Sneak Peek: Jamestown Net-Zero House | Heimwerker | wollereyblog.com

Sneak Peek: Jamestown Net-Zero House



Anstelle eines einfachen Durchgangs im zweiten Stock ihres Bungalows aus den 20er Jahren hatten die Hausbesitzer des Jamestown Net-Zero House etwas interessanteres im Sinn: Sie schufen eine Bibliothek.

Don Powers nutzte die beiden Flurabschnitte, die die Tür zum Gemeinschaftsbad der Kinder flankierten, und entwarf Bücherregale, die nach dem gleichen Quartersawn-Holz aus weißem Eichenholz suchten, das im gesamten Haus für Küchenschränke und Badmöbel verwendet wird.

Die Bücherregale erstrecken sich vom Boden bis zur Decke, füllen sogar den Bereich über der Badezimmertür aus und enthalten eine Sammlung von Lieblingsbüchern aller Familienmitglieder. Die Bücherschränke bieten nicht nur Stauraum und ersetzen die Notwendigkeit einer fertig gestrichenen Wand, sondern sie wirken wie ein Raum anstelle eines Flurs.

Als letzten Schliff wählten Don Powers und seine Frau Dana eine rollende Bibliotheksleiter und ließen sie an einem Stahlstab entlang der Bücherregale anbringen, was bedeutet, dass jeder Band in Reichweite ist.

Vorheriger Artikel

Bau es | Geschnittener Zweigtisch mit Jimmy Diresta

Nächster Artikel

Warum Smart Contractors den Preis nicht immer schätzen können