Wie man den Schwung einer Eingangstür austauscht | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie man den Schwung einer Eingangstür austauscht



Schritte:

  1. Beginnen Sie mit dem Entfernen der Tür. Verwenden Sie den Hammer und ein Nagelset, um die Stifte in den Scharnieren zu entfernen. Platzieren Sie die Tür auf Säulen, damit Sie leichter daran arbeiten können.
  2. Entfernen Sie die Scharniere mit dem Schraubendreher von der Tür.
  3. Füllen Sie die Löcher der Scharniere mit Holzdübeln. Rasieren Sie sie mit einem Universalmesser, decken Sie sie mit Holzleim ab und hämmern Sie sie in die Löcher. Geben Sie ihnen eine Chance zum Trocknen und schlagen Sie die überschüssigen Teile mit einem Meißel und Hammer weg.
  4. Die gefüllten Löcher mit 100er Schleifpapier abschleifen.
  5. Klappen Sie die Scharniere auf den Kopf und bohren Sie neue Löcher, damit die Tür in die entgegengesetzte Richtung schlägt.
  6. Schrauben Sie die Scharniere in ihre neue Position.
  7. Klappen Sie die Tür auf den Kopf, um die Hardware anzufangen. Der Türgriff und der Riegel sollten leicht durch Abschrauben entfernt werden. Achten Sie auf Schrauben oder andere kleine Teile.
  8. Lösen Sie den Schließbolzen und drehen Sie ihn um, so dass der Türknopf in die andere Richtung passt. Schrauben Sie es wieder fest.
  9. Schrauben Sie den Türknauf wieder in den Schließbügel.
  10. Wiederholen Sie diesen Vorgang für den Riegel.
  11. Drehen Sie die Richtung der Türbewegung mit einem Meißel und einem Hammer. Wenn Sie eine Leimperle hinzufügen, bleibt die Position in Position.
  12. Verwenden Sie ein Maßband, um den Abstand von der Oberkante des Türrahmens zur Oberkante der Scharnierzapfen zu messen. Übertragen Sie diese Maße mit einem Stift auf die gegenüberliegende Seite des Türrahmens.
  13. Verwenden Sie ein Kombinationsquadrat, um sicherzustellen, dass die Scharnieraussparungen in der richtigen Tiefe auf der anderen Seite des Türrahmens enden.
  14. Die alten Scharnierstützen mit etwas Restholz patchen. Verwenden Sie eine Gehrungssäge, um das Holz auf die richtige Tiefe und Größe zu bringen.
  15. Das Pflaster mit Holzleim und Nägeln auftragen und anschließend glatt schleifen.
  16. Um das Einfügen des Patches zu erleichtern, sprühen Sie ihn so ein, dass er ungefähr der Farbe des restlichen Türrahmens entspricht.
  17. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die Einsteckschlösser von Schlagbolzen und Riegel.
  18. Die neuen Scharniere auf der anderen Seite der Tür einschneiden. Schneller geht es, wenn Sie einen Bohrer mit einem Forstner-Bohrer verwenden und dann den Überschuss heraus meißeln.
  19. Bohren und schrauben Sie die Scharniere in ihre neue Position.
  20. Rehang die Tür mit den Pins.
  21. Nehmen Sie den Stift und die Farbe im Anschlag für den Türgriff und den Riegel. Öffnen und schließen Sie die Tür einige Male, um die Markierung auf den Türrahmen zu übertragen.
  22. Meißeln Sie die neuen Einsteckschlösser für Türgriff und Riegel aus. Verwenden Sie den Bohrer und den Bohrer, um das Loch für den Schlagbolzen zu erhalten.
  23. Die Schließplatte in die neue Position bohren und festschrauben.

Ressourcen:
Je nach Art und Material der Eingangstür unterscheidet sich der Prozess. Nathan arbeitete an einer Glasfasertür, die auf beiden Seiten gleiche Details aufwies.

Alle Werkzeuge, mit denen Nathan die Türschwinge veränderte, einschließlich Bohrer, Sprühfarbe, Meißel und Hammer, sind in Heimwerkstätten zu finden.

Vorheriger Artikel

3 Schnellinstallationen unter Druck

Nächster Artikel

Glasfliese einstellen