So reinigen Sie einen Pinsel | Heimwerker | wollereyblog.com

So reinigen Sie einen Pinsel



In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine Bürste mit dem richtigen Lösungsmittel spülen, die Borsten reinigen und richtig lagern.

TIPP 1: Für Latex spülen Sie den Pinsel mit heißem Wasser aus und bearbeiten Sie die Farbe mit der Hand durch die Borsten. Drücken Sie die Bürste gegen den Boden der Spüle und lassen Sie Wasser durch, bis das Wasser klar ist. Zum Reinigen von Farbe auf Ölbasis tauchen Sie den Pinsel in einen kleinen Behälter mit Lösungsmittel, schwenken ihn hin und her und drücken die Ränder des Eimers aus, um die Farbe aus den Borsten zu drücken. Das Lösungsmittel für ein abschließendes Spülen auffrischen.

TIPP 2: Verwenden Sie einen Kamm und keine Drahtbürste, um überschüssige Farbe vorsichtig zwischen den Borsten zu entfernen, ohne sie zu beschädigen. Wischen Sie die Außenseite der Borsten und der Zwinge mit einem Schrubber ab, um getrocknete Farbe zu entfernen.

TIPP 3: Trocknen Sie die Bürste durch Drehen oder Klopfen. Formen Sie die Borsten mit der Hand wieder in die ursprüngliche Form der Bürste um, und legen Sie die Bürste dann wieder in den Aufbewahrungsbehälter oder in eine gefaltete Zeitung, damit sie beim Trocknen ihre Form behält.

Siehe den Rest der Jenseits der Grundlagen: Malerei Serie:
• 1. Wie wählt man eine Farbe aus?
• 2. So wählen Sie eine Grundierung aus
• 3. Wie man einen Pinsel auswählt
• 4. So wählen Sie eine Walze aus
• 5. So bereiten Sie den Raum vor
• 6. Vorbereitung der Wände
• 7. Verwendung eines Pinsels
• 8. Wie man Farbe auf eine Wand rollt
• 9. Reinigung eines Pinsels
• 10. Reinigung einer Walze

Vorheriger Artikel

Was geht unter Holzschindeln?

Nächster Artikel

In einem kleinen Bad große Wirkung erzielen