5 Möglichkeiten, einen Kühlschrank zu reparieren, der Wasser durchläuft | Diy | wollereyblog.com

5 Möglichkeiten, einen Kühlschrank zu reparieren, der Wasser durchläuft






EIN Kühlschrank undichtes Wasser auf dem Boden kann es zu einem elektrischen Schlag und Rutschgefahr kommen. Dieses Problem muss sofort behoben werden, um Verletzungen zu vermeiden. In Ihrem Kühlschrank gibt es verschiedene Bereiche, aus denen ein Wasserleck austritt. Wenn Sie wissen, woher das Leck kommt, können Sie feststellen, was an Ihrem Kühlschrank falsch sein könnte. Ein Wasserleck nach hinten bedeutet normalerweise, dass der Eisbereiter oder die Wasserleitung einen Fehler aufweisen. Ein Leck, das von der Vorderseite des Kühlschranks kommt, bedeutet normalerweise, dass ein Abflussrohr verstopft ist. Ein Leck von ganz unten in der Mitte des Kühlschranks wird normalerweise dadurch verursacht, dass die Ablaufwanne einen Sprung aufweist oder nicht in der richtigen Position ist. Ein Wasserleck in Ihrem Kühlschrank tritt normalerweise auf, wenn die Abflussleitung vom Defroster im Inneren Ihres Kühlschranks verlegt wird.

Da es viele verschiedene Arten von Kühlschränken gibt, helfen Ihnen diese Tipps und Ideen zur Problemlösung, um an die Wurzel des Problems zu gelangen, und Sie müssen möglicherweise ein wenig weiter recherchieren, um das Problem zu beheben. Wenn Sie das Handbuch Ihres Kühlschrankherstellers konsultieren, können Sie Ihr spezifisches Modell reparieren.


1. Wasserleck an der Vorderseite des unteren Kühlschranks beheben:

Dies bedeutet in der Regel, dass Ihr Kühlschrank ein selbst abtauendes Modell ist und die Ablaufleitung verstopft ist. Dies lässt sich am einfachsten beheben, indem Sie den Kühlschrank aus der Steckdose ziehen und den vorderen Plastikschutz an der Vorderseite des Kühlschranks entfernen. Nach dem Entfernen sollte sich eine Kunststoffschale befinden, die herausgeschoben werden kann. Suchen Sie nach dem Ende der Abflussleitung. Sobald gefunden, stecken Sie das Ende des Abflusses in einen leeren Eimer. Entfernen Sie anschließend den oberen Teil des Ablaufrohrs. Überprüfen Sie, ob sich Eisbrocken befinden, die die Leitung verstopfen können. Wenn Eis gefunden wird, lassen Sie den Bereich der Linie mit Eis unter heißem Wasser laufen, um ihn zu schmelzen. Wenn die Verstopfung entfernt ist, installieren Sie die Abflussleitung wieder und prüfen Sie regelmäßig auf Lecks.



2. Wasser aus dem Boden des Kühlschranks reparieren:

Dies bedeutet in der Regel, dass sich in der Bodenwanne ein Loch oder ein Riss befindet. Die Ablaufwanne könnte auch falsch positioniert sein, sodass das Wasser direkt auf dem Boden läuft. HINWEIS: Bei einigen Kühlschränken ist die Kondensatwanne direkt am Verdichter montiert. Die Auffangwanne nimmt Wasser auf, das aus dem Kühlschrank nach unten auslaufen könnte. Wenn sich Wasser auf dem Boden befindet, reparieren Sie dies, indem Sie eine Sichtprüfung auf der Auffangwanne durchführen und sicherstellen, dass keine Risse oder Löcher vorhanden sind. Stellen Sie sicher, dass er richtig positioniert ist, wenn er nicht am Kompressor montiert ist. Durch übermäßige Feuchtigkeit kann mehr Wasser in die Auffangwanne gelangen. Wenn Wasser in die Auffangwanne gelangt, verdunstet es durch die Wärme, die der Kühlschrank unten erzeugt, und Sie werden niemals bemerken, dass dort Wasser ist. Wenn Sie also Wasser unter der Ablaufwanne finden, stellen Sie sicher, dass es nicht beschädigt ist. Überprüfen Sie regelmäßig, ob das Leck verstopft ist.


3. Wasser aus dem hinteren Kühlraum lecken:

Ein Wasserleck an der Rückseite Ihres Kühlschranks bedeutet fast immer, dass das Wasserventil oder die Wasserleitung undicht ist. Um dies zu beheben, ziehen Sie den Kühlschrank aus der Steckdose und überprüfen Sie die Wasserleitung von der Wand zum Kühlschrank. Überprüfen Sie auch die Wasserleitung, die vom Boden des Kühlschranks ausgeht und dann in die Rückseite des Gefrierfachs führt. Der Magnet, der das Wasserventil öffnet und schließt, kann ebenfalls undicht sein. Ein weiteres Leck kann an dem Ventil in der Wand auftreten, das das Wasser für den Eisbereiter und den Wasserspender ein- und ausschaltet. Wenn in der Wasserleitung ein Wasserfilter installiert ist, stellen Sie sicher, dass die Verbindungen dicht sind. Überprüfen Sie überall, ob Wasser fließt, und stellen Sie sicher, dass sich keine Löcher in der Wasserleitung befinden. Überprüfen Sie auch, ob eine Wasserleitung nicht herausgezogen wurde und direkt auf den Boden läuft. Wenn Löcher gefunden werden, ersetzen Sie die Wasserleitung.




4. Wasserleck im Kühlschrank reparieren:

Dies bedeutet normalerweise, dass die Abflussleitung vom Defroster im Kühlschrank verlegt und verstopft ist. Die meisten Ablassleitungen befinden sich hinter den Kühlschrankschubladenschubladen. Entfernen Sie die 2 Schubladen und achten Sie auf den Ablauf der Ablaufleitung. Sobald Sie ihn gefunden haben, holen Sie sich einen Spiegel und schauen Sie in den Abfluss. Überprüfen Sie, ob etwas verstopft ist. Wenn nichts gefunden wird, entfernen Sie die Abflussleitung vom anderen Ende, damit Sie heißes Wasser in den Auslass gießen können, und es tritt auf der anderen Seite aus der Abflussleitung aus. Dies sollte jeden Müll entfernen, der die Leitung verstopfen könnte. Sie können auch eine Mini-Klempner-Schlange verwenden, um dies zu erleichtern. Wenn Sie dies nicht haben, kann ein hartes langes Drahtstück verwendet werden. Sobald die Verstopfung entfernt ist, setzen Sie alles wieder zusammen und prüfen Sie regelmäßig auf Lecks.

5. Wasser tropft übermäßig vom Boden des Kühlschranks:

Dies kann durch schlechte Türdichtungen verursacht werden. Wenn Außenluft durch verschlissene oder gerissene Türdichtungen in Ihren Kühlschrank eindringt, führt dies zu übermäßiger Feuchtigkeit in Ihrem Kühlschrank, so dass Wasser nach unten tropft und die Ablaufwanne überfüllt wird. Wenn die Auffangwanne überläuft, kann sie nur auf Ihren Boden gelangen. Dies kann auch durch eine verschmutzte Türdichtung oder an den Türdichtungen haftende Lebensmittel verursacht werden. Wenn sich die Kühlschranktür nicht richtig schließt, durch schlechte Dichtungen oder ähnliches, tritt übermäßige Feuchtigkeit auf. Um dieses Problem zu beheben, können Sie die Türdichtungen einfach austauschen. Sie können auch sicherstellen, dass die Bolzen, die die Tür Ihres Kühlschranks halten, fest sitzen und die Tür festhalten. Kühlschranktürdichtungen finden Sie online zu einem vernünftigen Preis.


Wenn Sie andere Gründe kennen, aus denen Wasser aus einem Kühlschrank austreten kann, und wie Sie diese beheben können, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.



Vorheriger Artikel

Wie Sie Ihre Haustür wetterfest machen Die schnelle, einfache Methode

Nächster Artikel

Truss Frustration