewächshaus mit einem Spaten an. Er hofft, genug Gemüse anzubauen, um schließlich ein Geschäft auf dem Bauernhof zu gründen.

Eine Familienangelegenheit





Cat DeWitt, Matts Frau, hilft beim Bemalen der Tür des Gewächshauses.

Sofortiger Rasen





TOH Der Landschaftsbauunternehmen Roger Cook legt zusammen mit Freiwilligen aus der örtlichen Gemeinde auf der neuen Werft von DeWitt einen Rasenplatz ab. "Alle kamen zusammen und ich glaube nicht, dass ich an einem Tag so viel getan habe", sagt Roger.

Gruppenaufwand





Einheimische Freiwillige spielen während eines ganzen Tages des Pflanzens und Mulchens.

Jetzt alle zusammen





Mehr als 100 freiwillige Helfer aus Hopkinton und den umliegenden Städten kamen heraus, um dem Team von Homes for Our Troops zu helfen.

Ein sehr einladendes Zuhause





Das 2650 Quadratmeter große DeWitts-Haus ist eines von 32 Häusern, die Homes for Our Troops jedes Jahr für schwer verwundete Veteranen baut. Alle Häuser haben einen ähnlichen Grundriss und verfügen über Modifikationen, die für die Benutzerfreundlichkeit der Veteranen konzipiert sind.

Ein feierlicher Schnipsel





Matt DeWitt schneidet das Band während der Schlüsselzeremonie ab, während Cat und ihre beiden Söhne zuschauen. Zur Familie gehören: (links) Homes for Our Troops Vorstandsvorsitzender, General (US-Armee, pensioniert) Richard A. Cody; und (rechts) Häuser für unseren Truppenpräsidenten, Generalmajor (US-Armee, pensioniert) Timothy P. McHale.

Eine für das Scrapbook





Die TOH-TV-Crew steht stolz mit Cat und Matt DeWitt und ihren Söhnen, Reed (in dunkler Jacke) und Levi (in hellem Blau).

Mit altem Ruhm





Ein anderer Radfahrer hebt die Flagge im Haus von DeWitts, eine ergreifende Erinnerung an Matt DeWitts Dienst an dem Land.

Vorheriger Artikel

Malen Sie Ideen: DIY Tafel Wand

Nächster Artikel

So erstellen Sie einen gespiegelten Akzenttisch