So lesen Sie ein Saatgutetikett | Heimwerker | wollereyblog.com

So lesen Sie ein Saatgutetikett



A. Reines Saatgut: Suchen Sie nach einer Mischung aus zwei oder mehr Sorten. Eine einzelne Sorte ist anfälliger für die Ausmerzung durch Krankheiten.

B. Vielfalt: Jedes gewöhnliche Gras, wie z. B. der hohe Schwingel, sollte einen Sortennamen haben. Wenn kein Sortenname aufgeführt ist, ist das Saatgut von geringerer Qualität.

C. Andere Erntesamen: Dies sind einjährige Gräser wie Winterweizen oder Roggen. Seien Sie vorsichtig, wenn es mehr als 2,5 Prozent gibt.

D. Inerte Materie: Das ist das Zeug, das nicht wächst, wie Schmutz und zerbrochene Samen. Mehr als 3 Prozent sind eine rote Flagge, es sei denn, es handelt sich um einen Samenüberzug, der die Keimung verbessern soll.

E. Weed Seed: Kein Beutel ist völlig unkrautfrei, vermeiden Sie jedoch solche mit mehr als 0,2 Prozent dieser Samen.

F. schädliche Unkräuter: Die besten Taschen werden keine dieser invasiven Pflanzen haben.

G. getestet: Ähnlich einem Ablaufdatum. Gehen Sie weg von Taschen, deren Testdatum mehr als ein Jahr alt ist.



Das Etikett auf einer Tüte Saatgut spricht Bände über die Qualität dessen, was Sie in Ihren Rasen legen. So knacken Sie den Code.

A. Reines Saatgut: Suchen Sie nach einer Mischung aus zwei oder mehr Sorten. Eine einzelne Sorte ist anfälliger für die Ausmerzung durch Krankheiten.

B. Vielfalt: Jedes gewöhnliche Gras, wie z. B. der hohe Schwingel, sollte einen Sortennamen haben. Wenn kein Sortenname aufgeführt ist, ist das Saatgut von geringerer Qualität.

C. Andere Erntesamen: Dies sind einjährige Gräser wie Winterweizen oder Roggen. Seien Sie vorsichtig, wenn es mehr als 2,5 Prozent gibt.

D. Inerte Materie: Das ist das Zeug, das nicht wächst, wie Schmutz und zerbrochene Samen. Mehr als 3 Prozent sind eine rote Flagge, es sei denn, es handelt sich um einen Samenüberzug, der die Keimung verbessern soll.

E. Weed Seed: Kein Beutel ist völlig unkrautfrei, vermeiden Sie jedoch solche mit mehr als 0,2 Prozent dieser Samen.

F. schädliche Unkräuter: Die besten Taschen werden keine dieser invasiven Pflanzen haben.

G. getestet: Ähnlich einem Ablaufdatum. Gehen Sie weg von Taschen, deren Testdatum mehr als ein Jahr alt ist.

Mehr in Yard





In diesem Anleitungsvideo pflanzt Roger Cook einen neuen Rasen aus Saatgut

Vorheriger Artikel

Malen einer Multi-Stripe-Akzentwand

Nächster Artikel

Vorher und nachher: ​​Leichte, helle Küche