Wie man einen Teppich bastelt | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie man einen Teppich bastelt



1. Größe dein Falltuch. Schneiden Sie die Leinwand auf Ihre gewünschte Größe zu. Ein 6x9-Tuch kann z. B. in einen 3x5-Teppich geschnitten werden, so dass auf allen Seiten ein Zoll für das Säumen vorhanden ist.

2. Falten und sichern Sie die Kanten. Wenn Sie keine Nähmaschine haben, schließen Sie die Schnittkanten ab, indem Sie sie unterrollen und mit abwaschbarem Heißkleber für den Stoff befestigen.

3. Kleben Sie Ihr Muster ab. Um das gezeigte Muster zu erstellen, kleben Sie äquidistante Streifen ab und arbeiten von beiden Enden zur Mitte hin. Dann rollen Sie abschnittsweise auf Farbe auf. 24 Stunden trocknen lassen.

4. Versiegeln Sie die Oberfläche. Sprühen Sie den Scotchgard Fabric Protector auf (Sie müssen nach jedem Waschen erneut auftragen). Legen Sie eine rutschfeste Unterlage auf den Boden, legen Sie den Teppich darauf und schon können Sie rollen.

Vorheriger Artikel

So entfernen und ersetzen Sie ein Gaskaminventil

Nächster Artikel

Die Farben des Betons ändern sich