Wie mache ich eine DIY Wandgemälde | Diy | wollereyblog.com

Wie mache ich eine DIY Wandgemälde






Eine kostengünstige Möglichkeit, einen Raum wirklich aufzufrischen, ist einzigartig DIY Fototapete. Sie werden nicht nur den Raum neu streichen und wahrscheinlich aufhellen, sondern Sie können eine persönliche Note mit einer Silhouette von allem, was Sie wünschen, hinzufügen!


Es ist einfach und schafft einen erstaunlichen Lebensraum in Ihrem Zuhause. Suchen Sie einfach online eine Silhouette, speichern Sie die Datei auf einem USB-Stick und bringen Sie sie in Ihre nächste Druckerei. Lassen Sie die Silhouette für etwa 1 Dollar auf eine durchsichtige Folie aus transparentem Kunststoff drucken. Sie benötigen dann einen Projektor, um das Bild auf Ihre Wand zu projizieren. Sie können es dann mit einer Farbe Ihrer Wahl bemalen. So einfach und günstig!


1. Bereiten Sie den Raum für die Neulackierung vor, indem Sie Gegenstände von der Wand nehmen und Möbel mit Plastikplanen bedecken.
HINWEIS: Wir empfehlen, den Raum hell und hell zu streichen, um das Wandbild hervorzuheben.


2. Reinigen Sie die Wände und streichen Sie die vorhandene Farbe mit ein paar Anstrichen für eine starke Basis für die neue Farbe.
HINWEIS: Verwenden Sie eine hochwertige Grundierung an den Wänden, da die hochwertigen Grundierungen besser abdichten.




3. Malen Sie Ihre Wände in der gewünschten Farbe. Verwenden Sie so viele Mäntel wie nötig, um vorhandene Farbe abzudecken.
HINWEIS: Tragen Sie mindestens 2 Anstriche auf Ihre Wände auf, um die dicken Grundierungen abzudecken.


4. Finden Sie die perfekte Silhouette und drucken Sie sie mit Ihrem lokalen Drucker auf einem transparenten Blatt.
HINWEIS: Es gibt Tausende von verschiedenen Silhouettenbildern, die online verwendet werden können. Proben hier.


5. Projizieren Sie das Bild mit einem Projektor oder Ähnlichem an die Wand, um genau dort zu sein, wo Sie es dauerhaft haben möchten.
HINWEIS: Lassen Sie den Projektor nach dem Aufstellen nicht in Bewegung, da das Wandbild ungleichmäßig ist.


6. Beginnen Sie vorsichtig mit dem Ausfüllen der projizierten Silhouette mit einer beliebigen Farbfarbe.
HINWEIS: Die Wandmalerei muss dunkler sein als die Wandfarbe. Schwarze Farbe ist daher am besten.


7. Wenn das Wandgemälde einmal bemalt wurde, achten Sie darauf, es nicht zu schmieren. Halten Sie ein feuchtes Tuch in der Nähe, um Fehler zu beseitigen.
Verwenden Sie den besten Pinsel, den Sie für das Malen des Wandgemäldes kaufen können. Billige Bürsten funktionieren nicht.
Dieses selbst gemalte Wandgemälde sollte Sie nur die Farbe und die Pinsel kosten, was es sehr günstig macht.

Vorheriger Artikel

$ 10 oder weniger: 20 super coole Stocking-Stuffers für Heimwerker

Nächster Artikel

Werkzeugtest: 5-Zoll-Random-Orbit-Schleifmaschinen