Wie man einen lauten Baseboard-Heizer leiser macht | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie man einen lauten Baseboard-Heizer leiser macht



In diesem Video bringt der Installateur und Heizungs-Experte Richard Trethewey ein ratterndes Metallheizgerät zum Schweigen.

Schritte:
1. Schalten Sie die Heizungsanlage aus und lassen Sie dann Wasser aus den Rohren der Warmwasser-Fußleiste in einer Heizzone ab.
2. Entfernen Sie die Frontabdeckungen von den Heizelementen der Fußleiste.
3. Reinigen Sie das obere Kupferrohr in der Mitte der Fußleiste mit Schmirgelleinen. Verwenden Sie dann einen Schlauchschneider mit geschlossenem Viertel, um einen 1 Zoll langen Abschnitt aus dem oberen Rohr zu schneiden.
4. Schneiden Sie mit Luftfahrtschneidern vier oder fünf Aluminiumlamellen vom Heizelement am unteren Kupferrohr ab.
5. Schneiden Sie jetzt mit dem Schlauchschneider einen 1 Zoll langen Abschnitt aus dem unteren Rohr.
6. Löten Sie die Enden der Rohre mit Kupplungen wieder zusammen und verkürzen Sie jedes Rohr effektiv um 1 Zoll.
7. Wenn Sie die Rohre nicht kürzen können, installieren Sie flexible Kupferverbinder. Beginnen Sie mit dem Reinigen und Schneiden der Rohre. Löten Sie anschließend einen Verbinder zwischen den Rohrenden.
8. Montieren Sie die Kunststoffträger an jedem Bügelhalter unterhalb des Heizelements. Befestigen Sie die Halterung an der Unterseite der Aluminiumlamellen und setzen Sie das Element wieder auf die Halterungen.
9. Bringen Sie die Fußleistenabdeckungen wieder an und schalten Sie das Heizungssystem wieder ein.

Vorheriger Artikel

Die DIY-Strategien von Speedy Remodelers

Nächster Artikel

Wald-Collage