Schulhausrenovierung: Erbstück in der Herstellung | Heimwerker | wollereyblog.com

Schulhausrenovierung: Erbstück in der Herstellung



An den Abenden nach der Arbeit und am Wochenende, von der Morgendämmerung bis zum Einbruch der Dunkelheit, hielt das kleine Haus Annette und Richard Andradez fest, um ihre leidenschaftlichen Leidenschaften zu pflegen: etwas Neues schaffen und die Geschichte der Stadt würdigen. Im Laufe von drei Jahren baute Richard und Annette das 704 Quadratmeter große Landhaus um, ein ehemaliges Schulhaus von 1838 in New Paltz, New York, das Originalmaterialien neu nutzte und ihm eine moderne Ästhetik gab, die zu seinem heutigen Bewohner passt. Jahre alte Tochter.

Gezeigt: Richard schloss die ursprüngliche Öffnung auf der linken Seite, wo sich jetzt das Hauptschlafzimmer befindet, und stellte eine neue Tür mit einem Riegel auf der rechten Seite ein, wo vor langer Zeit ein zweiter Eintrag hinzugefügt worden war.
Farbe (außen): Benjamin Moore's Soft Fern
Haustür: Der Türpfosten
Dach: Williams Lumber & Home Centers
Windows: Jeld-Wen
Blue Stone Gehweg und Eingang: Bundesblock

Schulhaus um 1838



„In einem Haus zu wohnen, das mein Vater gebaut hat, fühle ich mich sehr geehrt und stolz“, sagt Jessica Andradez, eine College-Absolventin, die in der Nähe von Rhinebeck arbeitet.

Richard, seit fast 40 Jahren ein Bauprofi, der in Führungsrollen gewechselt war, vermisste die Arbeit mit seinen Händen. Annette, eine eingetragene Krankenschwester, hatte schon immer ein Auge für Design gehabt. Das Paar, das sich vor 41 Jahren an der New Paltz High School traf, machte sich auf die Suche nach einem Projekt, in dem sie sich zusammenschließen konnten. Sie suchten zuerst nach Eigentum im Hinterland, aber als das Schulhaus auf den Markt kam, zog ein Gefühl der Geschichte - ihre eigene und die ihrer Heimatstadt - ein. Einige Monate später gehörte es ihnen.

Gezeigt: Ein Vintage-Foto des ursprünglichen Ein-Zimmer-Schulhauses, das 1838 erbaut wurde.

Mutter und Tochter beim Frühstück





Obwohl das Haus vor dem Kauf bewohnt worden war, war es in schlechtem Zustand, mit einer Vorderwand, die für den Anfang acht Zentimeter geneigt war. Alle Systeme mussten aktualisiert werden. Das Innere war eng und dunkel. Um die raffinierte und zugleich komfortable Schmuckschachtel zu kreieren, die sie sich vorstellten, und so viele Originalmaterialien wie möglich wiederverwenden, müssten sie den Platz aushöhlen.

Gezeigt: Annette und Jessica Andradez beim Bankett im Essbereich.

Repurposed Beam





"Sobald wir es sahen, hatten wir einen großen Plan für das, was wir tun wollten, und ich wusste, dass wir es schaffen könnten", sagt Annette, die jeden Abend nach der Arbeit eine Stunde und 20 Minuten zum Haus pendeln würde.

„Und ich wusste genau, was wir wollten“, sagt Richard, der viele alte Häuser renoviert hatte. "Das erste Jahr war alles strukturell."

Gezeigt: Richard Andradez stellte einen Fundamentbalken als Mittelpfosten im offenen Wohnraum um. Er fügte außerdem französische Türen hinzu und stellte die Fensteröffnungen wieder in ihrer ursprünglichen Größe wieder her.
Paint: Sherwin-Williams´s Snowbound (Schränke, Beadboard)
Windows: Jeld-Wen
Pendelleuchte: Restoration Hardware
Schublade zieht: MyKnobs.com
Insel: Töpferscheune (nicht mehr verfügbar)
Kühlschrank: Frigidaire

Banquette





Das bedeutete, zuerst die Stiftung anzusprechen. Mit abgerissenen Innenwänden, aufgebrochenem Fußboden und unterstützten Außenwänden stellte er die pionierartige Anordnung von Begrenzungsbalken dar, die alle paar Meter und an den Ecken von Steinpfeilern gestützt wurden, wobei ein Hauptträger oder ein Träger über die Mitte verlief zwischen den Giebelenden. Allein oder mit seinem Freund George Borrello arbeitete Richard mit den Händen um die Balken herum und steckte hydraulische Stützen ein, um sie anzuheben, damit er die Pfeiler einzeln nacheinander aufbauen konnte.

Gezeigt: Richard baute die Essbereichbankette, um den Platz in dem kleinen Haus zu maximieren. Er benutzte eine alte Schlafzimmertür für die Tischplatte.
Farbe: Sherwin-Williams Svede Sage (Bankett)

Lächeln, es ist ein Kamin!





An der Wand, die jetzt in den beiden Schlafzimmern verläuft, war der Fundamentbalken verfault und musste ersetzt werden. Der vordere Fundamentbalken war von den Pfeilern heruntergefallen, wodurch sich die Wand verbeugte. Um es zu begradigen, bohrte er mehrere Löcher in den vorderen und hinteren Fundamentbalken, führte Stahlgewindestangen mit einem Durchmesser von ½ Zoll ein und befestigte sie mit großen Stahlblechscheiben und Muttern an ihren Außenflächen. Durch das methodische Anziehen der Muttern konnte Richard den vorderen Balken wieder an seinen Platz ziehen und die Wand begradigen. Dann baute er es auf, um die Pfeiler darunter wieder aufzubauen. Er fügte auch einige neue hinzu - druckbehandelte Pfosten in Beton -, um den Träger zu stützen, füllte dann das Feld mit Schiefer und Sand und bedeckte es mit 5-mil-Plastikfolien, um die Feuchtigkeit in Schach zu halten.

Gezeigt: Richard baute den Gaseinsatzkamin sowie die Abstellbänke, die ihn flankieren.
Paint: Benjamin Moores Coventry Grey (Built-Ins)
Kamineinsatz: Northstar Energy Systems
Wandleuchten: Restoration Hardware

Jessica´s Schlafzimmer





Um die 1,54 Zoll breiten Dielen mit beliebiger Breite, die er unter einer Schicht Eiche aus Eichenholz gefunden hatte, wieder zu installieren, installierte Richard zwischen neuen Bodenbalken Hartschaum, oben aufgenageltes Sperrholz, deckte es mit Baumwollfilz ab und installierte dann Hydronikstrahlungswärme. Nachdem er den alten Boden mit der Hand gebürstet hatte, legte er ihn darauf.

Gezeigt: Originalbalken und handgelegte Beadboards säumen die Decke in Jessica 's Schlafzimmer. In den Wänden hängen gerahmte Zeitungsausschnitte, Postkarten und Dienstpläne, die in den Wänden hängen.
Malen: Valspars Morgensee (Wände)

Außenraum-Ergänzungen





Annette hatte die Idee, die alte Dachkonstruktion, die Jessica später mit Lichterketten umwickelte, freizulegen und so den Raum zu öffnen und ein Gewölbe zu bilden, das bis zu 6 Meter hoch ist. Richard entfernte eine brauchbare Länge von dem Fundamentbalken, den er abgenommen hatte, um ihn als Stützpfosten im Großraum zu verwenden.

Gezeigt: Richard fügte eine Gartenhalle hinzu und verband sie mit einer vorhandenen Terrasse. Er hat auch den Vintage Hoosier Schrank gefunden und renoviert.

Handgefertigter Spiegel





„Wiederverwendung und Wiederverwendung“ war ihr Credo. "Was auch immer das Holz, das sie bei der Arbeit von Abbrucharbeiten weggeworfen haben, ich habe sie unter einer Plane draußen gestapelt", sagt Richard. "Es wurde nass, also baute er seinen eigenen Ofen und trocknete ihn erneut ab, um die Käfer herauszuholen", sagt Annette, die ständig vom Talent ihres Mannes geblendet zu sein scheint. "Wenn ich eine Idee habe und ich sage:" Ich will das ", macht Richard es einfach."

Seine Handarbeit ist durchgängig eingebettet, von der Struktur bis zur Verzierung. Er und Annette legten den Raum für ein komfortables Zuhause frei. Die Küche, der Ess- und der Wohnbereich fließen auf einer Seite frei. zwei Schlafzimmer bilden das andere, wobei sich das Badezimmer dazwischen befindet. Die hohen Decken und die hohen Fenster der Hütte - alles neu - wurde möglich, als Richard Holzblöcke entfernte, die die ursprünglichen Öffnungen verkleinert hatten - Einbauten und eine dezente Farbpalette verleihen den Räumen ein geräumiges Gefühl.

Gezeigt: Ein von Richard handgefertigtes Heckfenster verleiht dem fensterlosen Bad Licht. Die ursprüngliche Wanne wurde neu gestrichen und den Wänden entsprechend neu gestrichen. Richard baute auch die Schiebetür, die Scheunenholz umwandelte und als Wandverkleidung verwendet wurde.
Paint: Benjamin Moore's frische Luft (Wände und Wanne)
Fliese: Lowes
Beleuchtung: Pottery Barn
Regale: Pottery Barn

Marmorinsel





Für den Essbereich verwandelte Richard die alte Badezimmertür in einen Tisch, und Annette fügte unpassende Stühle hinzu, die in der Stadt abgeholt wurden. Jessica verankerte den Raum mit einem Gemälde der amerikanischen Flagge.

Im Wohnbereich zog Richard einen Holzofen in den Garten und ersetzte ihn durch einen Gaseinsatzkamin. Er umgab die Feuerbüchse mit Plättchen aus den 1830er Jahren, die von einem örtlichen Abbruchjob gerettet wurden. Er benutzte Scheunenabstellgleise, die ein paar Wände bedeckt hatten, um eine Schiebetür für das Bad herzustellen. Er verlegte den Warmwasserbereiter, der in der Badewanne gestanden hatte, in einen äußeren mechanischen Schrank, den er angefertigt hatte.

Gezeigt: Eine mit Marmor besetzte Insel - fertig gekauft - verankert den Küchenbereich, der nachts unter lichtdurchfluteten Deckenbalken funkelt.
Schränke und Arbeitsplatten: The Cabinet Store
Reichweite: Amana
Dunstabzugshaube: Sears
Lichterketten: Pottery Barn

Seitenlicht





Die Schlafzimmer verfügen über hohe Kleiderschränke und "Skip" -Putz, den Annette und Jessica verwendet haben, um sich der ursprünglichen Textur anzunähern. Schulhaus-Erinnerungsstücke an den Wänden - Anwesenheitslisten, Handschriftaufträge - hängen in Jessica im Schlafzimmer. Oberhalb der Schlafzimmer- und Badezimmertüren, die von Richard gebaut wurden, wird Licht durchgelassen.

Mit dem sicheren Innenraum konnte Richard auf dem Dach arbeiten. Nachdem er eine Metallschicht entfernt hatte, baute er einen neuen Rahmen und ein neues Deck über dem alten Dach, isolierte und konservierte die Shakes mit Sprühschaum, fügte dann Ummantelung und neue Shakes hinzu. "Es war schwierig, so zerbrechlich wie das alte Dach und brüchig", sagt er. "Ich war vorsichtig, damit ich nicht durchfalle, obwohl ich ein paar Löcher gestochen habe."

Gezeigt: Eine neue Öffnung mit Französisch Türen führt zum Seitengarten und bringt mehr natürliches Licht.
Französisch Türen: Die Türpfosten

Elegante Drainage





Der Vorbesitzer des Hauses war ein Gärtnermeister, und auf dem halben Hektar großen Grundstück gab es gute Knochen, darunter Obstbäume, eine Terrasse und zwei Schuppen, von denen einer eine neue Veranda erhielt, die von Richard zur Verfügung gestellt wurde. Er fügte Außenbeleuchtung und eine Einfahrt hinzu und installierte, um Wasser von dem restaurierten Fundament fernzuhalten, auf drei Seiten des Hauses einen französischen Abfluss.

Gezeigt: Ein bodenloser Lauf dient als Spritzschutz für die Regenkette, durch die Wasser aus neuen Kupferrinnen in einen französischen Abfluss geleitet wird. Das breite Kiesband über einer Gummiunterlage leitet Wasser vom Fundament ab.
Landschaftsgestaltung: Tantillo Landscape Supplies & Services, Inc.

Schulhaus: 1915





"Jetzt werden meine Eltern im Garten oder beim Grillen vorbeischauen, und wir haben die Art von Beziehung, wo sie das können", sagt Jessica glücklich und fügt hinzu, dass sie das Haus gemietet hätten, wenn sie nach der Schule nicht nach Hause zurückgekehrt wäre.

 

In der Zwischenzeit haben Annette und Richard die Augen für ein anderes Haus geschürt, das renoviert werden soll. Sie sind auf eine kreative Partnerschaft gestoßen, der sie nicht helfen können, aber weiterzumachen. "Die Leute fuhren auf Fahrrädern vorbei, schüttelten den Kopf und riefen:" Stoppen Sie jemals? ", Sagt Annette. „Hier wandern und radeln die Menschen. Dies ist das, was wir tun. “, Sagt sie und fährt mit der Hand auf die weiße Marmorplatte der Küche.

Gezeigt: Eine Kopie eines Fotos von 1915 zeigt Kinder vor dem Schulhaus; Es ist neben anderen Resten, die während der Renovierung in den Wänden gefunden wurden, eingerahmt.

Gebäudeplan



Die ursprüngliche Öffnung zum Haupteingang war vom Hauptschlafzimmer aus geschlossen. Durch das Abbauen der Wände entstand ein offener Raum mit ausgewiesenen Wohn-, Ess- und Küchenräumen, und ein ursprünglicher Fundamentbalken wurde als Stützpfeiler verwendet. Ein Bad, zwei Schlafzimmer, eine Wäscherei und Schränke bilden den Rest des 704 Quadratmeter großen Hauses.

Mehr in Umbau und Landhausstil





Ein Designer, der ein Auge für einen Fund hat, verleiht ihrem bescheidenen Haus aus den 1920er Jahren ein sauberes und hübsches Aussehen

Vorheriger Artikel

Green Gift Guide

Nächster Artikel

3 Tipps zur Bekämpfung eines Fixer-Oberhauses