So verbinden Sie einen Eismacher wie einen Profi | Heimwerker | wollereyblog.com

So verbinden Sie einen Eismacher wie einen Profi



Schritte:

  1. Schließe das Wasser zum Haus ab.
  2. Suchen Sie die nächstgelegene Kaltwasserleitung und bestimmen Sie deren Position im Vergleich zur Position des Kühlschranks.
  3. Ziehen Sie den Kühlschrank heraus und bohren Sie mit einem Taststift so nahe wie möglich an die Kaltwasserleitung.
  4. Verwenden Sie den Fühler, um die beste Stelle zum Bohren der Wasserlinie zu bestimmen. Bohren Sie das Loch.
  5. Wickeln Sie den Kupferschlauch vorsichtig ab und führen Sie ihn durch das Loch und in die Nähe der Wasserleitung.
  6. Bestimmen Sie, wo die Wasserlinie unterbrochen wird. Reinigen Sie diesen Bereich mit dem Scheuerlappen und schneiden Sie ihn mit einem Rohrschneider ab. Halten Sie einen Eimer bereit, um austretendes Wasser aufzufangen.
  7. Sobald es trocken ist, tragen Sie Flussmittel auf die Außenseite des T und die Innenseite der Rohrleitung sowie das Mehrfachumschaltventil auf.
  8. Rohr, T und Absperrventil zusammenfügen und verlöten.
  9. Verbinden Sie den ¼-Zoll-Kupferrohr mit dem Kompressionsanschluss mit der anderen Seite des Absperrventils.
  10. Gehen Sie zurück zum Kühlschrank und wickeln Sie den Rest des Kupferrohrs auf. Lassen Sie viel Spielraum auf dem Kühlschrank, damit Sie ihn leicht ein- und ausfahren können.
  11. Suchen Sie die Öffnung an der Rückseite des Kühlschranks, um den Kupferschlauch aufzunehmen, und schrauben Sie ihn fest.
  12. Setzen Sie den Kühlschrank wieder in die Öffnung und schalten Sie das Wasser wieder ein.

Ressourcen:
Obwohl es viele hausbesitzerfreundliche Kits für Eismacher-Anschlüsse gibt, schlägt Richard vor, ein wenig mehr Arbeit zu leisten, um eine sichere Verbindung zu gewährleisten, die lange Zeit hält.

Richard ersetzte den Kunststoffschlauch durch einen Kupferschlauch, und anstelle eines Sattelventils verband er ihn über eine Kompressionsverbindung mit einem Multiturn-Ventil, das er mit einem T-Stück in die Kaltwasserleitung gelötet hatte, mit der Kaltwasserleitung. Alle diese Materialien sind in Heimwerkstätten und Sanitärhäusern erhältlich.

Vorheriger Artikel

Hausinspektion Albträume XXX

Nächster Artikel

Moosiger Rasen