Sicherere Wege, um schlechte Haushaltsgerüche zu beseitigen | Heimwerker | wollereyblog.com

Sicherere Wege, um schlechte Haushaltsgerüche zu beseitigen



Laut der Environmental Protection Agency kann die Luft in Ihrem Haus zwei bis 100 Mal stärker belastet sein als draußen. Und chemische Luftverbesserer tragen nur zum Dunst bei. Um gesündere Wege zu finden, um häufige Gerüche loszuwerden, probieren Sie diese Tipps vom grünen Reinigungsexperten Leslie Reichert.

Fischiges Aroma



Wenn Ihre Küche nach gegrilltem Lachs riecht, den Sie vor Stunden gekocht haben, versuchen Sie Folgendes: Kochen Sie 2 Tassen Wasser, fügen Sie 2 oder 3 Esslöffel Natron hinzu und werfen Sie eine Zitronenschale dazu. Brennen Sie als vorbeugende Maßnahme während des Kochens eine rein natürliche Sojabohnenölkerze wie Fresh Wave (etwa 16 US-Dollar; freshwaveworks.com) - sogar Köche schwören darauf.

Stinky Mülltonne





Verrottetes Essen kann einen üblen Geruch verursachen, der auf einer Plastikdose verbleibt. Entfernen Sie den beleidigenden Müll und setzen Sie 1 Esslöffel Kaffee, ein paar Nelken und 1 Esslöffel Natron in die Mitte eines Kaffeefilters. Schließen Sie ihn mit einem Kabelbinder, um einen Beutel zu machen, und legen Sie ihn unten in die Dose, um die Gerüche im Haus zu beseitigen.

Funky Kühlschrankdämpfe





Eine offene Schachtel mit Backpulver sollte den Trick für die routinemäßige Geruchswartung leisten. Aber wenn Sie einen wirklich stinkenden Kühlschrank haben, besteht die Chance, dass Sie schlecht gegessenes Essen haben oder verdorbene Milch oder Fleischsaft im Regal. Legen Sie einen Sprühaufsatz in eine Flasche Wasserstoffperoxid, sprühen Sie die Regale herunter und wischen Sie sie anschließend ab.

Schlechter Töpfchenstrauß





Machen Sie für diesen unangenehmen Ring um die Toilette ein abrasives Peeling, das aus 1 Tasse Backpulver, 1 Tasse Borax und 1 Tasse Salz besteht. Wenn Sie ein duftendes Peeling wünschen, fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu. Bei wirklich schlechten Schüsselflecken schalten Sie die Wasserzufuhr ab und lassen Sie die Toilette ab. Fügen Sie dann das Peeling hinzu, damit es unverdünnt auf dem Fleck sitzen kann.

Muffiger Keller





Wenn Ihr Keller nach Mehltau riecht, ist er wahrscheinlich feucht. Führen Sie einen Luftentfeuchter aus. Mischen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl - ein natürlicher Killer von Schimmelpilzsporen - entweder mit Alkohol oder preiswertem Wodka und sprühen Sie alles auf, was muffig riecht. Der Alkohol verdampft schnell und hinterlässt das Teebaumöl, um den Geruch zu neutralisieren.

Mehr in Reinigung





In diesem Video-, Sanitär- und Heizungsexperten Richard Trethewey und Gastgeber Kevin O'Connor entdecken Sie ...

Vorheriger Artikel

So entfernen und ersetzen Sie ein Gaskaminventil

Nächster Artikel

Die Farben des Betons ändern sich