Wie man einen Schmetterlingsgarten anpflanzt | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie man einen Schmetterlingsgarten anpflanzt



In diesem Video zeigt der Landschaftsbauer Roger Cook, wie ein Garten geschaffen werden kann, um Schmetterlinge anzuziehen.

Schritte:
1. Um Raupen anzuziehen, pflanzen Sie Wirtspflanzen etwa 30 Meter vom Schmetterlingsgarten entfernt. Gute Wirtspflanzen sind Spicebush und Kirschbaum.
2. Wählen Sie Pflanzen für den Schmetterlingsgarten aus, die den ganzen Sommer über blühen. Im Frühsommer Schnittlauch, Salbei, sogar Löwenzahn pflanzen.
3. Später im Sommer pflanzen Sie Seidenpflanze, Sonnenhut oder einen Schmetterlingsstrauch.
4. Pflanzen Sie Astern an den Rändern des Schmetterlingsgartens. Sie blühen vom Spätsommer bis zum frühen Herbst.
5. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen in großen Gruppen angeordnet sind, um ein größeres Zielgebiet für Schmetterlinge zu schaffen.
6. Erstellen Sie einen feuchten Pfützenbereich im Garten. Schmetterlinge saugen Schlamm für essentielle Mineralien.

Vorheriger Artikel

So verhindern Sie Termitenschäden

Nächster Artikel

So verwenden Sie eine Propan-Mückenfalle