So gestalten Sie ein gemütliches Interieur im Landhausstil | Heimwerker | wollereyblog.com

So gestalten Sie ein gemütliches Interieur im Landhausstil



Das Interieur im Landhausstil ist mehr von einem Geist geprägt als von einem Satz von Regeln zusammengesetzt und wirkt fröhlich. Die Zimmer sind luftig und intim zugleich, mit Ecken und Nischen, die sowohl gemütliche Tagträumen als auch platzsparende Stauräume bieten. Wer kann sich denn entspannen, wenn überall Unordnung herrscht? Von farbenfroher verwitterter Farbe bis zu warm gebeiztem Holz sind die Oberflächen eher berührbar als aufregend und werden nur mit zunehmendem Alter besser. Diese Räume erhalten oft einen Hauch von nostalgischem Charme durch die Ausstattung und die Beschläge im Vintage-Look, die Hardware und die Details der Holzarbeiten, die den heutigen High-Stress-Hightech-Lebensstil zurückzudrehen scheinen. An fast jedem Ort kann die Gemütlichkeit der Hütte genutzt werden, solange das Ziel darin besteht, ein einladendes Interieur mit einem sorglosen und gut gelebten Look zu schaffen. Hier und auf den folgenden Seiten stellen wir einige wichtige Funktionen vor, die Sie ausleihen können, um Ihrem Zuhause dieses Gefühl zu geben.

Robuste Wände



Holzplanken, wie dieses Beadboard, halten Dellen und Dellen stand. Traditionelle weiße Farbe hellt den Raum auf.

Praktische Einbauten





Ein Weinregal und ein Stauraum unter der Treppe maximieren die Bodenfläche. Holzplatten entlasten moderne Edelstahlgeräte.

Warme Details





Bin Pulls, eine tiefe Schürze, ein Wasserhahn im Vintage-Stil und lackierte offene Regale mit Holzklammern verleihen der Küche einen lässigen Charme.

Schöne Fußböden





Ob gebeizt oder bemalt - Holz unter den Füßen sorgt für Wärme und Textur. Diese breiten Kiefernbretter zeigen ihre schöne natürliche Maserung.

Built-Ins: Großbuchstaben





Treten Sie durch die Tür oder gehen Sie um die Ecke und was entdecken Sie? Eingebaute Regale und Möbel, die alle Ecken und Winkel genial nutzen.

Dormer-Schreibtisch
Selbst das einfachste eingebaute Gerät kann eine große Portion Persönlichkeit in einem engen Raum hinzufügen. Hier überspannt eine Schreibfläche aus Wandplatten und 2 Platten eine enge Stelle auf dem Dachboden, wodurch eine Ecke mit geringem Freiraum zu einem lichtdurchfluteten Arbeitsplatz mit Aussicht wird.

Built-Ins: Mini Mudroom





Ein unbeholfener Einstieg gewinnt mit einem Turm aus offenen Regalen, oberen Schränken mit hochklappbaren Türen und einer Bank mit gebogenen Stützen einen praktischen Charme. Einfache Latten halten Kleiderhaken. Langlebige Verkleidungen und eine sanfte grüne Farbe verbinden die Teile miteinander.

Einbauten: Alkoven-Etagenbetten





Was könnte gemütlicher sein? Zwei gestapelte Einzelbetten erhalten einen charakteristischen Schub durch ein gewölbtes Gehäuse. Dieses Paar ist mit Holztäfelungen und weißer Farbe versehen, die sich an den Rest des Raumes anschließen. Bücher finden in den Regalen am Kopfende jedes Bettes ein Zuhause; Zusätzliche Bettwäsche verstecken sich in den tiefen Schubladen der unteren Schlafkoje.

Built-Ins: Speichernische





Zwischen den Wandpfosten und direkt unter den Dachvorsprüngen versteckt, bietet ein mit Beadboard ausgekleidetes, ausgeschnittenes Fach einen perfekten Platz für zusätzliche Handtücher in einem kleinen Puderraum.

Built-Ins: weg von der alles-alles Bank





In einem schmalen Raum für drei Jahreszeiten profitieren Sie von maßgeschneiderten Sitzgelegenheiten. Schubladen halten Außendekor; Ein buntes Kissen, Kissen und ein gemusterter Teppich bieten einen bequemen Platz für einen privaten Moment.

Gemalte Holzfußböden





Verspielte Farben und Muster unter den Füßen geben eine unbeschwerte Note - und eine veredelte Oberfläche, die ihr Alter gut trägt.

Abgestufte Schritte
Ein frischer weißer Anstrich hebt die Treppe von Khaki-Wänden und gebeizten Holzfußböden ab. altmodische Zahlen, die auf jede Steigleitung aufgedruckt sind, fügen ein einladendes Stück Laune hinzu.

Gemalte Holzfußböden: Die Wände hochgezogen





Sagegrüne Farbe vereint die Kiefern-Dielen mit Fußleisten und Verkleidungen und verleiht dem nackten Bad ein heiteres, luftiges Gefühl.

Gemalte Holzfußböden: Buntes Schachbrett





Große Felder mit sonnigem Gelb und weicher Creme verändern sofort die Stimmung eines Wohnraums - keine weiteren Verbesserungen erforderlich. Zusätzlicher Bonus: Mit Paint können Sie Fehler auf alten Dielen verbergen.

In der Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie einen Schachbrettboden lackieren.

Plankenwände





Früher haben Holzbretter billige und dauerhafte Wände für hart arbeitende Räume hergestellt. Der Look hat dank seiner lässigen, heimeligen Ausstrahlung Bestand.

Zur Decke
Maschinengefräste Beadboards wurden in viktorianischen Zeiten für Küchen, Bäder und Arbeitsbereiche eingesetzt.Durch die gesamte Höhe der Wände und die Bankette hinauf ist es immer noch eine auffällige, pflegeleichte Oberfläche für einen belebten Essbereich.

Plankenwände: Wraparound Wainscoting





Diese Beadboard-Wainscot ist mit einer flachen Schiene abgedeckt, die als Ablage für Toilettenartikel dient und sie in Reichweite hält. Das Material umhüllt auch die Wannenverkleidung und ist frühlingshaft mit dem gleichen Frühlingsgrün lackiert.

Plankenwände: Von einer Seite zur anderen laufen





Die horizontale Installation von Brettern entspricht den Proportionen dieses langen, schmalen Schlafzimmers. Die gleichen Dielen werden an der Decke verwendet, um ein angenehmes Gehäuse zu schaffen. Eine komplett weiße Palette lässt den kleinen Raum hell erscheinen.

Vintage Details





Sorgfältig gefertigte und praktische Holzarbeiten, Ausstattungen, Beschläge und Beschlagteile in zeitgemäßem Look verleihen informellen Räumen eine persönliche Note - und ein Gefühl der Geschichte.

Offene Regale
Es gibt nichts Besseres, wenn Sie das tägliche Geschirr in Reichweite halten möchten. Übergroße Halterungen verleihen diesen Regalen ein handgefertigtes Gefühl. Einschraubhaken stellen bunte Becher zur Schau.

Vintage Details: Wall-Hung-Aufbewahrung





Alte Küchen waren kleiner. Tellerständer und hängende Regaleinheiten benötigten weniger Platz als freistehende Hütten und Sideboards. Das anmutige Gewölbe, die geschwungenen Klammern und die Rückseite der Rückwand sind traditionelle Elemente. der cubby organizer aktualisiert es für heute.

Vintage Details: Innenfensterläden





Ursprünglich wurden bedienbare Fensterläden verwendet, um die Sonne fernzuhalten. Heute sind sie sowohl funktional als auch dekorativ. Die abgenutzte Lackierung dieses Paares verleiht einem einfachen Schlafzimmer eine rustikale Textur.

Weinlese-Details: Draht-Türverkleidungen





Hühnerdraht wurde ursprünglich für die Vorratskammer verwendet, um die Luft um das eingelagerte Wurzelgemüse herumzulassen. Hinter Glasfronten installiert, vermittelt es einen Hauch von ländlichem Charme.

Vintage Details: Gusseiserne Spüle





Swooping-Becken mit eingebauten Backsplashes und an der Wand befestigten Armaturen wirken zweckmäßig. Dieses übergroße Doppelwaschbecken verankert ein Gemeinschaftsbad und bietet nach einem Arbeitstag viel Platz für die Reinigung. Das Regal unter dem Spiegel gleicht den Platz auf dem Deck aus.

Vintage Details: Klaue-Fußwanne





Auf kugelförmigen Füßen ist ein altmodischer Soaker aus Gusseisen mit Porzellanbeschichtung vielleicht nur die Höhe eines entspannten Stils. Pflaumenfarbe, die auf den Wänden dieser Wanne und auf den umgebenden Verkleidungen verwendet wird, verleiht ihr einen aktualisierten Look, der sich mit dunkel gebeizten Holzböden zu Hause eignet.

Weinlese-Details: Hölzerne Klammer





In einer Badewanne können Sie Handtücher ganz einfach aufhängen - einfach zum Trocknen dort werfen. Im ganzen Haus können Stiftleisten sowohl als Arbeitsakzente als auch als Aufbewahrungslösung für Geschirrtücher und Rucksäcke verwendet werden.

Mehr in Interiors





Vergessen Sie den Lärm und den Schnickschnack. Shabby Chic beiseite stellen. Die TOH-Take-on-Cottage-Einrichtung ist sauber, farbenfroh und ...

Vorheriger Artikel

Deckgeländer-Klammer

Nächster Artikel

Glasfliese einstellen