Eine leichte Berührung | Heimwerker | wollereyblog.com

Eine leichte Berührung



Die alte Küche war dunkel und veraltet und wurde unbeholfen vom Essbereich abgemauert.

Wenn es den Himmel eines Eigenheimkäufers gibt, muss er mit Häusern gesäumt werden, die bereits nach den Wünschen und Bedürfnissen eines Menschen renoviert wurden - damit niemand mit den Fehlern eines früheren Besitzers leben muss. Aber zurück zur Realität - und dieses Haus im Stil der 70er Jahre im Cape Cod-Stil, das vor 15 Jahren von einer Direktion für Ballettschulen, die ihren Zahnarzt besaß, gekauft wurde. Auf der positiven Seite, es war eine perfekte Lage für das Paar und ihre Kinder: auf zwei Hektar Wald in einer ruhigen Gasse in einer kleinen Stadt in der Nähe von Boston gelegen. Mit drei Schlafzimmern im Obergeschoss und einem großen Familienzimmer bot das Haus eine Fläche von mehr als 2.800 Quadratmetern. Unglücklicherweise kam ein großer Teil davon aus einem schlecht gebauten Familienzimmer, das sich zwischen Haus und Garage gebildet hatte und nur darum bat, eingelöst zu werden.

Zuerst machen
"Wir haben dieses Haus am Anfang gehasst", erinnert sich das Paar. "Es war innen und außen braun und fühlte sich unglaublich dunkel an." Die typischen kleinen Räume am Kap und das tief geneigte Dach ließen nicht viel Licht herein, und die Stuckwände des Familienzimmers und die bemalten Sperrholzdecken gaben ihm das Gefühl, zusammengeknallt zu werden. Schlimmer noch, das Zimmer fühlte und roch immer feucht, weil der Teppichboden direkt über den Betonplattenboden gelegt wurde.

Das Paar unternahm einige Zwischenmaßnahmen, indem es den überwiegend braunen Familienraum abwischte und die dunkelbraune Fassade mit hellgrauer Farbe überzog. Die ganze Zeit träumten sie von einem anderen Haus: hell, hell und luftig. Nachdem sie die Architektin Lynn Hopkins kennengelernt hatte, die ihre kleinen Kinder in die Tanzschule der Hausbesitzerin brachte, glaubte das Paar, dass ihr dunkles Cape in das Haus verwandelt werden könnte, das sie sich vorstellten. "Der Designprozess hat sich über mehrere Jahre entwickelt", sagt Hopkins aus Lexington, Massachusetts. Top-Anforderungen für die Renovierung: Bringen Sie mehr Tageslicht herein, sorgen Sie für einen besseren Verkehrsfluss, vergrößern und aktualisieren Sie die Küche, und lösen Sie die Feuchtigkeitsprobleme des Familienzimmers.



Ein zusätzlicher Familienflügel verband das ursprüngliche Haus im Stil von Cape Cod mit der Garage.

Den Fluss fixieren - und mehr

Die intelligenten Design-Lösungen von Hopkins lieferten ein Haus, das sich viel größer anfühlt, obwohl tatsächlich nur 319 Quadratmeter beheizter Raum hinzugefügt wurden. Der größte Teil der Renovierung fand im Familienzimmer und in der Küche statt, angrenzende Räume, die noch nie gut miteinander verschmolzen waren, teilweise aufgrund eines 22-Zoll-Abstiegs vom Haupthaus. "Nach der Errichtung des Hauses wurden das Familienzimmer und ein Diele-Eingang neben der Garage hinzugefügt", erklärt Hopkins.

Ihr Plan sah vor, den Raum auszurotten und den Fußboden 11 Zoll hoch zu bauen. "Ich habe mich entschieden, den Höhenunterschied aufzuteilen", sagt Hopkins. "Früher betraten Sie das Mudroom und gingen auf einer Ebene in das Familienzimmer. Dann traten Sie vier Stufen in die Küche. Nun betreten Sie das Mudroom, gehen zwei Stufen hinauf in das Familienzimmer und dann noch zwei in die Küche . " Um den Boden des Familienzimmers aufzubauen, entfernte der lokale Bauunternehmer Halsey Platt den Teppichboden, legte eine Feuchtigkeitssperre über die vorhandene Platte, fügte dann Schwellen hinzu, Bodenbalken mit Isolation dazwischen und einen Sperrholzunterboden mit roten Eichenparkett.

Um das Raumgefühl im Familienzimmer zu maximieren, wo die Decke sich auf einen 15-Meter-Gipfel erhebt, hat Hopkins die Anzahl der Fenster mehr als verdoppelt. Sie erweiterte eine Seite des Raumes mit einer Bucht von zwölf über einem Doppelstock mit Blick auf den Hinterhof.

Für den Durchgang vom Familienzimmer zur Küche entwarf sie eine halbe Wand mit Stufen auf beiden Seiten. Diese säulenförmige Trennwand bewahrt ein Gefühl der Offenheit zwischen den beiden Räumen und bietet dennoch eine gewisse Trennung.





Ein überarbeitetes Fensterkonzept, Giebelenden und gelbe Farbe verwandeln die renovierte Fassade auf der Einfahrtseite. Ein neuer Portico mit Hüftdach verkleidet den Haupteingang des Hauses.

Eine funktionelle Küche herstellen

Nachdem er die Küche ausgezehrt hatte, gab Hopkins ihm ein neues Layout, das durch die Beseitigung seines Hauptfehlers möglich wurde: eine Seitentür, die in eine Ecke der Spüle fiel.

Das gab der Küche zusätzliche 24 Quadratmeter - eine kleine Ergänzung, aber an einem kritischen Ort. Sie verbesserte den Verkehrsfluss von der Küche zum Esszimmer, indem sie eine Tür zwischen den beiden Räumen hinzufügte. Diese Öffnung schafft auch eine Sichtverbindung vom Speisesaal über die Küche bis zum Familien- und Schlupfraum und trägt so zum neuen Raumgefühl des Hauses bei.





Das Anheben des Bodens um 11 Zoll erleichterte den Übergang vom Familienzimmer in die neue Küche. Eine halbe Trennwand hält die Sichtlinie offen und fügt ein architektonisches Detail hinzu.

Gut durchdachte Ergänzungen

Während die Besitzer den ursprünglichen Charakter des alten Kaps von Cape Cape behalten wollten, war das skandinavische Erbe der Frau - ein Besuch des schwedischen Landsitzes Carl Larsson - oft auch der Popularisierung des schwedischen Stils zuzuschreiben - eine Inspiration.

Architektonische Elemente dieses Stils umfassen die Verwendung verschiedener dekorativer Fenstermotive und das Erstellen von Nischen für bestimmte Aktivitäten. Ein ovales Fenster, eine Bucht mit zwölf über einem Doppeltisch und ein dreifacher Lichtbalken beleben die terrassenseitige Fassade. Im Familienzimmer, neben der lichtdurchfluteten Fensterbucht, befinden sich ein Tisch und Stühle, an denen die Kinder ihre Hausaufgaben machen können. Ein weiteres skandinavisches Element sind die Finishes, die die Giebelenden verzieren.

Ein letztes Feature - eine brandneue, eingescannte Veranda - macht die Wälder des Hauses aus. Auf knapp 300 Quadratmetern hat der unbeheizte Raum eine 10 Fuß hohe Decke, einen Mahongay-Boden und hohe abgeschirmte Öffnungen, die den Raum säumen. Für die Paare und ihre inzwischen jugendlichen Kinder hat sich der luftige Rückzugsort als beliebter Ort zum Zurücklehnen, Entspannen und Genießen der Früchte der Renovierung erwiesen.





Dunkle Hölzer markierten den Eingang des alten Familienzimmers, der 22 Zoll vom Rest des Hauses abstieg.

Was sie getan haben

Erhöht den Boden im Familienzimmer - jetzt zwei Stufen vom Schlammzimmer und zwei Stufen von der Küche.

Das Familienzimmer rausgestoßenund fügte auf der einen Seite eine Tür zum Wohnzimmer hinzu und auf der anderen Seite einen Vorraum, der zur neuen Terrassentür führte. Eine Fensterfront schafft eine Nische für einen Tisch und Stühle.

Eine halbe Wand hinzugefügt den Eingang der Küche zu definieren und dabei ein Gefühl der Offenheit zu bewahren.

Die Seitentür geschlossen entlang der Spülenwand der Küche, um mehr Arbeitsraum zu schaffen und eine Nische für Wandöfen zu schaffen.

Legen Sie eine Tür ein Von der Küche ins Esszimmer, so dass Sichtlinien von einem Ende des Hauses zum anderen entstehen.

Ein Feld wurde hinzugefügt von Fenstern
im Esszimmer.

Das Schlammzimmer wurde vergrößert und gebaut
ein Portikus über der Außentür.

Eine abgeschirmte Veranda hinzugefügt hinter der garage.

Vorheriger Artikel

3 Schnellinstallationen unter Druck

Nächster Artikel

Glasfliese einstellen