Betonfertiger reparieren | Heimwerker | wollereyblog.com

Betonfertiger reparieren



Um den ersten Fertiger auf dem Feld herauszuziehen, kratzen Sie mit einem Spachtel oder einer Spachtel das Gelenk um den Fertiger herum. Benetzen Sie das Gelenk und bearbeiten Sie dann die Spitzen zweier Schraubendreher an den kurzen Enden. Heble den Fertiger hoch, bis er hoch genug ist, um ihn zu greifen, und rüttle ihn dann heraus. Wenn der Fertiger zu verdichtet ist, brechen Sie ihn mit einem Meißel aus Mauerwerk und einem 3-Pfund-Maul auseinander. Entfernen Sie den Rest der Fertiger von Hand.

Stellen Sie sicher, dass der Sand des Maurers flach ist, bevor Sie die Fertiger zurücksetzen. Nachdem alle Pflastersteine ​​wieder an ihrem Platz sind, fegen Sie neuen Maurersand in die Fugen, befeuchten ihn und kehren dann weiter ein, bis die Fugen gefüllt sind.



Um den ersten Fertiger auf dem Feld herauszuziehen, kratzen Sie mit einem Spachtel oder einer Spachtel das Gelenk um den Fertiger herum. Benetzen Sie das Gelenk und bearbeiten Sie dann die Spitzen zweier Schraubendreher an den kurzen Enden. Heble den Fertiger hoch, bis er hoch genug ist, um ihn zu greifen, und rüttle ihn dann heraus. Wenn der Fertiger zu verdichtet ist, brechen Sie ihn mit einem Meißel aus Mauerwerk und einem 3-Pfund-Maul auseinander. Entfernen Sie den Rest der Fertiger von Hand.

Stellen Sie sicher, dass der Sand des Maurers flach ist, bevor Sie die Fertiger zurücksetzen. Nachdem alle Pflastersteine ​​wieder an ihrem Platz sind, fegen Sie neuen Maurersand in die Fugen, befeuchten ihn und kehren dann weiter ein, bis die Fugen gefüllt sind.

Mehr in Einfahrten





In diesem Anleitungsvideo belebt der Landschaftsunternehmen Roger Cook einen schmuddeligen Ziegelweg

Vorheriger Artikel

Malen einer Multi-Stripe-Akzentwand

Nächster Artikel

Vorher und nachher: ​​Leichte, helle Küche