Kleines Wunder | Heimwerker | wollereyblog.com

Kleines Wunder



Luke und Allison Babcock liebten den antiken Charme der Häuser aus dem 19. Jahrhundert, die sich um das historische Küstendorf Sag Harbor in New York gruppierten. Sie wollten das Landhaus, das sie gekauft und renoviert hatten, um das ganze Jahr über ein luftiges Sommerhaus zu haben.

Ein neuer Flügel mit einer abgeschirmten Veranda neben der Küche hat es geschafft. "Wir lieben frische Luft und wir lieben es, unsere Küche auf eine Veranda zu öffnen, so dass sie sich wie ein großer Raum anfühlt", sagt Allison, die ihre eigene Innenarchitektur betreibt.

Hub des Hauses



Die L-förmige Küche, entworfen von Smith River Kitchens, umfasst einen Wandofen und eine Spüle an der Fensterseite sowie einen Herd und einen Kühlschrank an der angrenzenden Wand. Die Insel bietet einen Arbeitsbereich und Raum für zwangloses Essen, während ein Bürobereich Platz für Recycling und Papierkram bietet.

Mahagoni-Arbeitsplatten, doppelte Kronenform, geborgene Kiefernfußböden, Shaker-artige Schränke mit Fußsockel und Vintage-Glasdosen, die als Pendelleuchten verdrahtet sind, verleihen der Küche ihr traditionelles Ambiente.

Ein "Hebe-Schiebe-Mechanismus" lässt die vier französischen Türen verdoppeln und verschwindet dann in Wandtaschen auf beiden Seiten der 9 Fuß breiten Öffnung, wodurch ein nahtloser Übergang zwischen Küche und abgeschirmter Veranda entsteht.

Das ganze Jahr über





Obwohl alles neu ist, entspricht der große Open-Air-Raum der einfachen Ästhetik des ursprünglichen Bauernhauses - von den antiken Kiefernböden der Küche und den Flachbildschirmen bis hin zu den Decken der Veranda. Die Veranda ist das ganze Jahr über ein Familienzimmer . Bei kaltem Wetter werden die Bildschirme für Glasversionen ausgetauscht. Die neue Rumford-Feuerbox ist ein Design aus dem 18. Jahrhundert, das die Strahlungswärme maximiert, die in den Raum abgegeben wird. es ist mit einem antiken Balken für einen Kaminsims gekrönt.

Seamless Addition





Der neue Seitenflügel beherbergt ein Wohnzimmer mit der abgeschirmten Veranda im Hintergrund. Entlang der Vorderseite ist eine 6 Fuß tiefe Veranda und Eingang; Zwei Dachgauben oben maximieren den Wohnraum in der Master Suite im Obergeschoss.

Geborgene Treppe





Der ursprüngliche Vordereingang und das Treppenhaus wurden von der Seite des Hauses in die Mitte des neuen Plans verlegt, um die Zirkulation zwischen dem neuen und dem alten Teil zu verbessern. Das wiederaufgebaute Treppenhaus ist mit einem Vintage-Pfosten und wiederverwendeten Kiefernstufen für einen authentischen Look verankert.

Die Höhle im Erdgeschoss hat immer noch ihre ursprünglichen Kiefernböden. Während des Umbaus wurden gekalkte 12-Zoll-Eichenbretter als Verkleidung horizontal installiert.

Überreste aus der Vergangenheit





Der Speisesaal, der einst das Wohnzimmer gewesen war, ist einer der wenigen Bereiche, die bei der Renovierung nicht völlig aus dem Weg geräumt wurden. Die Hausbesitzerin hatte Eckschränke aus geborgenem Kiefernholz gebaut, um sie imitieren zu können, die sie in einem Antiquitätenladen entdeckt hatte.

Einblenden





Der Holzmantel über dem neuen Kaminofen von Rumford ist ein Fundstück aus der Zeit um 1800, der mit blauer Milchfarbe aufgehellt wurde und von Allison in einem Antiquitätengeschäft in Philadelphia gekauft wurde. Zusammen mit den Originaltüren (die während des Renovierungsprozesses geborgen wurden) trägt sie dazu bei, dass das Wohnzimmer zusätzlich wirkt, als ob es schon immer da gewesen wäre.

Vintage Vibe





Der Fußbodenbereich des Master-Badezimmers, die hellblaue, mit einer U-Bahn geflieste Dusche und die verkleidete Badewanne sorgen für einen Vintage-Look in dem neu gebauten, 7 x 14 Meter großen Raum. Die wiedergewonnene Pappel für die Wandverkleidung trägt zum Charakter und Aussehen des Alters bei.

Klassische Viertel





Die niedrige Dachlinie und die Fenstergauben des zweigeschossigen Gebäudes verleihen dem Hauptschlafzimmer im Obergeschoss ein echtes Gefühl eines alten Hauses. Der gemütliche Raum hat eine Art steil abfallender Decke und Gaubenausschnitte, die sofort die vergangenen Tage anzeigen.

Keller-Layout





Das alte Haus brauchte ein neues Fundament. Um es zu gießen, wurde die gesamte Struktur für drei Wochen etwa 5 Fuß über dem vorhandenen Grad angehoben. Das neue Fundament bot nicht nur die nötige Unterstützung für Ergänzungen, es ermöglichte den Hausbesitzern, einen neuen Keller mit neuen Lager-, Wäsche-, Büro- und Spielraumräumen auszustatten Straße.

Erster Stock Layout





Der neue Seitenflügel beherbergt im ersten Stock ein Wohnzimmer und eine abgeschirmte Veranda. "Was Sie heute sehen, ist im Grunde zu 60 Prozent ein neues Haus", sagt der örtliche Bauunternehmer Jesse Koncelik, dessen Crew die meisten Räume bis zu den Stollen hinunterführte und den Küchenzusatz mit einer zweiten Geschichte umbaute. Das ursprüngliche 1.200 Quadratmeter große Haus wurde doppelt so groß.

Zweiter Stock Layout





Der zusätzliche Flügel beinhaltet eine Master Suite und ein zusätzliches Schlafzimmer im Obergeschoss, während die umgebaute Küche mit einem dritten neuen Schlafzimmer gekrönt wird. Um die 10-monatige Renovierung zu überstehen, mieteten die Babcocks ein anderes Haus in der Stadt.

Mehr in Lösungen für kleine Räume





Ein architektonischer Designer möchte das Erbe seines Hauses respektieren und gleichzeitig seine neuen Teile annehmen

Vorheriger Artikel

Lernen Sie die Brookline Generation NEXT Azubis Erick und Carly kennen

Nächster Artikel

Warum Smart Contractors den Preis nicht immer schätzen können