Schiefen Kamin | Heimwerker | wollereyblog.com

Schiefen Kamin



Q:

Mein Mann und ich reparieren das 100 Jahre alte einstöckige Haus seines Großvaters. An jedem Ende gibt es einen gemauerten Schornstein, und einer hat sich etwa zwei Meter oben vom Haus entfernt. Können wir irgendetwas tun, um den Kamin zu retten? Wir sind beide 65 - zu alt, wirklich
um so etwas zu beginnen - aber wir wollen es behalten.

- Marie, Riegelwood, N.C.

EIN:

Tom sagt: Nach den Fotos zu urteilen, die Sie geschickt haben, scheint es, als lehne sich der Schornstein vom Haus ab, aber es könnte auch andersherum sein; alte Häuser sind ja auch mager. Sie müssen bald etwas tun, da dies nicht der Fall ist
schau sicher. Und ob es das Haus oder der Schornstein ist, Sie sollten es nicht tun
Bewältigen Sie diese Arbeit auf eigene Faust. Ein schiefer Kamin erfordert einen Maurer. EIN
Das Schiefenhaus braucht einen guten Bauunternehmer oder Statiker, um Wege vorzuschlagen, um es wieder in Form zu bringen und dort zu halten. Es gibt keine Lösung für einen Schornstein, der so weit entfernt ist. Sie müssen es zerlegen und wieder aufbauen. Sie können einen Teil der Geschichte des Ortes beibehalten, indem Sie möglichst viele davon wiederverwenden
die ursprünglichen Steine ​​so lange wie möglich, solange Sie den alten Mörtel entfernen
zuerst. Das ist langsame, mühsame Arbeit, also, bevor Sie mit dieser Arbeit beginnen, schauen Sie
in die Kosten für die Verwendung neuer Ziegel.

Vorheriger Artikel

So verhindern Sie Termitenschäden

Nächster Artikel

Wie Outdoor-Lautsprecher zu verdrahten