So entfernen und ersetzen Sie ein Gaskaminventil | Diy | wollereyblog.com

So entfernen und ersetzen Sie ein Gaskaminventil






Wir haben kürzlich unseren Gaskamin eingeschaltet und hatten ein Problem mit der Gaszufuhr. Wir führten einige Tests durch und stellten fest, dass das Ventil in der geschlossenen Position steckte. Das Innere des Ventils war ausgefallen, daher konnte das Gas nicht in den Kaminbereich eingeleitet werden. Dieses Ersatz-Ein / Aus-Gasventil war online für rund 40 US-Dollar erhältlich. Daher haben wir es gekauft und selbst installiert. Nachfolgend finden Sie unsere schrittweisen Anweisungen zum sicheren Entfernen und Austauschen von a Gaskaminventil.

HINWEIS: Es wird dringend empfohlen, dass Sie von Ihrem qualifizierten Fachmann ein Gaskaminventil reparieren lassen. Hier gibt es keinen Platz für Fehler, denn wenn Sie die Anschlüsse nicht ordnungsgemäß festziehen, kann ein Gasleck auftreten und Tod oder Verletzungen verursachen. Wenn Sie also mechanisch erfahren sind und solides DIY-Know-how haben, fahren Sie jedoch mit äußerster Vorsicht fort. Hier finden Sie einige wichtige Sicherheitstipps für Gaskamine, um weitere Informationen zu erhalten.


Hier ist unser altes Ventil, das unseren Kamin nicht mit Gas versorgt hat.


Wir haben zuerst das Gas außerhalb und innen abgeschaltet und haben dafür gesorgt, dass die Arbeit beginnen kann.


Dann haben wir die künstlichen Scheite sorgfältig von unserem Kamin entfernt.




Nachdem die Protokolle entfernt wurden, mussten wir die Protokollhalterbaugruppe entfernen.


Die Log-Halter-Baugruppe wurde von unserem Kamin entfernt.


Wir mussten dann das Sandmaterial entfernen, um das Ventil sicher entfernen zu können.


Endlich konnten wir das Ventil erreichen, um es auszutauschen.
Trennen Sie die Gasleitung und entfernen Sie vorsichtig die gesamte Gasbaugruppe.


Wir entfernten den Sand und die komplette Gasbaugruppe entfernte das Ventil vorsichtig.


Wir haben das defekte Gasventil ausgebaut und sind bereit, das neue zu installieren.


Wir haben unser neues Gasventil vollständig zusammengebaut, bevor es in unseren Kamin eingebaut wurde.




Dann haben wir unser neues Gasventil sicher und ordnungsgemäß an der kompletten Gasbaugruppe befestigt.
HINWEIS: Lassen Sie an diesem Punkt Luft aus einem Luftkompressor durch
Gasmontage bei Verwendung einer Seifenwasserlösung und auf Lecks prüfen!

Tragen Sie Seifenwasser an den Anschlusspunkten auf, während Sie Luft durch den Gasschlauch blasen.
Wenn Blasen auftreten, haben Sie ein Leck. Alle Befestigungen festziehen, bis die Luftblasen aufhören.
Wenn Sie sich vergewissert haben, dass Sie KEINE LEAKS haben, fahren Sie fort.


Wir haben dann die komplette Gasgruppe in unseren Kamin gestellt und die Gasleitung angeschlossen.


Vergewissern Sie sich, dass alle Gasleitungen richtig angeschlossen sind, und testen Sie den Kamin auf sichere Weise.


Legen Sie alles zurück in den Kamin, einschließlich Sand, Metallblockhalter und Baumstämme.


Wenn alles sicher und ordnungsgemäß zurückgelegt wurde, testen Sie den Kamin auf ordnungsgemäßen Betrieb.
HINWEIS: Über dem Gasventil sollte sich eine Sicherheits- / Wärmeabdeckung befinden.
Stellen Sie sicher, dass dieser ordnungsgemäß installiert ist und Ihr Gasventil abdeckt. (wie im obigen Bild zu sehen)

Vorheriger Artikel

3 Schnellinstallationen unter Druck

Nächster Artikel

Glasfliese einstellen