Wie man eine undichte Waschmaschine repariert | Diy | wollereyblog.com

Wie man eine undichte Waschmaschine repariert






Hier finden Sie eine Anleitung zur Fehlerbehebung, mit der Sie Ihr Gerät reparieren und reparieren können undichte Waschmaschine… Anstatt einen Mechaniker anzurufen und für einen Serviceaufruf zwischen 75 und 200 US-Dollar auszugeben, sind hier die meisten häufige Gründe dafür, dass Ihre Waschmaschine ausläuft. Wir unterstützen Sie bei der Diagnose und Reparatur dieses undichten Toploaders oder Frontloaders. Ob es den Raum überflutet hat oder ein kleines Leck ist, Sie finden hier die DIY-Lösungen, um es selbst zu reparieren.


Das DIE MEISTE ALLGEMEINE GRÜNDE, dass eine Waschmaschine ausläuft, ist die Kleidung überlastet oder übermäßiger Schaum. Wenn Ihre Waschmaschine undicht ist, versuchen Sie zuerst, die Kleidung nach dem Zyklus zu entfernen, und lassen Sie die Maschine bei dem schnellsten Waschzyklus KEINE KLEIDUNG und KEINEN WASCHMITTEL laufen. Hiermit wird festgestellt, ob ein echtes Leck vorliegt oder ob die Maschine einfach überlastet wurde. Wenn die Maschine immer noch undicht ist, haben Sie ein echtes Leck. Wenn es nicht leckt, war die Maschine wahrscheinlich überlastet. HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie ein HE-Reinigungsmittel (High Efficiency) mit Ihrer Frontlader-Waschanlage verwenden. Ist dies nicht der Fall, erzeugt die Maschine übermäßige Seifen und leckt oder stoppt die Wanne mitten im Zyklus.

Der nächste zu überprüfende Bereich ist der Wasserversorgungs- und Ablassschlauch an der Rückseite der Waschmaschine. Es gibt einen Heißwasserschlauch, einen Kaltwasserschlauch und einen Ablaufschlauch. Wir wissen, dass es schwierig sein kann, die Waschmaschine von der Wand wegzubewegen. Versuchen Sie es daher zuerst… Um festzustellen, welcher Schlauch undicht ist, beobachten Sie die Waschmaschine während der verschiedenen Waschzyklen. Wenn die Waschmaschine beim Befüllen mit Wasser von hinten ausläuft, ist wahrscheinlich, dass einer der Wasserversorgungsschläuche nicht dicht ist oder ausgetauscht werden muss. Wenn die Waschmaschine während des Schleuder- oder Ablaufzyklus ausläuft, kann es sein, dass der Ablaufschlauch nicht ordnungsgemäß befestigt ist oder ausgetauscht werden muss. Wenn die Waschmaschine im Waschmodus von unten oder von unten ausläuft, kommt das Leck aus einem Teil in Ihrer Waschmaschine.

Wenn die Schläuche in einwandfreiem Zustand sind, prüfen Sie dies mit Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Waschmaschine auf ebenem Boden befindet. Manchmal kann sich eine Waschmaschine im Schleudergang bewegen. Stellen Sie sicher, dass es sich nicht in eine bestimmte Richtung neigt. Ihre Waschmaschine kann Füße haben, die ein- oder ausgefahren werden können, um die Waschebene zu erreichen. Wenn sich Ihre Waschmaschine auf einer ebenen Fläche befindet, können Sie dies ausschließen, weshalb Ihre Waschmaschine undicht ist.



Wenn Sie eine Frontlader-Waschmaschine haben, wird die Die Tür kann eine verzogene, rissige oder fehlende Türdichtung haben. Vergewissern Sie sich, dass sich auf der Türdichtung keine Ablagerungen von Seife oder Rückständen befinden, da dies verhindern kann, dass sich die Tür vollständig schließt.

Das Unterlegscheiben-Füllventile sind möglicherweise fehlerhaft. Die Füllventile der Waschanlage befinden sich auf der Rückseite der Waschanlage. Das Wasser, das in Ihre Waschmaschine gelangt, wird durch diese Ventile gesteuert. Wenn eines der Ventile defekt ist, kann ein Leck auftreten. Schieben Sie die Unterlegscheibe heraus und prüfen Sie die Ventile auf Lecks.

Überprüfen Sie die Zapfhahn mit heißem und kaltem Wasser (Wasserhahn) an der Wand hinter der Waschmaschine. Das Wasserversorgungsventile können undicht sein und es scheint, als ob Ihre Waschmaschine undicht ist.

In Ihrer Waschmaschine befinden sich Schläuche und Klammern, die möglicherweise verschlissen oder lose geworden sind. Entfernen Sie sicher die Hauptabdeckung von Ihrer Waschmaschine und visuell jeden schlauch und die klemme prüfen um zu sehen, ob Sie das Problem entdecken.

Es kann sein, dass der Ablauf, in den der Ablaufschlauch abläuft, verstopft ist. Stellen Sie sicher, dass Sie keine haben verstopfter Abfluss.

Wenn keine der oben genannten Lösungen für das Waschen der Waschmaschine geholfen hat… Ist Ihre Waschmaschine älter als 20 Jahre? Gibt es Rostspuren? Funktionieren einige Steuerelemente nicht ordnungsgemäß? Dies können Anzeichen dafür sein, dass Ihre Waschmaschine das Ende ihres Lebenszyklus erreicht hat. Sie sollten die Suche nach einer neuen Waschmaschine in Betracht ziehen und der alten, die Sie ständig reparieren möchten, ein Ende setzen.



Haben Sie einen Tipp, um eine undichte Unterlegscheibe zu reparieren? Bitte hinterlasse einen Kommentar.

Vorheriger Artikel

Machen Sie aus einem Pulverraum ein barrierefreies Bad

Nächster Artikel

Birne pflanzen