Wie man eine Kerosinlaterne in eine Lampe umwandelt | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie man eine Kerosinlaterne in eine Lampe umwandelt



In diesem Video bringt Elektromeister Scott Caron eine Laterne, die früher mit Kerosin beleuchtet wurde, mit Strom.

Schritte:
1. Glaskugel vorsichtig von Kerosinlaterne entfernen.
2. Schrauben Sie den alten Kerosoldocht von der Laterne ab und entfernen Sie ihn.
3. Bohren Sie ein ⅜-Zoll-Loch in den Sockel der Laterne, um als Austrittspunkt für das Stromkabel zu dienen.
4. Legen Sie ein Stück Holz in einen Schraubstock.
5. Bohren Sie den mittleren Bereich, an dem der Docht früher mit der Lochsäge eingesetzt wurde, heraus.
6. Nehmen Sie einen Gummischlauch, sprühen Sie ihn mit Schmiermittel ein und drücken Sie den elektrischen Draht durch. Der Schlauch dient als Zugentlastung für den elektrischen Draht.
7. Bringen Sie den elektrischen Draht durch das ⅜-Loch in der Basis und in das mittlere Loch.
8. Entfernen Sie einen Zoll der Isolierung mit einem Abisolierzange vom elektrischen Draht.
9. Befestigen Sie die beiden freiliegenden Kupferenden an den Schrauben an der Unterseite der Lampenfassung. festziehen sie.
10. Isolieren Sie die Verbindung mit Isolierband.
11. Setzen Sie die Fassung in das mittlere Loch der Laterne. Glühlampe einschrauben.
12. Bringen Sie die Glaskugel wieder in die Laterne.
13. Schneiden Sie einen etwa zwei Zentimeter langen Draht in die Hälfte und legen Sie das Kupfer nach innen frei.
14. Legen Sie beide Drahtstücke in den unteren Teil des Lampenschaltergehäuses und teilen Sie die beiden Drähte durch das Mittelloch.
15. Schieben Sie den oberen Teil des Lampenschaltergehäuses auf beide Drähte. Zwei Stücke Metall sollten den abgeschnittenen Draht durchbohren und das Kupfer im Inneren berühren.
16. Schrauben Sie das Gehäuse fest.
17. Nehmen Sie das getrennte Ende des elektrischen Kabels und führen Sie es durch die Steckerkappe.
18. Ziehen Sie den Draht nach unten in das gezahnte Ende des Steckers.
19. Klemmen Sie die Stifte fest und sichern Sie die Kappe.
20. Stecken Sie die Laterne ein und genießen Sie es!

Vorheriger Artikel

Wie die Profis die Kosten für Projekte senken

Wie die Profis die Kosten für Projekte senken

  • 1. Küche: Granitplatten niedrigerer Qualität
  • 2. Küche: LED-Klebeband unter Schränken
  • 3. Küche: Timeline des Hauses als Reno-Richtlinie
  • 4. Küche: E-Design-Firma für kleineres Budget
  • 5. Küche: Offenes Regal für stilvolle Aufbewahrung
  • 6. Küche: Verwenden Sie sparsam teure Fliesen
  • 7. Küche: Möbel für zusätzlichen Platz
  • 8. Küche: Ausgaben und Sparen für Hardware
  • 9. Küche: Mittelpreisige Geräte
  • 10. Küche: Malen Sie vor Schränken und Backsplash
  • 11. Küche: Drei Lichtstufen
  • 12. Küche: Durable Semigloss Paint
  • 13. Küche: Halten Sie To-Do-Listen für Profis bereit
  • 14. Küche: Diagonale Fliesen als Akzent
  • 15. Haus: Türen für Teppichboden verlängern
  • 16. Haus: Sparen Sie Beleuchtung mit Farbe
  • 17. Haus: Verzicht auf Teppichauflagen
  • 18. Haus: Geschlossener Gaskamineinsatz
  • 19. Haus: Winner Paint Color Combo
  • 20. Haus: Mit Lichtsensor-Schaltern sparen
  • 21. Haus: Vorgefertigte Überlagerungen für Treppen
  • 22. Haus: Tapete als Akzent
  • 23. Haus: Alte Küchenschränke wiederverwenden
  • 24. Haus: Sammeln Sie Angebote für Generalunternehmer
  • 25. Haus: Vormontierte Fenstergehäuse
  • 26. Haus: Verwalten eines Bauprojekts
  • 27. Haus: Energy Star für 100-A-Service
  • 28. Haus: Budget Smart Controls
  • 29. Draußen: Limit Pflanzenfarben
  • 30. Draußen: Gehen Sie mit einheimischen Pflanzen
  • 31. Draußen: Hängende Pflanzgefäße als Raumfüller
  • 32. Draußen: Frühling für hochwertige Pflanzen
  • 33. Draußen: Abstandshalterleuchten
  • 34. Draußen: Kleinpflanzungen
  • 35. Draußen: Deal mit übergroßen Pflanzen
  • 36. Draußen: Alternative Mulch
  • 37. Draußen: Planen Sie Einkaufstouren im Kindergarten
  • 38. Draußen: Preisfunde in der Baumschule
  • Mehr in Ideen
  • ...

    Nächster Artikel

    Best Old House Neighborhoods 2011: Outdoor-Aktivitäten