Scenic Snack Spot für 397 $ | Heimwerker | wollereyblog.com

Scenic Snack Spot für 397 $





Vor

Der Wallet-Erweiterungsplan? Anschlussraum, den Sie bereits haben. Nachdem Stacy Grinsfelder die Küche in dem 1883 errichteten Haus in der Nähe von Buffalo, NY, das sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern teilt, renoviert hatte, fehlte dem Haus immer noch ein Platz für zwanglose Mahlzeiten.

Gezeigt: Eine kleine, geschlossene Veranda vor der Küche, einst ein Abwurfplatz für Lieferungen, war so kühl, dass die Vorbesitzer die Tür zugenagelt hatten.





Nach dem

Eine angrenzende, jedoch nicht beheizte, geschlossene Veranda bot die perfekte Lösung. Um den Raum einzubauen und aufzuwärmen, entfernte sie die Tür und baute und isolierte den Boden. Dichtungsmasse und Dichtungsstreifen versiegelten Zugluft. Um dem Sperrholz des Fußbodens einen Stilzuwachs zu verleihen, hat sie es mit einem Muster versehen, das dann fleckig geworden ist (was dazu beigetragen hat, die weiße Farbe zu mildern), und es wurde Polyurethan hinzugefügt. Nachdem Stacy die Wände weiß und die Beadboard-Decke himmelblau gestrichen hatte, gab Stacy einen schwarzen Anstrich, um die Aussicht zu verbessern.Dann baute sie eine an der Wand befestigte Frühstücksbar aus Ahornsperrholz mit Bilderrahmen und Kraghalterungen. Eine Reihe von Vintage-Schulstühlen, die sie bereits besaß, vervollständigt den Look sowie Pflanzen und Zubehör mit einem Naturthema. Stacy, der auf blakehillhouse.com bloggt, sagt, der Platz ist ein Hit für den gesamten Haushalt und es ist nicht ungewöhnlich, Wildtiere während der Essenszeiten zu sehen: „Die ganze Familie liebt es, das ganze Jahr über Hirsche, Eichhörnchen und Vögel zu beobachten. ”

Gezeigt: Wenn die Tür entfernt und der Boden ausgebaut ist, bietet der Raum zwanglosen Essbereich für die sechsköpfige Familie und spiegelt den Charakter des Hauses von 1883 besser wider.

$0 wiederverwendete Stühle

 

Das Projekt Tally

Um den Boden auf Küchenhöhe zu bringen und den Raum aufzuwärmen, fügte er eine 2x4-Plattform hinzu, packte ihn mit übrig gebliebener R-13-Isolierung und belegte ihn mit 3⁄4-Zoll-Sperrholz $72
Wände und Fenster mit verstopften und wettergegerbten Vorräten $0
Installierte Fußleiste und Schuhform mit neuen und verbleibenden Materialien $38
Grundiert und lackiert die Wände und Zierleisten weiß, die Decke himmelblau und die Fensterrahmen schwarz $58
Schablonierte ein schwarz-weißes Muster mit verbleibenden Farben auf den Sperrholzfußboden und fleckte es dann; fügte eine Schicht Polyurethan hinzu $51
An der Wand montierte Barabdeckung aus Ahornsperrholz und Zierleisten mit zwei neuen Konsolen; versiegelte es mit Tungöl $91
Neue und alte Pflanzen und Zubehör, darunter vier Vintage-Stühle aus einem anderen Raum, wurden hinzugefügt $87

Insgesamt 397 $

Vorheriger Artikel

Malen einer Multi-Stripe-Akzentwand

Nächster Artikel

Vorher und nachher: ​​Leichte, helle Küche