Sneak Peek: Charleston | Heimwerker | wollereyblog.com

Sneak Peek: Charleston



Viele historische Häuser in Charleston verfügen über Veranden, die das Gebäude architektonisch interessant machen und den Hausbesitzern die Möglichkeit bieten, sich im Freien zu entspannen. Das Charleston House aus dem Jahr 1890 hatte eine elegante Veranda, aber im hinteren Bereich befand sich nur eine seltsame Eckveranda, die zu dieser Zeit keine Originalteile aufwies TOH am Ort angekommen.

Andrew Gould, der Renovierungsarchitekt für das Projekt, schlug vor, die Eckveranda abzureißen und durch eine zweistöckige Veranda auf der Rückseite des Hauses zu ersetzen. "Dies würde etwas mehr Wohnraum gewinnen und eine bessere hintere Fassade schaffen", sagt Gould. Das Design der hinteren Veranda umfasst Baluster und Säulen, die an die ursprünglichen Details der vorderen Veranda erinnern, und die Arbeiten sind im Gange.

Vorheriger Artikel

Malen einer Multi-Stripe-Akzentwand

Nächster Artikel

Vorher und nachher: ​​Leichte, helle Küche